Skip to main content
Flirtende Tauben - (C) Frauke CC0 via pixabay.de Flirtende Tauben - (C) Frauke CC0 via pixabay.de

Alle 10 Minuten verlässt ein Single Parship

Nein, ich parshippe nicht. Ich lebe in einer sehr guten Beziehung. Aber es ist schon interessant, was man so zu lesen bekommt. Dating-Portale und ihre Statistik. Irgendwie ist es doch seltsam, wie sehr Parship und Co. die Werbetrommel rühren, nicht wahr? Da werden sonstwas für tolle Werbespots gedreht, Statistiken präsentiert und all das. Am Ende läuft aber alles darauf hinaus, dass man monatlich einen Betrag X zahlen soll, der meistens zweistellig ist, nur um irgendwo registriert zu sein und Partnervorschläge zu erhalten.

Irgendwann kommt wohl jeder einmal auf die Idee, sich auf eine Dating-Seite zu verirren. Es gibt da einen Haufen kostenlose Portale, von denen ein gehöriger Teil einen eher fragwürdigen Ruf genießt. Und dann gibt es Premium-Portale, die mit Werbeslogan Interesse schüren und den Single dann gern dazu überreden, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen. Ob das nun ElitePartner oder eben jenes Parship ist, ist dabei völlig egal. Es gibt da noch mehr. Und darum geht es eigentlich auch gar nicht.

Parship wirbt ja damit, dass sich alle 11 Minuten ein Single über Parship verliebt. Als Single denkt man da vielleicht: „Donnerwetter, die müssen aber gut sein“ oder ähnlich. Damit ist aber eine Statistik vom Anbieter gemeint, die besagen soll, dass sich 48000 Nutzer im Jahr abmelden oder den Dienst kündigen und als Grund angeben, jemanden gefunden zu haben. Und wenn man die 48000 Kündigungen hernimmt, sind das wohl 11 Minuten pro Benutzer.

Allerdings haben wir wohl Kündigungen in Höhe von knapp 54000, was eine Kündigung pro 9,7 Minuten bedeutet. Das heißt doch aber, dass Nutzer dort schneller wieder weg sind, als dass sie sich verlieben. Wie gesagt, ich habe Parship nicht ausprobiert und habe keine Notwendigkeit dafür. Aber es muss einen Grund dafür geben. Ich nehme einfach mal an, dass es der Preis ist. Wenn man sich so umschaut, was da an Gebühren aufgerufen werden, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sich der eine oder andere Nutzer schnell umentscheidet und die Mitgliedschaft loswerden will.

Nein, wir können nicht davon reden, dass die Dating-Portale alles Abzocker sind. Da gibt es sicherlich jede Menge schwarzer Schafe. Aber Parship ist keins davon. Die wollen halt lieber ihre Nutzer behalten und machen denen dann die Kündigung verhältnismäßig schwer. Das ist alles nachvollziehbar und nicht zu kritisieren. Und ob Dating-Portale erfolgreich sind oder nicht, lässt sich auch nicht in Statistiken belegen. Vieles klappt bei Parship hervorragend, wie ich gelesen habe, insofern ist das Portal durchaus als positiv erwähnenswert.

Mal Hand aufs Herz: Es wird sicherlich Unmengen an Internetnutzern geben, die schon mal in einer Singlebörse registriert waren oder es sind. Ich hatte das auch mal gemacht. Es sind nicht alle zu verteufeln. Man muss eben genau schauen, was man tut und wie viel man von sich preisgibt. Und wenn man das Ganze nicht zu ernst nimmt, lebt man auch ganz entspannt damit. Und manchmal lacht die nächste große Liebe schon hinter den Bits hervor.

Ich habe von einigen Dating-Portale mal gehört. He, ich werde 43, da erfährt man in der Zeit schon so einiges. Bei einigen Plattformen kann der Nutzer gar nicht so schnell gucken, wie schnell man in eine Abofalle tappen kann. Das zumindest scheint auf jeden Fall anders zu sein bei Parship und Co. Aber ein wenig Skepsis ist immer angesagt. Vor allem, wenn einem die Werbung irgendeine statistische Größe nennt. Aber sonst ist alles gut, oder?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 6 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.