Skip to main content
Donald Trump bei einer Rede im Jahr 2016 - By Voice of America [Public domain], via Wikimedia Commons Donald Trump bei einer Rede im Jahr 2016 - By Voice of America [Public domain], via Wikimedia Commons

Donald Trump und das Samsung Galaxy S3

Donald Trump nervt Twitter mit seinen teils unsäglichen Tweets. Jetzt kam heraus, dass er dafür ein unsagbar veraltetes Samsung Galaxy S3 verwendet. Dieses „Make America great again“ wirkt dann am Ende nur noch lächerlich. Man könnte jetzt daher spinnen, dass das unsichere – weil hoffnungslos veraltete – Smartphone feindlich übernommen wurde und irgendwer fremdes die Tweets absetzen könnte. Oder was denken wir uns dabei?

Also das ist jetzt eine Vermutung: Es gibt Pressefotos – oder Fotos von wo auch immer – mit Donald Trump, wie  er mit einem Smartphone telefoniert. Und es gibt einige Portale, die daraus schlussfolgern, dass es ein Samsung Galaxy S3 sein muss. Ein Smartphone, das einige Jahre auf dem Buckel hat. Und wenn wir uns an Samsung erinnern, wissen wir, dass es der südkoreanische Hersteller nicht gerade ernst mit Sicherheitsupdates für die Smartphones nimmt. Und so ein Teil soll Donald Trump nutzen. Schauen Sie mal:

Mobilegeeks – Sicherheitsrisiko Trump: Twittert er mit altem Android-Smartphone?

Wie ist das eigentlich? Kann man so etwas ernst nehmen? Ich meine, bisher hat man Donald Trump als Präsident-spielenden Kobold wahrgenommen. Nun wirkt es so, als wäre er ein Sicherheitsrisiko. Wir haben alle Kanzlerin Angela Merkel ausgelacht, weil es das Kanzlerinnen-Handy gab, was trotz aller Sicherheitsvorkehrungen trotzdem ausspioniert werden konnte. Was wirft das jetzt für ein Bild auf den angeblich mächtigsten Mann dieser Welt?

t3n – Ungesichert und ziemlich alt: Donald Trump soll noch ein Galaxy S3 nutzen

Aber wir müssen schon bei der Wahrheit bleiben: Bis jetzt ist noch nicht klar, ob da wirklich ein längst obsoletes und hoffnungslos unsicheres Smartphone im Spiel ist. Aber wenn, wäre das ein sicherheitstechnisches Desaster. Trumps Vorgänger Obama konnte auf seinem Smartphone nicht einmal Fotos machen oder SMS schicken. Wenn es sich heraus kristallisiert, dass Trump so eine Uralt-Gurke verwendet, könnten sich die fremden Geheimdienste schon mal die Finger reiben, oder?

WinFuture – US-Präsident Trump twittert wohl über ein völlig unsicheres Galaxy S3

Das Samsung Galaxy S3 erhielt als letztes Update eins auf Android 4.3. Und das kam im Juli 2013 auf den Markt. Wenn Trump so etwas nutzt, wäre das wirklich ein riesiges Risiko. Denkt denn da niemand an die Sicherheit, die diesem Amt zuteil werden müsste? Aber vielleicht sind das auch alles „alternative Fakten“ oder etwas in der Art. Vielleicht ist ja auch ein angepasstes Android drauf, so ein ungetestetes Custom ROM Android. Das wäre dann sicherlich viel besser, oder?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.