Skip to main content
Bill / Windows 10 - (C) Microsoft / Windows 10 Bill / Windows 10 - (C) Microsoft / Windows 10

Windows 10 – Ich bin nicht Bill

He, Microsoft, ich bin nicht Bill. Ich will auch nicht wie Bill sein. Ehrlich, mir gefällt das ganz gut, was ich selbst bin, also kein Bill. Wer ist denn überhaupt Bill? Ein Strichmännchen mit einem Windows 10 Logo auf dem Bauch. Ehrlich, Microsoft, das willst du? Es ist dein Ziel, dass jeder Windows 10 nutzt und somit wie Bill ist? Meinst du das ernst? Ach, komm schon.

Bill hat also das Upgrade auf Windows 10 gemacht. Deshalb ist also Windows 10 cool? Und deshalb soll jeder wie Bill sein? Ach nö, ich bin ich. Und der Wowereitsche Nachsatz darf nicht fehlen: Und das ist auch gut so. Nein, Microsoft, nur weil man auf Windows 10 aktualisiert, ist man nicht gleich Bill. Das muss einfach mal klar sein. Microsoft, da führt kein Weg vorbei. Können wir uns also darauf einigen?

Davon mal abgesehen, ich habe ja selbst das Upgrade auf Windows 10 durchgezogen. Und ich erzähle jedem, dass das eigentlich eine gute Sache ist. Windows 10 wirkt eben für mich gut gemacht. Die meisten Unkenrufe kann man ja entkräften, da sie sich meistens als übertriebene Sorge entpuppen. Ja, Windows 10 ist ein gutes System. Aber muss ich deshalb Bill sein? Wirklich, Microsoft, das kannst du doch nicht von mir verlangen.

Ich werde bis auf Widerruf darauf hinweisen, dass du mit Windows 10 nicht das schlechteste System auf den Markt gebracht hast. Und ich halte es nach wie vor für anständig, den Schabernack, den du dir mit Windows 8 erlaubt hast, mit einem kostenlosen Upgrade auszumerzen. Aber am Ende bleibt dann trotzdem die Frage, ob so etwas wie Bill sein muss?

Ich muss natürlich Microsoft zu gute halten, dass der Konzern wahrscheinlich nicht der Urheber vom Strichmännchen namens Bill ist. Seit einer Weile kursiert die lustige Figur durchs Internet. Ich werde mal auf die Suche gehen, um mehr über das Strichmännchen herauszufinden. Aber dass Microsoft auf diesen Zug aufspringt, macht die Sache nicht unbedingt besser. Auch für Microsoft nicht. So wirkt es, als würde das Windows 10 zur Lachnummer verkommen. Darum noch einmal: Wer auf das System aktualisiert, ist nicht gleichzeitig Bill.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.