Skip to main content
Windows 10 Insider Preview 10130 Windows 10 Insider Preview 10130

Neues kumulatives Update KB3081455 für Windows 10

Microsoft hat mal wieder eine Sammlung an Updates veröffentlicht. Die ist für Windows 10. Und es ist wie immer ratsam, die zu installieren. Es handelt sich laut Microsoft um eine Sammlung an Funktionsverbesserungen. Und hier muss ein wenig hingeschaut werden, was da unterwegs ist. Bei automatischen Updates muss natürlich nichts unternommen werden, aber es ist trotzdem gut, wenn man weiß, worum es geht.

Microsoft macht ja seit längerem mit kumulativen Updates rum, statt einzelne Updates zu veröffentlichen. Zu den „CUs“ gibt es dann auch immer ein so genanntes Changelog, also ein Protokoll der Änderungen. Und manchmal sind die recht interessant. Und es gibt wie immer einen Support-Artikel zum Update. Interessant ist aber, dass das Update keinem Nutzer der Insider Preview angeboten wird.

Ich bekomme immer wieder so genannte Sicherheits-Bulletins von Microsoft zugeschickt. Unter anderem war da die Rede davon, dass es eine Sicherheitslücke in der Grafik-Komponente Remotecode-Ausführung zulassen würde. Das wird nun alles mit diesem Update-Paket geschlossen. Es handelt sich um eine ganze Sammlung von Updates, die da ausgeliefert werden.

Neben Sicherheitsupdates werden Updates ausgeliefert, die die Stabilität und Funktionalität verbessern sollen. Das Update kommt über Windows Update. Ein manueller Download ist hierzu leider nicht möglich. Die einzige Variante wäre hier der Windows Catalog, der allerdings nur mit dem Internet Explorer funktionieren soll.

Deutlich sichtbare Verbesserungen sind nicht zu finden. Und wie es eben so ist, bei einem kumulativen Update werden nur die notwendigen Updates installiert. Es kann aber sein, dass nach der Installation des Updates diverse Sachen einfach mal besser funktionieren, da eben auch Treiber-Updates ausgeliefert werden. So können diverse Funktionalitäten danach wirklich stabiler sein.

Haben Sie denn schon das Update installiert? Welchen Eindruck haben Sie? Läuft denn alles etwas flüssiger und stabiler? Was ist denn überhaupt Ihre Meinung dazu, dass Microsoft bei Windows 10 seine Update-Strategie umgestellt hat und immer ganze Pakete als Update ausliefert? Ich finde diese Strategie gut. Aber das muss ja nichts heißen.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.