Skip to main content

Es gibt wieder Neuigkeiten zu Windows 10

Lang schon kursiert Windows 10 durch die News. Im Sommer soll es kommen, und es gibt noch mehr zu erzählen. Microsoft macht vieles richtig. Und so gibt es mal wieder ein paar Sachen, die man zusammentragen muss. Es dreht sich ja derzeit viel um die Microsoft Entwickler-Konferenz BUILD. Und da ist es klar, dass da etwas lauter das Tamtam ist.

Man ist inzwischen soweit, dass es in Kürze eine Version von Windows 10 geben wird, die für Entwickler bestimmt ist. Das ist sozusagen der letzte wichtige Schritt, bevor dann im Juli die RTM-Version und kurz darauf im August die allgemeine Version veröffentlicht wird. Damit liegt Microsoft ziemlich genau im Plan. Das kann man also Microsoft hoch anrechnen, da man ja Windows teilweise neu erfunden hatte, nachdem Windows 8 / 8.1 ein ziemliches Desaster war.

Aber die Geschichte geht noch weiter. Denn es wird bereits über ein Windows 10 R2 spekuliert. Ehrlich, das glaube ich kaum. Aber man weiß ja nie. Wenn die R2 kommen sollte, dann wäre das wohl schon im Herbst. Mitbringen soll es dann nur kleine Änderungen. Aber wie gesagt: Das sind nur recht wilde Spekulationen. Wie viel wahres daran ist, weiß niemand im Moment.

Nun ja, da können wir uns also im Moment nur überraschen lassen. Mir kommt es ein wenig kurz vor, dass man im Sommer Windows 10 und im Herbst dann schon Windows 10 R2 veröffentlichen will. Dazu kommt, dass für den Herbst 2016 ein großes Update geplant ist. Ich weiß nicht, kann das stimmen? Ich bin da unentschlossen.

Nicht verwechseln: Wenn das stimmt mit R2 und dem Update 1 im Herbst 2016, dann heißt das nicht, dass zwischendurch keine Updates kommen werden. Aber elementare Funktionserweiterungen werden mit diesen Updates dann eingepflegt. Die kommen nicht mit „normalen“ Updates.

Die Meldungen machen jedenfalls gerade so die Runde. Ich plane für die nächste Zeit, noch eine Windows 10 Test-Installation durchzuführen. Ich werde mal vergleichen, wie es aussieht, vor allem im Vergleich zu meinem ersten Test. Und dann ist es ja bald soweit mit Windows 10.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.