Skip to main content
Im Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de Im Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Polizei Leipzig: Maschinenpistole vermisst

Es wirkt wie ein Witz: Die Polizei der Stadt Leipzig vermisst eine Maschinenpistole. Die ist vom Typ Heckler & Koch MP 5 und wird seit 1 Woche gesucht. Nachdem immer wieder die Polizei der Stadt ins Gerede kommt, ist das ja wohl irgendwie ein schwerwiegendes Problem, wie ich finde. Aber es kommt noch besser: Die Waffe bleibt vorerst verschwunden und wird nicht mehr aktiv von den Polizisten gesucht. Naja, ist ja auch egal. Oder so.

Da fand vor etwa einer Woche ein Einsatz statt. In diesem Zusammenhang kam einem Polizisten dann die Maschinenpistole abhanden, wie es heißt. Es wurden sogar Suchaufträge über die sozialen Netzwerke verbreitet und all der Quatsch. Und es gab natürlich gewaltiges Gelächter. Man muss sich das ja auch mal vorstellen: Ist ein Polizist beim Einsatz, und die Waffe ist weg. Wie so etwas passieren kann, ist mir ein absolutes Rätsel. Dem Polizisten auch? Ich weiß es nicht.

Nun hat die Polizei nach der MP 5 tagelang gesucht. Heute nun wurde die aktive Suche nach der verloren gegangenen Waffe in Leipzig eingestellt. Auch ein Such-Kärtchen, wie sie in Supermärkten immer hängen und die ein Witzbold mit einer Waffenskizze bemalt hatte, dürfte inzwischen entfernt worden sein. Aber man hält „weiterhin Ausschau“. Wenn die Polizisten mal im Stadtgebiet unterwegs sind. Na dann ist doch alles gut. Man untersucht noch, ob gegen den Polizisten irgendwelche dienstrechtlichen Schritte eingeleitet werden. Aber im Prinzip war es das schon.

Wirklich? Was, wenn so eine Waffe in falsche Hände geraten würde? Wenn sie eben nicht nur in ein Gebüsch gefallen ist und man sie nur bisher nicht gesehen hat? Was, wenn mit dieser Waffe Taten verübt werden? Man kann natürlich dem Polizisten Ärger machen. Keine Frage, das hat er sich verdient. Aber was sind die Konsequenzen, wenn jemand mit der Waffe verletzt oder getötet wird? Aber ich vermute, das ist der Polizei in Leipzig nicht ganz so wichtig. Hauptsache, man erlässt disziplinarische Maßnahmen und hält Ausschau. Das gibt es wohl nur in Leipzig, oder?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 5 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.