Skip to main content
Das HTC One M8 Das HTC One M8

Das HTC One M8 und der ständige Automodus

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem HTC One M8. Aber seit ein paar Tagen nervt mich der blöde Automodus oder Car Modus. Der bringt mich zur Weißglut. Aus irgendeinem Grund sprang der plötzlich an und lässt sich nicht mehr deaktivieren. Das blöde an der ganzen Sache ist, dass dann, wenn dieser Mist aktiv ist, das Telefon kaum oder gar nicht mehr bedienbar ist. Das kann ich so nicht hinnehmen, und also musste etwas passieren.

Ich weiß nicht direkt, wie es kam. Ich kann mich aber dunkel daran erinnern, dass ich mal auf den Einrichtungssassistenten von HTC gekommen bin. Wie gesagt, ich habe keine Ahnung, wieso ich den gestartet hatte. Jedenfalls startet der im Vollbild, sodass ich den auch nicht einfach ausknipsen konnte. Na gut, dachte ich mir, dann wird der „mal eben“ durch geklickt, und fertig ist die Laube. Aber so einfach war es nicht.

Seit diesem Fehler meinerseits verhält sich das Telefon ganz komisch. Aus irgendeinem Grund springt immer wieder der Automodus oder Car Modus an. Vor allem bei Webseiten auf dem Handy oder bei geöffneten Apps sieht man die Funktion plötzlich aufpoppen, und dann ist eine entsprechende Benachrichtigung zu sehen. Ein Lenkrad nämlich. Das machte mich derart irre, dass ich schon an einen Virenbefall glaubte. Aber ein Scan mit dem Antivirus brachte keine Erkenntnis. Auch eine Bereinigung mit „HTC Boost+“ half nichts.

Ich habe dazu mal recherchiert. Es konnte meiner Recherche zufolge eine Verschmutzung im USB-Anschluss sein, es konnte aber auch ein Geräte-Defekt sein. Aber soweit ich gesehen habe, war es wahrscheinlich, dass einfach eine Fehlkonfiguration schuld war. Ich bin mir nicht sicher, aber das könnte durch den Einrichtungsassistenten geschehen sein. Jedenfalls musste ich mir etwas einfallen lassen.

Ich entschied mich letztlich für einen so genannten „Factory Reset“ im Telefon. Den hatte ich schon mal gebraucht. Damals hatte das nicht so richtig funktioniert, vielleicht lag das auch an mir, wer weiß. Jedenfalls habe ich mich nochmal intensiv mit dem „Factory Reset“ beschäftigt, der hier ziemlich gut beschrieben ist. Nun ist das Telefon seit einer gefühlten Ewigkeit dabei, sich wiederherzustellen, was auch an den Apps liegt, die alle zurückgesetzt und nun wieder eingerichtet werden.

Ob es das war, was bei mir am Ende geholfen haben kann, werde ich wohl erst in ein paar Tagen wissen. Ich kann das im Moment noch nicht abschließend beurteilen. Aber ich werde wieder darüber berichten. Jedenfalls scheint der Automodus ein ziemlich hartnäckiges Problem zu sein, soweit ich das gesehen habe. Man konnte den wohl mal separat ausschalten. Aber dazu habe ich nichts gefunden. Jetzt muss es der „Factory Reset“ bringen. Mal schauen.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „Das HTC One M8 und der ständige Automodus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.