Skip to main content

Antispam Bee: Nach grundlegender Aktualisierung wieder nutzbar?

Spambekämpfung ist eminent wichtig und sollte nie vernachlässigt werden. Aus diesem Grund gibt es für WordPress diverse Plugins, die diesen Job machen. Jahrelang war speziell im deutschsprachigen Raum das Plugin „Antispam Bee“ das Maß aller Dinge. Allerdings hatte man es versäumt, nach der Übergabe von Sergej Müller an das Plugin-Kollektiv dieses Plugins mit aktuellen Definitionen zu versorgen. Deshalb funktionierte es nicht mehr zuverlässig, weshalb ich es ersetzt hatte. Nun ist seit einiger Zeit eine überarbeitete Version im Einsatz. Kann man ihr über den Weg trauen?

Ich trennte mich ja schweren Herzens von Antispam Bee, weil es nicht mehr sauber arbeitete. Bislang kann ich von meiner aktuellen Spam-Lösung nichts negatives erzählen. Aber es ist halt nach wie vor so, dass der große Name Antispam Bee nachhallt. Deshalb habe ich aufmerksam die zahlreichen Wortmeldungen mitbekommen, als es hieß, dass von dem Plugin eine neue Version im Umlauf ist. Ich habe mich seitdem ein wenig belesen und äußere mal meine Meinung.

Die neueren Einschätzungen von Nutzern des Plugins sind durchweg eigentlich positiv. Und auch in den Kommentaren hier im Blog habe ich positive Rückmeldungen bekommen, was Antispam Bee betrifft. Die aktuelle Version ist einen Monat alt und trägt die Versionsnummer 2.7. Und was soll ich sagen? Die Einstellungen sehen immernoch so aus, wie ich sie in Erinnerung hatte. Und ich habe den rein subjektiven Eindruck, als ob nach Deaktivierung von „WP Spam Shield“ und Aktivierung von „Antispam Bee“ mein Blog noch ein klein wenig schneller wurde.

Das war ja eh immer die große Stärke von diesem Plugin. Es ist klein, belastet nicht so sehr die Datenbank, telefoniert nicht ohne Grund nach draußen und, und, und. Insofern habe ich erstmal entschieden, Antispam Bee aktiviert zu lassen. Bewährtes nutzt man eben gern mal wieder. Sollte das Plugin zuverlässig seinen Dienst tun, wäre viel gewonnen. Denn es ist nun einmal mit dem Alleinstellungsmerkmal ausgestattet, nicht ohne Grund auf der anderen Seite des Atlantiks nach Informationen zu suchen. Sprich: Datenschutz ist unverzichtbar. Auch in der neuen Version.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.