Skip to main content
Telekom

Blackout bei der Deutschen Telekom

Sind Sie heute morgen auch aufgewacht und hatten plötzlich kein Netz mehr? So geht es derzeit unzähligen Nutzern des Netzes des magenta Riesen Deutschen Telekom. Das Mobilfunk-Netz des deutschen Giganten ist nicht verfügbar. Sicherlich wird sich das im Laufe des Tages geben. Aber im Moment ist natürlich die Aufregung riesengroß. Die Nummer 1 im deutschen Mobilfunk kann diesen derzeit nicht anbieten. Verrückt, oder?

Es ist natürlich ziemlich abstrus. Aber was wäre, wenn die Deutsche Telekom einfach mal den IT-Blackout probt? Klar, so ein Anbieter wie der Konzern aus Bonn kann schon als systemrelevant gelten. Und wenn man da einen Blackout probt, der vielleicht auch mal schiefgehen kann, kann so etwas schon passieren, wie es derzeit gemeldet wird. Aber ich schreib es nochmal: Das ist irgendwie abstrus.

Aber was ist es dann? Wie ich das so sehe, ist das Telekom-Mobilfunknetz komplett ausgefallen. Derzeit scheint die Telekom noch nach dem Grund zu suchen. Wer sich ein wenig mit IT-Infrastruktur auskennt, weiß, dass die Fehlersuche und Ursachenforschung schon einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Und deshalb müssen die Kunden der Telekom sehr stark sein. Das wird noch eine Weile dauern, bis der Grund für den bundesweiten Ausfall gefunden wurde. Und dann muss der Fehler ja auch noch behoben werden.

Darüber gestolpert bin ich durch diesen kurzen Artikel. Das muss aber nichts heißen. Also habe ich mal weiter geschaut. Da scheint aber wirklich etwas dran zu sein, wie ich hier las. Und der Twitter-Account vom Service-Team der Deutschen Telekom ist auch erstmal nur am Vertrösten. Was sollen sie auch weiter machen, wenn das Netz eh nicht läuft?

Wenn Sie also derzeit weder telefonieren noch mobil das Internet nutzen können, liegt das nicht an Ihnen. Das Mobilfunknetz – auch D1-Netz genannt – ist im gesamten Bundesgebiet ausgefallen. Wie lang der Ausfall noch dauert, ist völlig unklar. Mal schauen, ob es zu einer Klärung kommt. Hier können die Kunden der Deutschen Telekom einfach nur abwarten.

[Update]

Seit der Mittagszeit soll das Mobilfunk-Netz allmählich wieder laufen. Es heißt, dass ein Fehler in einer Datenbank schuld an dem Ausfall gewesen sein soll. Näheres werden aber genauere Analysen bringen.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 6 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „Blackout bei der Deutschen Telekom

  1. Wie schon beim Ausfall der Festnetz IP Telefonie vor einiger Zeit war das kein Hardware Problem, also Leitungen, Verteiler, Funkmasten, sondern ein Software Problem. Beim Ausfall der Festnetz IP Telefonie fielen Radius Server zu Authentifizierung aus, weil diese nicht redundant angelegt waren. Beim Mobilfung Blackout waren es Datenbankserver, die zur SIM Authentifizierung benötigt werden. Die Telekom hat ein Problem mit Software und den Themen Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.