Skip to main content

Neuer Zweitdampfer zusammengestellt

This entry is part 9 of 9 in the series Mein Weg zum Dampfen

Der Uhle muss auch alles, was das Dampfen betrifft, in einen Artikel gießen. Jetzt habe ich mir nochmal einen neuen Akkuträger geholt und dann bestückt. Und ich höre es noch: Steig aufs Dampfen um, dann sparst du Geld. Tja, Pustekuchen. Aber ich glaube, das war es erstmal mit den Anschaffungen. Jedenfalls muss ich mal darüber erzählen, wie es zu dieser Zusammenstellung wie im Bild oben kam. Das ist nämlich schon erzählenswert.

Als ich mir meinen großen Dampfer gekauft hatte, hatte ich mir – aus welchen Gründen auch immer – einen zweiten Verdampfer mit gekauft. Also hatte ich einen eVic Vtwo Mini mit zwei Cubis Pro Verdampfern. Ich hatte mich dann gefragt, was zum Henker ich mit dem zweiten Verdampfer anfangen soll, zumal ich mich da in der Farbe vergriffen habe. Oben auf dem Bild sehen Sie ein oranges Oberteil. Das ist der Cubis Pro.

Tja, und dann ging mir erst meine eGo AIO Pro C kaputt, weshalb ich die eVic gekauft habe. Und kurz darauf auch mein erster Zweitdampfer, eine eGo AIO. Ich hatte über die kleine auch mal erzählt. Nun gut, wie das bei AIO-Geräten nun mal so ist: AIO steht für „all in one“. Da gibt es keine Einzelteile. Wenn also irgendwas kaputt geht und du daran schuld bist, musst du das ganze Gerät wegwerfen.

Nun war mir das aufgrund meiner Erfahrung mit den beiden AIOs ein zu heißes Pflaster, ohne zweiten Dampfer unterwegs zu sein. Ich muss den zweiten ja nicht mitschleppen. Aber es sollte wenigstens einer vorhanden sein. Also war ich im Laden meines Vertrauens und habe meine Geschichte erzählt. Nun habe ich also ein zweites Gerät. Aber das war eben nur der Akkuträger.

Der iStick Pico – so heißt das schwarze Ding – trägt den Akku und hat gewisse Intelligenz integriert. Ich hatte noch einen fast ganz neuen Akku da, welcher auch dort hinein passt. Und ich hatte den überzähligen orangen Verdampfer. Den habe ich drauf geschraubt und konnte lospaffen. Meine Güte! Der iStick Pico wurde genau so eingestellt wie die eVic, aber er kracht ganz schön los. Ich habe dann noch ein wenig herum geregelt. Und nun habe ich ein klasse Zweitgerät für’s Dampfen.

Series Navigation<< Willkommen im Labor – Ich habe Liquid selbst gemischt

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 8 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „Neuer Zweitdampfer zusammengestellt

  1. Salve, Henning!
    Ich habe mir gleich in Doppelpack der Ego-T bestellt… komme damit ganz gut zurecht…
    Hast Du daran gedacht, „Nikotin-Base“ zu „bunkern“?
    Ab 1.5. ist Verkauf vorbei….

    Greetz

    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.