Skip to main content

Lidl-Gutscheine per WhatsApp

Haben Sie schon davon gehört, dass man über WhatsApp Gutscheine vom Discounter Lidl bekommen kann? Das sollen richtig viele Nachrichten dazu sein. Und da ist es doch völlig normal, dass ich mal dazu etwas schreiben muss, oder? Denn jeder soll etwas davon haben. Man sollte zumindest mal etwas davon gehört haben, dass es das gibt. Und wie man sich verhalten soll. Denn genau das ist wichtig.

Guck mal: http://www.lidl.de-gutscheine.com 250€ Gutscheine von LIDL. Sie feiern ihren Jahrestag. Ich glaube, es ist ein beschränktes Angebot. Ich habe mir meinen schon geholt.

Diese Nachricht kursiert derzeit bei WhatsApp. ABER: Es handelt sich nicht um Gutscheine. Es handelt sich um eine Betrugsmasche. Die ist nicht direkt neu. Gutscheine werden schon eine ganze Weile über WhatsApp als Lockmittel eingesetzt. Und etwas anderes sind sie auch nicht. Nutzer des beliebten Messengers sollen angelockt werden, indem fadenscheinige Dinge umher geschickt werden.

Man gelangt über den Klick auf den Link in der Nachricht auf ein Gewinnspielformular, also hat man da noch gar nichts gewonnen. Zum Gewinnspiel gibt es das berühmte Kleingedruckte, in welchem erklärt wird, dass der Teilnehmer, wenn denn seine Daten eingegeben werden, nichts gegen das Nerven von irgendwelchen Buden hat. Und um Daten geht es. Die werden eingesammelt, für solche halbseidenen Dinge verwendet und auch noch weiter verkauft. Hehlerei nennt man das. Das ist ein Straftatbestand. Und das muss jedem klar sein, der bei so einem Mist teilnimmt.

Noch einmal: Einen Gutschein gibt es dort nicht. Es gibt dort ein Gewinnspiel, über das die Daten an Datensammler weiter verkauft werden. Ich kann jedem nur raten, an diesem Quatsch nicht teilzunehmen. Niemand außer die Datensammler und deren Partner haben etwas davon. Tappen Sie nicht in die Falle, Sie werden diese Firmen nicht so schnell wieder los. Es sind etliche Firmen darin involviert. Und es betrifft nicht nur LIDL. Also seien wir besser wachsam.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.