Skip to main content
Acceptable Ads - Screenshot von AdBlock Acceptable Ads - Screenshot von AdBlock

Seriously, AdBlock?

He, AdBlock, wir müssen mal ein ernsthaftes Wort reden. Ich dachte erst, das sei dummes Geschwätz. Aber ihr macht ja wirklich, was ihr wollt. Das völlig inakzeptabel. Wieso denkt ihr, ihr wüsstet ganz genau, was gut und richtig ist, was man dem Nutzer anbieten kann und was nicht, wann welche Seite was anzeigen darf? Woher nehmt ihr euch das Recht heraus? Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Der Sascha Pallenberg ledert ja gern mal in Sachen AdBlock Plus und deren hörige mitmachenden Partner herum. Manches könnte vielleicht übertrieben sein, hab ich mir gedacht. Das wird schon nicht so schlimm sein, hab ich mir gedacht. So dämlich werden die von AdBlock, AdBlock Plus und Co. ja nun doch nicht sein, hab ich mir gedacht. Denkste! Es ist genauso passiert, wie es der Sascha erzählt hat.

Ihr von AdBlock habt es doch nicht besser verdient, wenn man euch jetzt am Nasenring durch die Manege zieht. Ihr wollt wissen, welche Werbung für den Nutzer akzeptabel ist und welche nicht? Einen feuchten Kehricht wisst ihr, ihr Profis! Ihr habt euch verraten und verkauft an die Eyeo GmbH. Und Millionen von Webseiten-Betreibern macht ihr das Leben schwer, ihr Experten! So wie AdBlock Plus. Und zwar meine ich das auf eine bestimmte Art und Weise.

Ich habe auch einen Werbeblocker aktiv. Ich werde euch Profis nicht erzählen, welchen ich für gewöhnlich nutze. Aber ich hab denn mal weggepackt und euren tollen AdBlock Werbeblocker installiert. Mal wieder. Der flog ja bei sämtlichen der von mir verwalteten Geräte runter, nachdem ihr euch an die Eyeo GmbH verkauft habt. Aber gut, jetzt ist er eben drauf. Weil ich wissen wollte, ob das stimmt, was da über euch kursiert. Und es ist nicht zu fassen: Es stimmt tatsächlich.

Ich habe mal ein paar Seiten auf die Whitelist gesetzt. Dazu gehört meine Seite, dazu gehört Mobilegeeks und es sind da noch ein paar weitere drauf. Das geht ja ganz einfach. Ich klicke auf euer beklopptes rote Symbol und rufe mir über das sich öffnende Menü „Ausnahmeregel für diese Seite hinzufügen“ auf. Und ich deaktiviere AdBlock auf Seiten der von mir gewählten Domains. Wunderbar, euer komisches Symbol wird grün, und die Werbung erscheint.

Irgendwann später aber ist genau auf diesen Seiten das Symbol wieder rot, und die Werbung wird eben nicht angezeigt. Ich dachte erst, der Pallenberg labert da nur dünnes. Aber der hat Wort für Wort Recht gehabt. Wie kommt ihr dazu, dem Nutzer xyz vorzuschreiben, wie lang er auf welcher Seite welche Werbung sehen darf? Wenn das der explizite Wunsch von Nutzern und Lesern ist, die Werbung auf einer speziellen Seite angezeigt zu bekommen, dann dürft ihr euch doch nicht einfach darüber hinweg setzen.

Mal ernsthaft: Wen wollt ihr denn hier verarschen? Seid ihr sicher, dass ihr das Alles ernst meint? Wie gesagt, bei dem von mir üblicherweise verwendeten Werbeblocker passiert mir das nicht. Es gibt einfach Seiten, die man ohne Werbeblocker nach wie vor nicht besuchen kann. Aber auf Seiten, wo ich den Werbeblocker anweise, doch bitteschön das bisschen Werbung anzuzeigen, macht der das auch dauerhaft. Warum seid ihr nicht dazu in der Lage?

AdBlock deinstallieren
AdBlock deinstallieren

Ach ja, ihr wollt ja Geld verdienen. Richtig, hab ich ganz vergessen. Aber dann macht das doch nicht so, dass andere darunter leiden. Und deshalb noch einmal am Ende die wirklich ernsthaft gemeinte Frage: Seid ihr sicher, dass ihr das ernst meint und niemanden verarschen wollt? Ja? Dann ist das ein komisches Geschäftsgebahren. Und deshalb werdet ihr mich als Nutzer auch getrost wieder vergessen können.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

3 Gedanken zu „Seriously, AdBlock?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.