Skip to main content
Ruf doch mal an, Telekom - (C) Rainer Sturm / pixelio.de Ruf doch mal an, Telekom - (C) Rainer Sturm / pixelio.de

Kein Anschluss unter Deutsche Telekom

Ich wollte erst nichts dazu schreiben. Aber die Telekom hat wohl doch größere Probleme, als gedacht. Seit Sonntag-Nachmittag geht nicht mehr viel. Genauer gesagt, ist seit Sonntag-Nachmittag gegen 16 Uhr das Internet im Netz  der Deutschen Telekom ausgefallen. Und zwar komplett. Und irgendwie ist noch kein Ende abzusehen. Wann das Alles behoben ist, weiß niemand. Und ich erinnere mich an ein Theater von Kabel Deutschland.

Die Deutsche Telekom hat bisher bestätigt, dass der Ausfall existiert. Bravo! Aber man weiß weder, wie groß das Ausmaß ist, noch wie man die Störung beheben soll. Der Ausfall betrifft Internet, Fernsehen und Telefon. Man soll den Router kurzzeitig vom Stromnetz trennen, dann würde wieder alles gut werden. Und das habe ich doch schon mal gehört. Nicht von der Telekom, aber ich meine ja nur.

Wenn ein Router neu gestartet wird (was ja das Vom-Stromnetz-trennen ist), dann meldet der sich wieder bei seinen Servern, dass er wieder da ist und bitteschön eine IP-Adresse hätte. Dann bekommt er die, und alles ist wieder in Ordnung. Irgendwie bin ich da bei einer Adressierungsstörung bei der Telekom. Was wäre denn, wenn die Telekom irgendwie einen zentralen Server-Ausfall hätten und nun nach und nach die Netzwerk-Geräte neu gestartet werden müssen?

Schwerpunkte bei der Störung seien wohl Teile Nordrhein-Westfalens, Niedersachsens, Hamburgs, und Berlins. T-Online, woran die Deutsche Telekom nur beteiligt ist und das zu Stöer Media (GIGA.de und andere) gehört, erzählt von anderen Medien, die da behaupten, es sei eine bundesweite Störung. Was aber wirklich interessant für die Nutzer ist: Ja, ich nehme an, dass sich die Störung ausdehnen kann. Und es ist nicht klar, wann das der Magenta-farbene Konzern im Griff hat.

Klar, derzeit explodieren die Social Media Kanäle des Bonner Konzerns. Im Morgenmagazin erzählen sie gerade davon, dass „gebastelt“ wird. Ich glaube, das trifft es ziemlich gut. Mal sehen, wie viele Anschlüsse wieder funktionieren, wenn man die Router alle neu gestartet haben. Ich habe ganz am Ende das Gefühl, als ob die Telekom die Problemlösung nur verlagert. Und das ist nicht in Ordnung, oder?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 6 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „Kein Anschluss unter Deutsche Telekom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.