Skip to main content
Salzhaff-Romantik Salzhaff-Romantik

Ferien in Mecklenburg – 06 – Salzhaff-Romantik

This entry is part 6 of 13 in the series Ferien in Mecklenburg

Das Salzhaff ist ein sehr schönes Stückchen Erde an der Ostsee. Wann immer wir Lust hatten, fuhren wir von unserem Domizil an das Gewässer. Wer näher wissen will, wo sich das Salzhaff befindet, dem sei das so beschrieben: Am Salzhaff liegt das Ostseebad Rerik. Rerik liegt an der Mecklenburger Bucht auf halbem Weg zwischen Wismar und Rostock. Und das Salzhaff war in unseren Augen etwas besonderes.

Die stille Weite im Salzhaff mit Blick Richtung Süden
Die stille Weite im Salzhaff mit Blick Richtung Süden

Rerik besteht zu einem Teil aus einer Kleinstadt und zu einem Teil aus einem Seebad. Man fährt praktisch durch Rerik durch und parkt dann irgendwo am Rande des Strands. Vorsicht, die Parkgebühren müssen in jedem Fall entrichtet werden. Wenn man dann aus irgendeinem Grund die Nase voll vom Strand und der Ostsee hat, wechselt man einfach die Straßenseite und befindet sich dann schon am Salzhaff. Und dort kann man herrlich die Seele baumeln lassen und einen Strandtag ausklingen lassen.

Das Zentrum des Seebads in Rerik am Salzhaff mit Restaurants und Souvenir-Läden
Das Zentrum des Seebads in Rerik am Salzhaff mit Restaurants und Souvenir-Läden

Am besten passt am Salzhaff ein Eis oder so. Die Stufen, die sie da sehen, führen direkt zur Wasserkante. Einfach die Füße ins seichte Wasser, das Eis essen und die Sonne genießen. Nennen Sie mich altmodisch, aber das ist doch irgendwie Urlaub. Die Ecke, die Sie da sehen, ist voller Restaurants und Krimskrams-Läden, die alles mögliche und Souvenirs verkaufen. Meine Tochter und ich haben dort – für Binnenland-Bewohner – sagenhaft gute Backfisch-Brötchen gegessen. Außerdem lässt man sich dort gern mal Kuchen schmecken oder was es sonst so alles dort gibt. Es mag dort teurer als nötig sein, aber es lohnt sich einfach mal.

Der Anlegesteg für den Salzhaff-Dampfer
Der Anlegesteg für den Salzhaff-Dampfer

Das Salzhaff ist ein stinknormales Haff. Das entsteht, wenn eine Nehrung (ein schmaler, sandiger Landstreifen) das Meer (in dem Fall die Ostsee) von einem flachen Teil (also das Salzhaff) fast vollständig abtrennt. Hier am Salzhaff heißt die Nehrung Wustrow, die bis in die Neunziger Jahre militärisch genutzt wurde und nun irgendwie privat bewirtschaftet ist. Hier gibt es noch mehr über Wustrow zu lesen und zu sehen. Der Halbinsel ist die kleine Insel Kieler Ort vorgelagert, die aufgrund eines Unwetters von Wustrow abgetrennt wurde.

Seichtes Salzhaff-Wasser mit Quallen
Seichtes Salzhaff-Wasser mit Quallen

Wie Sie auf dem Foto sehen, ist das Salzhaff wirklich sehr flach. Es wird dann natürlich tiefer, sonst wäre keine Dampferfahrt möglich. Aber es ist direkt bei Rerik nur etwa knietief. Wenn in der Ostsee Ohrenquallen sind, die nicht so gefährlich wie die roten oder gelben Feuerquallen sein sollen, dann werden sie natürlich auch gern ins Salzhaff gespült. Und an der Wasserkante fischen dann die Kinder mit Keschern aus den Krimskrams-Läden die Quallen aus dem Wasser. Das ist natürlich die angenehmste Art, mit den Quallen umzugehen, statt in der offenen Ostsee mit ihnen in Berührung zu kommen.

Wasservögel am Salzhaff bei Rerik
Wasservögel am Salzhaff bei Rerik

Wasservögel werden selbstverständlich durch das Zentrum des Seebads angezogen. Sie scheinen sich zu versprechen, dass sie von Menschen gefüttert werden. Obwohl man dies nicht unbedingt machen soll (ich fand auch irgendwo einen Hinweis dazu), passiert das immer wieder. Am Yachthafen können auch sehr viele Boote beobachtet werden. Und was sehr interessant für jeden Urlauber am Salzhaff ist, möchte ich Ihnen noch erzählen.

In Rerik findet man einen Strandbuggy-Verleih oder was das ist. Es handelt sich dabei um Tretfahrzeuge, bei denen alle Insassen treten müssen. Ich glaube, eine Stunde kostet so etwas um die 8 Euro. Das macht Spaß, auf den Radwegen und Fußwegen entlang des Salzhaffs in die Pedale zu treten und die Umgebung in sich aufzunehmen. Durch die feuchte Wärme am Salzhaff ist es aber unbedingt ratsam, Getränke mitzunehmen.

Was ich damit sagen will: Wer nach Rerik fährt, muss nicht nur an der Ostsee herumliegen. Man muss auch nicht frustriert in die Unterkunft zurückfahren, wenn hohe Wellen sind, das Wetter umschlägt oder die Sorge vor Quallen den Gang ins Wasser erschwert. Man kann wundervolle Stunden am Salzhaff verbringen. Hier kann man getrost für Stunden mal auf die Bremse treten und durchatmen.

Series Navigation<< Ferien in Mecklenburg – 05 – Schiffe gucken in RostockFerien in Mecklenburg – 07 – Die Steine von Kägsdorf >>

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 2 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Ein Gedanke zu „Ferien in Mecklenburg – 06 – Salzhaff-Romantik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.