Skip to main content
Facebook-Netz - (C) Geralt Altmann via Pixabay.de Facebook-Netz - (C) Geralt Altmann via Pixabay.de

Die Facebook-Panik läuft immer

Seit ein paar Wochen nutze ich nun JetPack mit vielen Funktionen. Eine davon ist die Statistik. Und da habe ich die These im Titel gesehen. Wo man eigentlich denken müsste, dass ein Blog, der ja nun doch recht viel Politik-Themen behandelt, recht hohe Zugriffszahlen bei politischen Artikeln hat, ist das eben gar nicht so der Fall. Die These im Titel lautet ja: Die Facebook-Panik läuft immer. Und das Argument halte ich auch für völlig stichhaltig, wenn man sich das mal so anschaut, was hier im Blog seit ein paar Wochen los ist.

Ich halte es für interessant, mal solche Statistik-Spielereien zu machen. Und ich werde mich nach und nach von Google Analytics verabschieden, da mir WordPress genügend Stoff zur Auswertung bietet. Warum soll ich denn etwas nicht nutzen, wenn es schon vorhanden ist. Und somit habe ich recht interessante Zahlen für Sie und eben auch für mich, was hier seit dem 05.09.2015 alles so aufgerufen wurde. Und nein: Da sind keine Links mit hinterlegt. Aber mein Blog lässt sich ja gegebenenfalls durchsuchen.

TitelAufrufe
Aufpassen, ab 2016 kostet Facebook eine Gebühr4358
Home page1527
KSP Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der dapd nachrichtenagentur GmbH - Teil 1583
Serverfehler 5102 in Windows Live Mail497
WordPress: Wenn man das Anmelden nicht mehr funktioniert450
Lösung für Bada-Nutzer: badaDROID nun vollumfänglich funktionstüchtig270
Mahnung von "Online-Anwaltschaft"267
Android 5 Lollipop - Ein kleines, großes Lautstärkeproblem241
WhatsApp-Zustellungsfehler - Ich muss mal warnen217
In eigener Sache: Diese Webseite wurde angegriffen und wird nun geschützt199

Erstaunlich finde ich nach wie vor Facebook. Es ging ein immer mal wieder herumlaufender Hoax – also eine Falschmeldung – um, dass Facebook Eintritt verlangen würde. Wer kommt denn immer wieder auf solche Ideen, dass so etwas passieren könnte? Der Artikel ist mit einem Alter von einem Monat wirklich erst recht neu und hat pro Tag immer so um die 150 bis 200 Aufrufe. Und auch die KSP ist immer wieder interessant. Alle paar Monate gibt es da einen Schub, und Artikel zu ihnen werden wie wild aufgerufen. Und Windows Live Mail darf man nicht vergessen.

Von den ca. 21000 Besuchern seit 05.09.2015 kam etwa jeder 4. Besucher wegen Facebook. Wenn das nicht beachtlich ist. Ich weiß zwar nicht, was das zu bedeuten hat, aber es erfreut mich, dass ich einen solchen Hit mit einem Artikel landen konnte, der eigentlich nur aussagt: Leute, lasst euch nicht ständig verkohlen! Ich würde auch mal annehmen, dass man keinem Besucher unterstellen soll, dass er nicht die hellste Kerze auf dem Baum ist. Also muss es wirklich großes Interesse an diesem Artikel sein. Nur wieso?

Plant Facebook etwa wirklich Eintrittsgeld? Ich würde mal eben behaupten, dass das größte soziale Netzwerk der Welt dann auf der Stelle mausetot wäre. Ohne die einskommairgendwas Milliarden Nutzer und der dazugehörigen Werbung wäre doch Facebook völlig uninteressant. Also wäre das doch irgendwie Quatsch. Aber ich finde es interessant, wie rege das Interesse an diesen Artikeln ist.

Bemerkenswert – und das finde ich besonders überraschend – ist das Interesse an Bada. Ich finde es sensationell, dass der doch sehr in die Jahre gekommene Artikel zu badaDROID wieder regen Anklang findet. Gibt es etwa im deutschsprachigen Raum immernoch Leute, die Bada als Betriebssystem für ihre Smartphones benutzen? Dann ist es interessant für Sie, dass der Blog BadaNIA wiederkommen wird. Vielleicht rührt das Interesse daher. Wer weiß?

Abschließend muss ich sagen, dass ich vielleicht doch hier und da mal auswerten werde, wie hier das Besucherverhalten ist. Vielleicht finde ich auch bessere Möglichkeiten, das darzustellen. Aber ich habe tatsächlich Interesse an so etwas gefunden. Und das, obwohl Statistik nie meins war. Wie finden Sie denn so eine Übersicht? Machen Sie ruhig mal mit bei meiner kleinen Umfrage. Vielen Dank.

Statistik-Übersichten hier im Blog - Wie finden Sie so etwas?

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.