Skip to main content
Haben Sie eine Frage? Wenden Sie sich gern an mich.
Leipzig, Burgplatz - MOdmate at the German language Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia CommonsLeipzig, Burgplatz - MOdmate at the German language Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Leipzig: Das Loch im Burgplatz wird mit einem Hotel verfüllt

Jaja, Sie werden denken: Was schreibt der Uhle da wieder? Aber es ist doch so. „Im Burgplatzloch“ entsteht eine Baugrube für einen Hotel-Neubau. Außer dem Hotel sollen Geschäfte entstehen. Alle in dem berühmten Loch? Was haben die sich nur dabei wieder gedacht? Und der Komplex soll bis 2018 fertig sein. Na klasse, da tut sich erst ewige Jahre so gar nichts, was das Loch betrifft, dann muss alles ganz schnell gehen. Und was bitte machen wir mit dem Petersbogen? Reißen wir den dann ab? Oder haben wir damit dann auch etwas lustiges vor? (mehr …)

Gitarrenspiel - (C) PublicDomainPictures CC0 via Pixabay.deGitarrenspiel - (C) PublicDomainPictures CC0 via Pixabay.de

Längst vergessen: „That was then“ von OMD

Es gibt Lieder, die müssen keine Single sein und müssen auch von keinem Weltklasse-Album stammen, um sich für alle Zeit in die Erinnerung zu brennen. So ungefähr ist das bei „That was then“ von OMD, vielmehr von Andy McCluskey und Band. Denn die eigentliche Band gab es zu dem Zeitpunkt nicht, und auch danach gab es den Bandnamen für 14 Jahre auf keinem Tonträger. „That was then“ ist die ernüchternde Abrechnung. Das große Es-war-einmal. Und das macht es so großartig. Ich habe auch niemals sonst ein Lied von OMD gehört, das ekstatischer war als dieses hier, Track 7 von „Universal“ aus 1996. (mehr …)

Kindergarten-Kinder - (C) Westfale CC0 via Pixabay.deKindergarten-Kinder - (C) Westfale CC0 via Pixabay.de

Kein Schweinefleisch – Beginnt die Islamisierung der Kindergärten?

Der Mensch ist ein Allesfresser. Das ist einmal ein Fakt. Und meinem Verständnis nach braucht der Mensch auch irgendwie Schweinefleisch oder so etwas. Es geht immer um eine ausgewogene Ernährung. Nun heißt es aber, dass in verschiedenen Berliner Kindertagesstätten keine Gerichte vom Schwein mehr vorhanden sind. Mehr noch: Unter fadenscheinigen Ausreden wurde das Schweinefleisch vom Speiseplan der 37 Kindergärten gestrichen. Echt jetzt? Ist das jetzt die viel beschworene Islamisierung? (mehr …)

CloudPets - Screenshot vom Youtube-Kanal von cloudpets.comCloudPets - Screenshot vom Youtube-Kanal von cloudpets.com

CloudPets – Erpresser fordern von Kindern Lösegeld

Nein, man muss nicht jeden Scheiß mitmachen. Vor allem, wenn es Kinder und das Internet betrifft. Das sieht man auch bei den vernetzten Kuscheltieren. Die kommen von CloudPets und bieten für Angreifer das, was sie sich wünschen: Eine Angriffsfläche. Dabei ist es noch gar nicht lange her, als die Puppe Cayla Sicherheitsprobleme zeigte. Und auch mit der Barbie ist derartiges passiert. Nun also Kuscheltiere, mit denen Besitzer erpresst werden. Verrückte Welt, oder? (mehr …)

Flüchtende Geschäftsleute an der Börse - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deFlüchtende Geschäftsleute an der Börse - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Privatsphäre in Gefahr – Mit den Flüchtlingen fing es an

Wir können uns von dem Gedanken verabschieden, dass das, was wir Privatsphäre nennen, tatsächlich noch privat ist. Das ist nämlich endgültig vorbei. Mit den Flüchtlingen fing es an, aber es wird auf alle Menschen ausgeweitet. Noch redet man von der offiziellen Seite her von „Einzelfällen“. Aber wir wissen doch eigentlich ganz genau, dass dieser Begriff hier doch gar nicht mehr zutrifft. Hunderttausende Smartphones dürfen nun durchsucht werden. Und Sie glauben doch wohl nicht ernsthaft, dass man dort Halt macht, wo ein Ausweisdokument vorgezeigt werden kann. (mehr …)

wordpresshacking - via pctechmag.comwordpresshacking - via pctechmag.com

Brute-Force Schutz aktiv – Wenn dich dein eigener Blog aussperrt

Ich hatte so etwas schon vor Jahren, und der Artikel dazu ist einer der erfolgreichsten seit Blog-Bestehen. Ich war gestern aus meinem Blog ausgesperrt. Da bekommt man einen zu viel, wenn man das sieht. Ich bin mir nicht sicher, wie das passieren konnte, habe aber ein paar Theorien, die ich hier gern diskutieren möchte. Denn mit großen Abständen ist das hier wiederholt passiert. Und ich habe keine Lust, dass das immer wieder passiert. Also schauen wir mal. (mehr …)

Nokia 3310: Aus alt mach Kult

Wenn die Schlange sich auf einem pixeligen und viel zu kleinen Display in den Schwanz beißt, dann ist irgendwie Snake auf dem Nokia 3310 angesagt. Das Kulthandy ist wieder da. Aus alt mach neu. Oder besser: aus alt mach Kult. Oder irgendwas in der Art. Wer weiß das schon so genau? Und irgendwie kommt es darauf auch gar nicht an. Denn in den Zeiten, dass man froh ist, mit dem fetten Androiden vom Akku her über den Tag zu kommen, werden die Besitzer dieses kleines Handys alle anderen auslachen. (mehr …)

Geld über Geld - (C) Taken CC0 via Pixabay.deGeld über Geld - (C) Taken CC0 via Pixabay.de

Nen Appel und nen Ei – Wenn Blogger den Firmen angeblich zu teuer sind

Ich bin es echt leid, mich mit irgendwelchen Firmen herum zu schlagen, denen es zu teuer ist, vernünftige Preise für beauftragte Artikel zu bezahlen. Die kommen dann trotz moderater Preise daher und wollen diese auch noch drücken. Das ist unglaublich. Diese Firmen wollen doch auch für ihre Produkte vernünftig bezahlt werden. Warum können die nicht auch ordentlich bezahlen? Ach ja, wir sind ja nur die dummen Blogger, das Schreibvieh, was sonst nichts gescheites macht. (mehr …)

Zuckerbomben - free photo from morguefile.comZuckerbomben - free photo from morguefile.com

RB Leipzig gegen den 1. FC Köln

Kamelle für’s Volk, Khedira für die Seele. Das Spiel RB Leipzig gegen den 1. FC Köln bot so ziemlich alles, was man sich so denken konnte. Warum nicht? Neben der sportlichen Leistung stand auch mal wieder eine Diskussion im Vordergrund. Und ein Spieler, der eigentlich abgeschrieben ist, wurde in den Himmel gehoben. Alles in allem war das eine ziemlich runde Sache, die da am Samstag in der Red Bull Arena stattfand. (mehr …)

Ein Blog ist ein Tagebuch - (C) lil_foot_ CC0 via Pixabay.deEin Blog ist ein Tagebuch - (C) lil_foot_ CC0 via Pixabay.de

Was ist das jetzt wieder mit dem #ReclaimTheWeb?

Ich tue mich schwer mit Begriffen, die so wirken, als würden sie mit lautem Getöse irgendwas bezwecken wollen. Was ist das mit dem #ReclaimTheWeb? Das ist doch nun nicht wirklich etwas neues, wie mir scheint. Oder ist das doch mal etwas richtiges? Unterm Strich geht es um nichts anderes als das „Zurückerobern des Internets“. Können wir das? Wollen wir das? Ich denke da vielleicht, dass das unter „grober Unfug“ abzuheften ist. Vielleicht aber auch nicht. Schauen wir mal. (mehr …)