Skip to main content

WordPress-Webseite mit Bildern schneller laden lassen

Was nervt es mich immer, dass ein Artikel bei mir auf der Seite um einiges länger lädt als ein Artikel ohne Bilder. Es ist teilweise zum Verrücktwerden. Klar, man könnte die Bilder verkleinern oder komprimieren und sich sonst welche Arbeit machen. Damit bekommt man es aber trotzdem nicht immer in der Griff, dieses langsame Laden. Und dafür gibt es jetzt eine Lösung, hoffe ich.

Ich schätze die Arbeit vom Entwickler Sergej Müller. Der als fleißiges Bienchen bekannte Macher fummelt und macht mit WordPress-Erweiterungen herum, bis er eine signifikante Verbesserung erzielt hat. So hat er ein wunderbares Caching-Plugin namens „Cachify“ oder einen Antivirenwächter namens – na klar – Antivirus oder ein Statistik-Plugin namens Statify entwickelt. Alle seine Plugins – 12 sollen es mindestens sein – erfüllen genau die Aufgabe, für die sie entwickelt wurden. Klaglos und störungsfrei im Hintergrund.

Jetzt bin ich durch einen Artikel bei WP-Checker auf das Plugin „Crazy Lazy“ gestoßen. Das Plugin verspricht dabei einiges. Ich habe es nun also gleich einmal installiert und lasse es auf diese Seite wirken. Versprochen wird:

  • Kein Konfigurationsaufwand – Klar, das Plugin benötigt keine Einstellmöglichkeiten
  • Bilder werden erst vom Server geladen, wenn per Scrollen die Position erreicht wird, also nicht gleich von vornherein
  • Berücksichtigt werden alle Bilder aus der im Blog befindlichen Mediathek

Da „Crazy Lazy“ und „Cachify“ aus der gleichen Feder stammen, funktionieren beide auch zusammen. Sergej weist aber darauf hin, dass das winzige Plugin auch mit jedem anderen Caching-Plugin zusammenarbeitet.

Der enorme Vorteil dabei ist, dass man nicht erst ewig darauf warten muss, bis die Bilder in einem Artikel komplett geladen sind. Sondern sie werden so geladen, wie sie gebraucht werden. Sie können das ja gern mal in meinen bilderlastigen Artikeln hier im Blog ausprobieren: Schauen Sie einfach mal nach den „Leipzig-Ecken“.

Funktioniert das alles so, wie ich mir das vorstelle, gehören Ladeprobleme beim Laden von Bildern der Vergangenheit an. In einem kurzen Video in der Plugin-Datenbank wird kurz gezeigt, wie das Plugin arbeitet. Und wenn das alles so ist, würde mir das sehr gut gefallen. Und die Artikel werden schneller geladen, was durchaus ein riesiger Vorteil ist. Oder was meinen Sie?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 5 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „WordPress-Webseite mit Bildern schneller laden lassen

  1. Ich verwende das Plugin „BJ Lazy Load“ und es erfüllt den gleichen Zweck. Überhaupt gibt es viele verschiedene „Lazy load“ Plugins für WordPress ;) Das Erst-Beste, was gut funktioniert, bleibt dann in der Regel auch :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.