Skip to main content
Geld über Geld - (C) Taken CC0 via Pixabay.de Geld über Geld - (C) Taken CC0 via Pixabay.de

Online Banking unbeliebt in Deutschland

Ich weiß nicht, ob da die Leute zu ängstlich sind. Jedenfalls besagt eine Studie, dass deutsche Nutzer dem Online Banking nicht recht trauen. Es heißt, dass viele Internet-Nutzer argwöhnisch dem Service der Banken gegenüber stehen, weil sie Sicherheitsbedenken haben.

Man hat jetzt Daten erhoben, um das Nutzungsverhalten von Online Banking analysieren zu können. Und man ist da auf das Ergebnis gekommen, dass in Deutschland so wenig Online Banking wie sonst nirgendwo in Europa stattfindet. Etwas mehr als ein Viertel aller deutschen Nutzer verzichten darauf komplett.

Da gibt es den europäischen Statistik-Dienst Eurostat. Und die haben ermittelt, dass der europäische Durchschnitt bei 18 Prozent liegt. Also nutzen europaweit deutlich weniger Nutzer das Online Banking nicht. Und das ist schon ein beachtlicher Unterschied. Sind wir Deutschen denn argwöhnischer als unsere Nachbarn? Woran liegt das?

Vor allem sind es wohl Sicherheitsprobleme am heimischen Computer. Viren, Trojaner, Datenmissbrauch und so weiter und so fort: Das belastet das Vertrauen in Online Banking Lösungen. Dazu auch immer wieder Hiobsbotschaften über Sicherheitslecks im Online Banking. Woher soll dann auch die Lust darauf kommen?

Wenn ich so meine Mutter erlebe, denke ich mir so meinen Teil. Sie kann wegen der Gesundheit nicht wegen jeder Überweisung auf die Bank turnen. Die ist heilfroh, dass es das Online Banking gibt. Sicherheitsbedenken hat sie auch. Aber sie würde das nicht abschaffen wollen. Meine Freundin hingegen will das gar nicht erst haben. Und ich freue mich, dass es das gibt. So unterschiedlich sind die Vorlieben.

Aber übertreibt man es nicht ein wenig mit den Sicherheitsgründen, um solche Dinge wie das Online Banking zu verteufeln? Eine totale Sicherheit gibt es nicht. Auch Terminals in Banken können unsicher sein. Was wollen wir denn dann machen? Den Briefkasten nutzen? Der wird vielleicht aufgebrochen. Und der Bankberater könnte falsches Spiel treiben.

Ich denke, Online Banking ist nichts schlimmes. Man muss darauf achten, was man tut. Aber das gilt für eigentlich alles. Oder etwa nicht?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Ein Gedanke zu „Online Banking unbeliebt in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.