Skip to main content
Ein ferngesteuerter Helicopter - (C) Hans CC0 via Pixabay.de Ein ferngesteuerter Helicopter - (C) Hans CC0 via Pixabay.de

Ferngesteuert

Sind wir alle ferngesteuert? Bei dem einen oder anderen Zeitgenossen könnte man das glauben. Politiker, Internet-Menschen und noch andere. Man glaubt gar nicht, was man so erlebt, wenn man mit diesen Menschen zu tun hat. In meinem bisherigen Leben habe ich viel erlebt und kennengelernt. Aber hier und da bin auch ich überrascht, wenn sich ein Mensch erst viel später als ferngesteuert entpuppt. Ferngesteuerte Menschen sind oftmals nicht gut für die Umwelt. Aber das wissen Sie sicherlich alles selbst, oder?

Ich kenne Leute, die sind einfach gestrickt. Aber trotzdem – oder gerade deshalb – haben die einen Punkt im Leben gefunden, wo sie klar kommen und glücklich sind. Dann wirft sie auch nichts so schnell aus der Bahn. Und von außen kann man dann auf sie einreden, wie man will, von ihrer Grundhaltung weichen sie nicht ab.

Es gibt aber auch Leute, die fürchterlich stur sind. Die ersten haben ja wenigstens eine grundsätzliche Haltung, sie lassen aber auch andere Meinungen zu. Aber die Sturköpfe lassen ja keine Meinung neben sich zu. Mit denen kann man aber auch nicht reden. Man will sie ja gar nicht überzeugen. Nein, eine alternative Sicht wird schon gar nicht zugelassen.

Aber was am schrecklichsten ist, sind diese Menschen, von denen man denken könnte, da legt irgendwer aus sicherer Entfernung immer wieder irgendwelche Hebel um, und dann laufen ihre „Opfer“ wie ferngesteuert durch die Gegend. Die Opfer machen dann immer mal wieder irgendwelche überraschenden Dinge. Kennen Sie solche Leute?

Da denkt man öfter mal, dass die völlig irrational denken. Aber vielleicht sind die ja einfach so? Leicht beeinflussbare Leute, die sich zu gern ablenken und in eine bestimmte Richtung führen lassen. Dann sind auf einmal lieb gewonnene und wichtige Aspekte im Leben nebensächlich und wirken sogar störend. Denen wird dann eingeredet, dass die einfach irgendwas machen können. Ob das rechtlich in Ordnung ist, ist bestenfalls irrelevant. Das sind die schlimmsten.

Als ehemals Vertrauter dieser Menschen wird man von ihnen immer wieder zur Hilfe gerufen. Gibt man diese dann, kann es eine Weile später so sein, dass ein anderer Mensch diesem Menschen eingeredet hat, dass das doch alles zu Ungunsten gewesen ist. Und dann hat man die Scherereien. Ich werde einem ehemals mir sehr vertrauten Menschen niemals wieder auch nur den kleinen Finger in Sichtweite hinhalten. Ich weiß ja, dass mir dann trotzdem der ganze Arm herausgerissen wird.

Und diese ferngesteuerten Menschen kuschen vor denen, die sie fernsteuern. Die lassen sich dann auch auf keine Diskussion ein. Dieser mir ehemals sehr vertraute Mensch sagte einmal, man wüsste selbst nicht, wieso man so vor dem Menschen duckmäusert, der da die Fernsteuerung hält. Und dann kannst du auf so einen ferngesteuerten Menschen einreden wie auf so einen kranken Gaul, die Fernsteuerung wird immer obsiegen.

Am allerschlimmsten ist es dann aber, wenn bei solchen ferngesteuerten Menschen auch noch Kinder im Spiel sind. Wer weiß, die sind dann vielleicht sogar im Weg? Wer weiß denn schon, was in solchen Menschen vor sich geht? Man muss immer auf der Hut sein bei dem, was von diesen Menschen alles kommen kann. Denn das muss nicht mal von ihnen selbst kommen, es kann auch von der Fernsteuerung selbst kommen.

Ich habe meine Freundin immer vor so einem ferngesteuerten Menschen gewarnt. Und es ist nicht die ideale Lösung, dass ich an einem Samstagabend, an dem ich kein Papa-Wochenende mit meiner Tochter habe, trotzdem meine Tochter habe. Ich will da nicht näher darauf eingehen. Aber der Grund dafür ist eine Fernsteuerung und ein ferngesteuerter Mensch. Und da ist nun mal ein Kind irgendwann im Weg.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.