Skip to main content

HTC One (M7) – Update verzögert sich?

HTC hat sich ja selbst Auflagen erteilt: 90 Tage nach Erscheinen wollte man alle möglichen Geräte mit Lollipop versorgt haben. Klappt nicht. HTC ist derzeit dabei, die Nutzer zu vertrösten. Speziell bei Nutzern des HTC One (M7) sorgt das für Ärger. Denn es ist noch nicht so lang her, dass es große Probleme mit einem Update gab. Aber diesmal ist es wohl anders.

Es gibt einige Geräte bei HTC, die mit Android Lollipop versorgt werden sollen. Bisher ist es so, dass das HTC One (M8) Android 5.0.2 drauf gezimmert bekommen hat. Aber irgendwelche Desire-Geräte, das berühmte M7 und all das – das steht noch aus. HTC teilt da überall mit, dass man es bekannt geben würde, wenn es soweit ist. Damit können sie aber freilich das enge Update-Fenster von 90 Tagen nach offizieller Veröffentlichung, das sie sich selbst gesetzt haben, voraussichtlich nicht einhalten.

Macht da HTC Mist? Ist das doch nicht so der großartige Hersteller? Zeter und Mordio! Irgendwo habe ich schon gelesen „Nie wieder HTC„. Klar, andere sind sicherlich besser, oder? Ernsthaft?

Ich glaube, für die Update-Verzögerung kann HTC nicht allzu viel. Denn auch Samsung schickt das Lollipop-Update für das eine oder andere Gerät später ins Rennen. Und irgendwo habe ich gelesen, dass Sony noch gar nicht angefangen hat, oder wenn dann eben auch wie HTC nur bei dem einen oder anderen Gerät. Selbst die Google-Eigenmarke Nexus hat in der LTE-Version das Update erst spät bekommen, obwohl Nexus immer zuerst mit dran ist.

Na, kann da HTC wirklich schuld sein? Oder ist irgendwas bei Lollipop kaputt gewesen? Ich meine, ich habe ja bei meinem HTC One (M8) kein Android 5.0.0 bekommen. Nein, das waren gleich mal zwei Updates später. Ich bekam also Android 5.0.2. Es musste also erstmal vor dem Update es Geräts irgendwas in Android ausgebessert werden. Und deshalb kommt das Update hier und da später. Vor allem die nicht ganz aktuellen Geräte sind betroffen. Aber HTC allein kann da nichts dafür. Das ist zumindest meine Meinung.

Es wird wohl demnächst weitergehen mit der Update-Litanei. Auch die Geräte, für die das derzeit auf Eis liegt, werden wohl bald das Update bekommen. Ich glaube, das ist der bessere Weg. Oder hätten Sie gern ein System auf dem Smartphone, das irgendwelche Fehler mit sich herum trägt?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „HTC One (M7) – Update verzögert sich?

  1. Moinsen!

    Das Update (5.0.2 mit Sense 6) für das One (M7) steht inoffiziell bereits seit einiger Zeit bereit:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2189373

    Aufgrund der Kernelbezeichnung und Stabilität, kann man davon ausgehen, dass dies die finale Version ist. Auf meinem Gerät läuft das ganze seit über 2 Wochen sehr stabil und mit höherer Geschwindigkeit sowie besserer Performance als alle vorherigen Versionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.