Skip to main content
Windows-10-logo

Windows 10 wächst langsamer als Windows 7?

Windows 10 halte ich für kein schlechtes Betriebssystem. Allerdings gab es diverse Aussetzer in der Kommunikation von Microsoft her. Niemand will es. So erzählt es uns zumindest immer mal wieder irgendeine Wortmeldung aus dem Internet. Windows 10 erobert kaum den Markt. Hat das Alles vielleicht etwas damit zu tun, dass von dem bisher letzten Betriebssystem von Microsoft alles mögliche in Sachen Datenmissbrauch und so behauptet wird? Ich bin mir da nicht sicher, aber es könnte sein.

Ich bin weit davon entfernt, für irgendein Produkt Lanzen und derartiges zu brechen. Aber ich kann es nach wie vor nicht so richtig nachvollziehen, wieso man immer wieder mit der Mistgabel auf Windows 10 draufhaut. Jedenfalls hat man eines erreicht: Windows 10 wächst langsamer als Windows 7. Nachdem die letzte Ausgabe von Windows lange Zeit kostenfrei zum Upgrade angeboten wurde, können kaum Zuwächse in den Nutzerzahlen beobachtet werden. Microsoft kann kein einziges der ambitionierten Ziele in der Verbreitung auch nur ansatzweise halten.

In Sachen Marktanteil legte Windows 7 sogar wieder mehr zu als Windows 10. Die beliebte ältere Version steigerte den Marktanteil um über 1%, während Windows 10 nahezu stagnierte. Selbst Windows 8.1 legte stärker zu als dessen Nachfolger. Woran liegt das? OK, dass Windows 7 so derartig beliebt ist, dass es auf nahezu jedem zweiten Computer läuft, kommt nicht von ungefähr. Aber dass dessen Verbreitung sogar noch steigt, ist dann doch etwas ungewöhnlich. Was denken Sie, woran das liegen könnte?

Waren es die teilweise abenteuerlichen Überredungsversuche von Microsoft, den Windows-Nutzern Windows 10 quasi aufzuzwingen? Waren es die teils hanebüchenen Meldungen, wie sehr Microsoft mit Windows 10 den Nutzer ausspionieren würde? Waren es die teils arg gewöhnungsbedürftigen Einstellungen bei Windows 10? Was denken Sie? Ich bin mir da halt nicht sicher, aber es muss Gründe dafür geben. So, wie es auch Gründe dafür geben muss, warum der Marktanteil von Apple und den diversen Linux-Distributionen immernoch kaum eine Rolle spielt.

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht. Allerdings haben sie bei vielen Dingen immernoch nicht auf die Nutzer gehört. Was Kundenwünsche betrifft, so hört Microsoft erst seit kurzem genauer hin. Wahrscheinlich, um Office 365 besser unter die Leute zu bringen. Das ruft bei vielen ein mulmiges Gefühl hervor. Und das muss Microsoft einfach mal verstehen. Und vielleicht ist das unterm Strich der Grund dafür, warum Windows 10 sich lange nicht so stark durchsetzt, wie es der Konzern eigentlich erwartet hatte.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 4 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Ein Gedanke zu „Windows 10 wächst langsamer als Windows 7?

  1. Man sollte erstmal verstehen wo der alte gute PC noch zum Einsatz kommt…
    Das ist hauptsächlich die Profi Welt…
    Ergo die Arbeitswelt.
    Verbraucher hingehen sind längst auf Android umgesattelt.
    Firmen können nun mal nicht dauernd wechseln, entweder ist das Geld nicht da oder die Kompatibilität mit Maschinen fehlt..
    Hinzu kommt fehlendes Vertrauen.
    Auch hätte Microsoft nie sagen dürfen das ist das letzte Windows.
    Nur mal dran erinnert, für die Industrie PCs läuft der Support von Windows XP Rechnen noch bis 2019.
    Und dann kommt noch sowas…
    Unter Windows 10 (ergo mit Bord Mitteln) raus finden welcher Art meine WLAN Verbindung ist… Keine Ahnung bis heute keine Lösung gefunden.
    Onscreen Tastatur unbedienbar, ergo man muss dafür die alte Windows Tastatur starten.
    Unter Windows Phone wurde längst kritisiert das die Darstellungsgrößen nicht passen.
    Und so geht es weiter.
    Und über fortschrittlich Kommunikation wie Bluetooth, NFC, Cast und Co brauch man erst gar nicht reden.
    Das System hängt um Jahrzehnte hinter her.
    Es macht sogar Sinn Richtung Apple zu schielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.