Skip to main content
Windows Phone Screenshot Windows Phone Screenshot

Skype wird auf Windows Phone nicht mehr funktionieren

Skype ist der Kommunikationsdienst auf Windows. Allerdings wird der auf Windows Phones nicht mehr funktionieren. Genauer gesagt: Auf Windows Phone 8.1. Was nutzt der Besitzer eines Gerätes mit dieser Betriebssystem-Version stattdessen? In der Windows-Welt ist Skype ja ziemlich beliebt. Und im Business-Umfeld wird Skype for Business sehr verbreitet benutzt. Das sehe ich an den ganzen Anfragen bei uns in der Firma. Was wird denn dann kommen?

Skype ist ja ein ziemliches Vollprogramm in Sachen Kommunikation. Der schnöde Messenger ist erwachsen geworden. Der Dienst ist nun ein cloudbasiertes Allheilmittel für alle möglichen Kommunikationsarten gewachsen, wie Chat, Video, Telefonie und Datenübertragung. Aber Windows Phone 8.1 wird da außen vor bleiben, und die Nutzer, die die Version benutzen, werden den Dienst bald nicht mehr nutzen können.

Das Blöde an der Sache ist, dass Microsoft das nicht einmal klar kommuniziert. Irgendwo in Hilfe-Artikeln ist davon die Rede. Und dann soll ab Oktober für Windows Phone 8.1 Schluss sein. Aber Windows Phone 8.1 ist nicht alles. Denn auch ältere Android-Versionen werden nicht mehr unterstützt. Es wirkt so, als wollte Microsoft nun bei Skype alte Zöpfe abgeschnitten werden.

Der Focus bei Skype liegt dann nur noch auf Windows 10, iOS, Android und WebRTC. Allerdings werden damit etliche Nutzer verprellt. Ich habe auch so die Vermutung, dass auf PCs mit Windows-Versionen vor Windows 10 auch bald kein Skype mehr funktionieren wird. Damit ist irgendwie deutlich, dass Microsoft auf-Teufel-komm-raus modernisieren wird. Oder will. Wie auch immer.

Natürlich wirft das ein blödes Bild auf Microsoft. Aber letztlich ist das Alles nachvollziehbar. Wie lang soll den Microsoft noch Unterstützung für ältere Plattformen bieten? Ich meine, ich erlebe es tagtäglich: Irgendwann muss eben auch mal nach vorn geschaut werden und dementsprechend die Produktpalette ausgerichtet werden. Microsoft hat bei PCs lang genug Zeit gegeben für den Umstieg auf Windows 10. Und viele mobile Geräte wurden auf Windows Phone 10 umgestellt. Dass dann die Drähte von Programmen zu alten Versionen gekappt werden, ist doch klar, oder nicht?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.