Skip to main content
Facebook-Logo mit Maus - (C) Simon CC0 via Pixabay.de Facebook-Logo mit Maus - (C) Simon CC0 via Pixabay.de

Facebook: Es geht auch besser mit erweiterter Suche

Es ist ein Trauerspiel bei Facebook. Irgendwie wird da nie alles angezeigt, was man sucht. Es geht mir (anders als gedacht) nicht allein so. Ich dachte erst, dass man sich vielleicht doch nur blöd anstellen kann. Aber es scheint wirklich so zu sein, dass die Facebook-Suche an sich eigentlich nur unterirdisch ist. Aber keine Sorge, dafür gibt es eine Abhilfe. Da kann man dann eigentlich aufatmen.

Wie wäre es denn, wenn man eine erweiterte Suche zur Verfügung hat, mit der man mit Auswahlfeldern und Dropdown-Listen in Facebook nach Nutzern suchen kann und diese nach Stadt, Beziehungsstatus, Schule, Vornamen und was weiß ich, was sonst noch, filtern könnte? Genau das verspricht die Lösung „Search is back“ von Michael Morgenstern. Ja, die Seite ist englisch, das sieht man ja. Vorerst ist die auch nur für Nutzer aus den USA gedacht. Aber es ist ein kleiner, feiner Anfang, oder?

Hat man seine Auswahl getroffen, zu der dann auch irgendwelche Ereignisse oder andere Dinge gehören können, verarbeitet die Seite dann die Kriterien und spuckt eine komplexe Web-Adresse aus. Und diese Adresse führt dann zu einer Ergebnisseite in Facebook. Deutsch scheint diese Suche noch nicht zu funktionieren. Aber das war ja schon bekannt. Diese Lösung scheint noch sehr neu zu sein. Und die wird wohl erst nach und nach weiter verbreitet. Es kann also noch etwas dauern.

Ach so, die Suche soll wohl auch nur funktionieren, wenn der Nutzer in den USA die neue „Graph Search“ hat. Im Moment können das Nutzer hier aber vielleicht ausprobieren, wenn die Facebook-Sprache auf US-Englisch umgestellt wird. Aber am Ende ist es so, dass diese erweiterte Suche schon interessant ist. Es mag sein, dass sie sich nicht durchsetzt, aber vielleicht lernt da Facebook etwas daraus. Denn vielleicht erkennt das Netzwerk, dass sich die Nutzer nicht vorschreiben lassen wollen, welche Suchergebnisse für sie interessant sind. Was sagen Sie denn zu dieser Möglichkeit? Würden Sie diese Suche nutzen?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.