Skip to main content
Queen Elizabeth II - von THOR (God Save The Queen) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons Queen Elizabeth II - von THOR (God Save The Queen) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Queen Elizabeth II. gestorben?

Es gibt Dinge, die bedauert man. Ich habe nicht viel mit den Royals am Hut, aber die Meldung, dass die Queen tot ist, überraschte mich doch. So kam es dazu, dass doch das Eine oder Andere zusammen orakelt wurde und Spekulationen angestellt wurden und all das. Irgendwie stolperten etliche Society-Reporter und die, die sich dafür halten, übereinander. Es war ein interessantes Schauspiel.

Also erst einmal vornweg: Die Queen erfreut sich bester Gesundheit. Sie ist nicht gestorben, wie es die BBC behauptet hatte. Ja, die alt-ehrwürdige BBC, das British Broadcasting, hat Humbug erzählt. Ich kenne viele, die als Quelle für ihre eigene Information die BBC heran ziehen. Die BBC war immer über jeden Zweifel erhaben. Aber denen ist jetzt auch etwas dummes passiert.

Eine Moderatorin twitterte dummerweise, dass die Queen gestorben sei. Und dann korrigierte man sich eifrig und heftig. Und dann schritt sogar Buckingham selbst ein und stellte richtig, dass sich die Queen ihrer Gesundheit erfreuen würde. Und dann kam der Hammer: Das Alles soll eine Übung gewesen sein, falls doch mal etwas ist. Bitte was? Man wollte üben, was zu tun sei, wenn der Königsfamilie mal etwas passiert. Und die Tweets sollten ganz schnell wieder gelöscht werden. Aber konnte man das nicht irgendwie anders machen?

Die Queen war wohl tatsächlich in einem Krankenhaus. Aber es ist inzwischen alles wieder gut. Und irgendwie hieß es doch auch zwischendurch mal vom Sender, dass das Ganze ein Streich gewesen sein soll. Ziemlich makaber, wie ich finde. Es soll ein geplanter Termin im Krankenhaus gewesen sein. Darüber macht man doch keine Scherze, selbst wenn man dem ganzen Adelskult nicht viel abgewinnen kann. Und unterm Strich wirft es einen scheußlichen Schatten auf die gute, alte BBC.

Jetzt dürfen natürlich alle spekulieren, was mit der Moderatorin passieren wird. Da kann man jetzt raten. Es ist aber müßig. Die Queen und der Adel spielen doch immernoch eine gesteigerte Rolle in Großbritannien. Ich kann mir schon vorstellen, dass es hier personelle Konsequenzen geben wird. Denken Sie nicht auch?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.