Frauke Petry (AfD) auf dem Parteitag 25.1.2014 in Aschaffenburg - (C) Metropolico.org CC 2.0 via flickr.com

In Stuttgart findet der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland statt. Deren Chefin Frauke Petry ist natürlich mit dabei. Aber wer weiß, wie lange noch? Denn irgendwie haben sie sich nicht mehr so richtig lieb an der erzkonservativen Front. Ich schreibe bewusst „erzkonservativ“ und nichts anderes, weil man ja das Andere nicht per se auf alle

Eine Dose Red Bull - (C) sterntaler62 / pixelio.de

Der „Bullenfunk“ hat mich gut unterhalten und mich über das Spiel informiert. RB Leipzig empfing heute Arminia Bielefeld. Was soll ich sagen? Aufstieg vergeigt? Es klang so, als wären die Leipziger stärker gewesen. Warum aber zum Geier haben sie dann nur 1:1 gespielt und somit die Tür für Verfolger 1. FC Nürnberg offen gelassen, doch

Kerstin Ott, deutsche Sängerin, Songwriterin und DJane - By Kerstin Ott (Kerstin Ott) [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Ich muss mal etwas loswerden. Ich will mich nämlich mal bei der Sängerin Kerstin Ott bedanken. Seit Januar diesen Jahres geht es wegen ihr rund hier im Blog. Der Grund ist die Single „Die immer lacht“ mit Stereoact zusammen. Ich hätte niemals gedacht, dass ein Artikel eine derartige Resonanz hervorrufen würde. Mir hat „Die immer

Wiener Schnitzel mit Pommes Frites - (C) Hans CC0 via Pixabay.de

Es ist unglaublich. Erst wird Jan Böhmermann durch die Türkei gejagt. Nun ist die „Heute Show“ durch Österreich dran. Wo sind wir hingekommen? Geht sowas denn? Einerseits muss man sich fragen, ob denn Satire wirklich alles darf. Andererseits ist aber auch die Frage erlaubt, wo denn die Meinungsfreiheit, die Pressefreiheit und die Redefreiheit enden. Manches

Blog-Zukunft - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de
This entry is part 72 of 72 in the series Webmaster Friday

Na, jetzt dreht der Uhle völlig ab: Was soll das mit den ehrlichen Bloggern? Das ist eine ganz einfache Sache: Sei ehrlich bei dem, was du machst. Auch hier. Man kann doch nicht irgendwelchen Schmus erzählen. Am Ende kommt doch eh alles raus. Na, wie dem auch sei. Wie auch immer man dazu steht, es

Ein Strand

Kennen Sie das, wenn ein Lied so locker, leicht und flockig daher kommt, dass es so über allem schwebt? Man fühlt sich direkt in einen Sonnenuntergang versetzt. So ungefähr muss das seit 31 Jahren sein, wenn von irgendwo her „Cherish“ von Kool & The Gang zu hören ist. Vor allem die Album-Version hat es vielen

Suchmaschinenoptimierung - (C) Geralt Altmann CC0 via Puxabay.de

Ich lasse wenige Gelegenheiten aus, in denen ich auf die Suchmaschinenoptimierung schimpfe. Ich glaube, es ist mal an der Zeit, dass ich das ein wenig erkläre. Denn es ist nun einmal so, dass man nur über etwas schimpfen kann, wozu man eine Meinung hat. Und ich will mal versuchen, ein wenig über Suchmaschinenoptimierung zu erzählen,

Ralph Hasenhüttl im Jahr 2012 als Trainer des VfR Aalen - By Thomas Rodenbücher (Flickr: IMG_3616.jpg) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Also, RB Leipzig, nun gib doch endlich Butter bei die Fische. Das Theater ist schon ein wenig komisch. Jetzt soll also Ralph Hasenhüttl zum RB Leipzig wechseln. Das erzählen zumindest die lieben Medien. Damit hätte sich meine Idee nicht bewahrheitet. Ich hatte ja gedacht, dass man hier schon längst einen neuen Trainer habe. Aber wenn

Eine Sparkasse - (C) sheadquarters CC0 via Pixabay.de

Die Sparkassen schließen Negativzinsen oder Strafzinsen nicht mehr aus. Was für Großsparer usus ist, könnte auch bald für alle möglichen normalen Sparer gelten. Schuld sei wohl die aktuelle Phase mit Niedrigzinsen, wie es gestern hieß. Sparkassen-Kunden könnten keine Rücklagen mehr bilden und somit auch nicht mehr für das Alter vorsorgen. Aber ist das so etwas

Twitter - (C) kpgolfpro CC0 via Pixabay.de

He, Twitter, altes Haus, wir müssen mal reden. Was stellst du eigentlich mit deiner App an? Die ist so grässlich, die kann man nicht benutzen. Und Alternativen? Die machst du reihenweise kaputt. Denen legst du ein so genanntes Token-Limit auf den Rücken und schmeißt sie dann raus. Sag mal, wie denkst du dir das eigentlich?