Skip to main content
Android - (C) mammela CC0 via Pixabay.de Android - (C) mammela CC0 via Pixabay.de

Android – Bezahlsysteme im Visier

Es wird immer wieder dafür geworben, mit dem Handy zu bezahlen. Im Falle von Android kann das kritisch werden, da das derzeit im Visier ist. Die ganze Werbung für die Apps zum mobilen Bezahlen lassen viele Benutzer immer wieder recht sorglos mit dem Smartphone umgehen. Man denkt sich, dass man mit der Hausbank – oder wem auch immer – auf du und du ist. Aber hier und da könnte da auch noch jemand drittes mit dabei sein. Und das bedenkt der eine oder andere Nutzer nicht.

Der Verein Mimikama erzählt darüber, dass Kaspersky festgestellt hatte, dass jede zweite Attacke im Jahr 2014 darauf abzielte, auf das Geld von mobilen Android-Nutzern Zugriff zu erlangen. Das haben die Gauner dann durch Trojaner versucht, die per SMS oder ähnliches auf das Smartphone gebracht wurden und so ein Hintertürchen geöffnet haben.

Ich kann mir vorstellen, dass über solche Dinge wie WhatsApp-Nachrichten von „888 Casino“ genau solche Schadsoftware mitbringen könnte. Es gibt auch unzählige weitere Beispiele, was da alles passieren kann. Also können wir festhalten, dass mobile Bezahlsysteme immer mal wieder ins Visier geraten und der Zugriff auf – zum Beispiel – Google Wallet oder anderes über Trojaner erreicht werden soll.

Dabei ist das mobile Bezahlen sogar noch weltweit erst im Aufschwung. Ob es nun Apple Pay bei iOS oder was auch immer ist, das wächst ja alles erst richtig heran. Natürlich will man da aus den dunklen Ecken heraus da sein Stückchen mit abhaben. Aus diesem Grund sollte man da einfach mal aufpassen, was man macht. Sicher haben solche Dinge wie Apple Pay oder überhaupt Bezahlen mit NFC oder so ihre Vorteile. Trotzdem sollte so etwas nicht ohne Sicherheitsvorkehrungen passieren.

Jetzt werden Sie in den Artikel gucken und sich fragen, warum ich so ein Aufhebens um die mobile Zahlerei mache. Das hat aber seinen Grund. Weltweit ist das „Mobile Payment“ auf dem Vormarsch. Nur ein kleines Dorf zwischen Rhein und Oder stemmt sich dagegen. Mit anderen Worten: Überall auf der Welt kann mobil bezahlt werden. Nur Deutschland hinkt hinterher. Aber wenn dann hier auch der Boom ausbricht, sollte man zumindest von der Sicherheit her vorbereitet sein.

Angriffe auf mobile Bezahlsysteme sind nicht einfach abzutun. Man darf da gern vorsichtig sein. So wie man eben auch sonst vorsichtig ist, zum Beispiel beim Online Banking. Oder etwas nicht?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.