Skip to main content
Facebook-Logo mit Maus - (C) Simon CC0 via Pixabay.de Facebook-Logo mit Maus - (C) Simon CC0 via Pixabay.de

Achtung, Facebook soll in Deutschland gesperrt werden

Jetzt ist es endlich raus. Wir leben nicht mehr in einer Demokratie. Denn in Deutschland soll das soziale Netzwerk Facebook gesperrt werden. Nun wird also geschafft, was viele vermutet haben. Die Meinung wird nun unterdrückt. Und das ist immer ein sicheres Zeichen für eine Diktatur. Das haben Sie sicher so schon gehört, oder?

Das größte soziale Netzwerk der Welt, Facebook, ist mal wieder im Gerede. Denn wenn es danach geht, was die eine oder andere Webseite so berichtet, dann laufen Vorbereitungen, um Facebook in Deutschland zu sperren. Also wie in China oder in der Türkei. Das kann man sich doch nicht gefallen lassen. Daher werden momentan entsprechende Status-Einträge hinterlassen, in denen man sich darüber aufregt.

Das kann ich alles nachvollziehen. Ehrlich, damit habe ich keinerlei Problem. Das einzige Problem, das ich damit habe, ist: Es müsste etwas dran sein. Ist es aber nicht. Da hat jemand eine so genannte Klicksau fabriziert, die nun wie verrückt durch Facebook rollt. Well done.

Man kann also schon wieder aufhören, sich darüber aufzuregen. Ich meine, das macht ja eine Weile sogar Spaß. Aber denken Sie doch bitte an Ihren Blutdruck. Das ist es doch nicht wert. Facebook wird nicht in Deutschland gesperrt.

Warum sollte das auch jemand machen wollen? Dazu ist das Netzwerk viel zu wichtig für dieses Land. Über Deutschland behauptet man ja auch, dass es eine GmbH und keine Nation sei. Das stimmt ja auch alles nicht.

Hintergrund der Berichte über eine mögliche Sperrung ist wohl, dass man das Verbreiten von Videos über Misshandlungen und so etwas unterbinden wolle. So steht es wohl in dem ursprünglichen Artikel. Aber ist es nicht so, dass solche Dinge immer ihren Weg gefunden haben und Sperren nichts genützt haben?

Wenn aber Leute mit Facebook in Kontakt stehen und das Netzwerk das ihnen gegenüber verneint, dann darf man schon glauben, dass solche Meldungen Unsinn sind. Also fahren wir uns jetzt wieder runter. Facebook bleibt uns erhalten. Ende im Gelände.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 4 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

3 Gedanken zu „Achtung, Facebook soll in Deutschland gesperrt werden

  1. Es werden jedoch aktuell vermehrt Profile (meins auch, schon das 2.) gesperrt, weil Facebook mit den Nutzern ein Problem hat! Ich habe mich Regierungskritsch, Islamkritisch und Amerikakritsch geäußert! Aber ein schlimmstes vVergehen war ich habe mich pro Russisch geäußert! Alles im Rahmen der Meinungsfreiheit und wurde dennoch gesperrt! Ich werde diesen Personen auch keine Kopie meines Ausweises zukommen lassen, weil ich rechtlich nicht verpflichtet bin mich Facebook gegenüber auszuweisen! Wer sagt mir das die mich nicht auf eine schwarze Liste setzen oder wer weis was mit meinen persönlichen Angaben machen!? Passt gut auf was Ihr postet der Feind liest mit, es wird nicht lange dauern da werden unbequeme Menschen verschwinden! Wir sind mittten drin in der Diktatur (USA, NATO und EU) Diese Verbrecher wollen nicht das die Wahrheit ans Licht kommt und man sie als Uterstützer des Terrors einlarvt! Wir leben in gefährlichen Zeiten! Ich hoffe Putin bringt ein bisschen Ruhe in diese angespannte situation bevor wir eines Tages aufwachen und mitten in Deutschland Krieg ist!

    1. Nachtrag: Ja Henning hat sehr recht, aber AfD und Ähnliche sind ganz bestimmt keine Lösung, obgleich sich da einige Ausagen super anhören. Es gibt keine Partei die tatsächliche Problematik des Kapitalismus erkennt. Bis lang sind alle nur in diesem System angesiedelt, ohne auch nur im geringsten daran zu denken, dass es damit immer nur Verlierer geben wird. Aber die Masse wird den Markt über kurz oder Lang „regeln“…vieleicht aller „Mad Max“. Weit ist der Schritt in diese Richtung nicht mehr…eher ist dieser Weg schon zu lange gemacht.
      Solange eine Nation von Kriegen lebt, solange Menschen unter einander, vom System getrieben, man müße mehr haben als der andere, solange sind wir alle Spieler des Systems das wir alle hassen. Internet und Datentechnik könnten eien große Hilfe sein, eine Welt zu erschaffen, die frei von Dummheit sein könnte, aber davon sind wir leider noch weit entfernt….weil sich ja alles noch um Geld geht…..

  2. Hallo,
    wer glaubt, dass Facebook eine „offene“ Plattform ist, liegt nicht am Puls der Zeit. Auch ich bin bereits mehrfach zensiert worden, weil ich von Thematiken schrieb, die nicht auf „facebookohren“ hätten treffen dürfen. Ich schrieb bereits mehrfach, dass die Armut der Welt darauf beruhe, dass die „1%Regel“ statt findet.
    Wer sich gedanken macht weiß, dass es keinen Mangel auf der Welt für auch nur einen auf der Wlt geben müßte, wären da nicht die „Schlipsträger“….die ich auf den tot hasse.
    Nicht aber der Schlips macht die Armut sondern ganz besonders Dummheit und politisch geschühter Egoismus.
    Dies macht dein Arbeitgeber mit dir, weil der „Staat“ es will….wer aber ist der Staat….denkt darüber nach….Sie sind leise zu stürzen, nicht mit Gewalt, zerstören der dinge die andere aufbauten…..Wir müßen gegen diese Menschen vorgehen, ohne Gewalt, geordnet mit dem Gedanken allen zu helfen. Wir sind alle Menschen auf dieser einen Welt, auf der niemeand das Recht hat, den anderen zu bevorteilen oder gar nachteilig zu behandeln, wozu das derzeitige System ständig aufruft. Keiner hat Not auf dieser Welt erfahren zu müßen, solange es gesunde „Gedanken“ die Welt regieren.
    Und eins noch, wer „wir sind das Volk“ vor einem Flüchtlingsbus ruft, hat nicht im geringsten den Durchblick, woher der Grund seiner Aufregung kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.