Skip to main content
Threema für Windows Phone - Screenshot bei WindowsPhone.com Threema für Windows Phone - Screenshot bei WindowsPhone.com

Messenger Threema jetzt auch für Windows Phone

Für Android schon lang in Einsatz, kommt der verschlüsselte Messenger als Konkurrent von WhatsApp nun auch für Windows Phone. Scheinbar ist das ein interessantes Thema. Es wurde auch Zeit, dass der Messenger, der scheinbar nicht unbeliebt ist, den Weg in den App Store von Windows Phone gefunden hat. Der Screenshot zeigt, dass der Messenger 0,99 € kostet. Aber das ist ja nicht weiter schlimm, oder?

Der Schweizer Anbieter Threema macht gewaltig Alarm. Fast dachte man, dass das Thema Threema durch ist, nachdem es eine Welle vor einiger Zeit gab. Aber heute machen sie wieder von sich reden. Und das nicht zu knapp. Wenn man sich die App anhand von Screenshots anschaut, erinnert das Ganze irgendwie an WhatsApp. Es kann natürlich sein, dass das Aussehen von Microsoft vorgegeben ist.

WhatsApp bemächtigt sich ja des Adressbuches bei Windows Phone und durchforstet es nach eventuellen Kontakten, die auch WhatsApp nutzen. Das macht Threema nicht. Allerdings ist die Funktion beim ersten Start aktiviert. Man kann sie jederzeit deaktivieren und dann ggf. die Kontaktdaten „so“ an seine Kontakte weitergeben. Zudem verspricht Threema, dass die personenbezogenen Daten nicht dauerhaft auf den Servern gespeichert bleiben. Ich habe keine Anhaltspunkte dafür oder dagegen.

Für nicht mal einen Euro kann man die App kaufen. Nur 10 Cent weniger – und das nicht einmalig, sondern jährlich – kostet WhatsApp. Threema setzt auf sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, bei der die ausgetauschten Dinge auch nicht auf den Servern ausgelesen werden können, weil sie da wohl verschlüsselt transportiert werden. Allerdings habe ich unter meinen Kontakten festgestellt, dass Threema bei weitem nicht so verbreitet ist wie WhatsApp. Der Preis kann es nicht sein. Ist es der Herdentrieb? Andere wechseln auch nicht? Oder ist die ganze Diskussion darüber eher unnütz wie ein Klotz?

WParea merkt an, dass die 0,99 € nur ein derzeitiger Preis ist. Nach den ersten 10000 Downloads soll der Preis auf 1,99 € steigen. Wer also Windows Phone nutzt und weiß, dass er Kontakte hat, die Threema nutzen, der sollte vielleicht schnell zuschlagen. Aber aufpassen, es scheint wohl ein Problem mit dem Akkuverbrauch der App zu geben. Hierzu ist allerdings nichts bestätigt.

Wenn Sie nun die ganzen Messenger sehen, welchen bevorzugen Sie? WhatsApp, BBM, Facebook, Chiffry, ChatON, Threema und so weiter und so fort, die Liste ist ziemlich lang. Und würden Sie unter Umständen zu Threema wechseln wollen?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.