Skip to main content
Im WordPress Dashboard Im WordPress Dashboard

Sergej Müller sagt leise Servus zu WordPress

Jeder, der im deutschsprachigen Raum einen Blog auf WordPress basierend betreibt, ist auch irgendwann mal über Sergej Müller gestolpert. Jeder hat von seinem Wissen und seinem Können profitiert. Etliche Tools / Plugins oder eben auch Tricks sind von ihm. Im deutschsprachigen Raum war er die Instanz schlechthin, wenn es um das beliebte Content Management System ging. Aber das ist vorbei. Sergej Müller sagt leise Servus.

Geschlagene 9 Jahre lang war er für WordPress aktiv. Ob es nun an WordPress selbst war, oder seine vielen eigenen Helferlein und Erweiterungen – Nahezu 3 Millionen mal wurden seine Plugins heruntergeladen und eifrig genutzt. Es war für ihn eine Epoche, ein Lebensabschnitt, eine Zeit voller Erfahrung, mit viel Lernen und jeder Menge Spaß. Aber diese 9 Jahre zollten eben auch ihren Tribut. Da kann er sich noch so sehr hinstellen und sagen, dass durch ihn die WordPress-Welt ein Stückchen besser geworden ist.

Und deshalb hört er auf. Aus gesundheitlichen Gründen. Seine Familie hat ihn all die Jahre begleitet und unterstützt. Aber irgendwann fordert eben die eigene Gesundheit zu viel ab. Ich kenne ja selbst 20-Stunden-Tage und durchgearbeitete Nächte und all das. Irgendwann geht es eben nicht mehr. Und irgendwann fehlt es vielleicht an Unterstützung oder was auch immer. Und dann ist die Kraft des Schaffenden einfach mal am Ende.

Seine wichtigsten Dinge sind – nach wie vor:

  • WordPress Toolbox
  • Antispam Bee
  • Cachify
  • Statify
  • wpSEO
  • Optimus

Er wird alles daran setzen, dass seine Babys in liebevolle Hände an engagierten Leuten gehen. Die Weiterführung soll in gewohnter Qualität sichergestellt sein. Und da spricht er bereits mit einigen Leuten. Aber Fakt ist nun einmal, dass sich Sergej Müller zurückziehen wird. Und das aus gesundheitlichen Gründen. Und das ist vollkommen nachvollziehbar, denke ich.

Vielleicht sollte sich jeder, der von seiner Arbeit profitiert hat, einfach mal bedanken. Wie das am besten geht, hat er in oben verlinktem Gisthub-Artikel mitgeteilt. Wer weiß, vielleicht fehlte ihm ja auch ein wenig positives Feedback. Wie auch immer.

Danke Sergej.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

4 Gedanken zu „Sergej Müller sagt leise Servus zu WordPress

  1. Die Gesundheit sollte immer Vorrang haben. Gut, wenn man das erkennt und sich um sich kümmert. Ich wünsche ihm alles Gute, dass es gesundheitlich hoffentlich wieder bergauf geht und auch seiner Familie die besten Wünsche und eine gute Zeit. Danke von Herzen. Ich werde dies aber auch noch im Blog tun.
    HG Hans

  2. Pingback: Tages-Gedanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *