Skip to main content
Eine Feder im Frühling - (C) FraukeFeind CC0 via Pixabay.de Eine Feder im Frühling - (C) FraukeFeind CC0 via Pixabay.de

11:28 – Frühlingsanfang

Frühlingsanfang 2017. In Deutschland findet der am 20.03.2017 um 11:28 Uhr statt. Da ist die Tag-und-Nachtgleiche. Ein Grund, etwas dazu zu schreiben. Denn nun ist der Winter endgültig für beendet erklärt, denkt man sich. Das Äquinoktikum findet in jedem Jahr zweimal statt: im Frühling und im Herbst. Dann nämlich sind die Tage, an denen der Tag und die Nacht jeweils gleich lang dauern. Damit finden kalendarisch die astronomisch definierten Jahreszeiten Frühling und Herbst statt.

Die Erde steht leicht schräg zur Sonne. Das Äquinoktikum ist dann, wenn die Sonne auf der Ekliptik den Himmelsäquator überschreitet. Auf der Nordhalbkugel wird es sozusagen heller, auf der Südhalbkugel dunkler. Der Frühlingspunkt und der Herbstpunkt sind jeweils die Schnittpunkte von Ekliptik und Äquator, wobei erstere die scheinbare Bahn der Sonne ist. Die Sonne steht ja still, und die Erde bewegt sich um sie herum. Und wenn man da eine Linie zieht, entsteht die Ekliptik.

Jean Michel Jarre veröffentlichte kurz vor Weihnachten 1978 das Album „Equinoxe“. Es war ein riesiger Verkaufshit. Es beschreibt den atmosphärischen Tagesablauf eines Menschen. Der Frühlingspunkt ist dabei der frühe Morgen, der Herbstpunkt der späte Abend. Bei „Equinoxe“ haben wir es mit einem Konzeptalbum zu tun. Und durch den Titel denkt man sich, dass es sich hierbei um ein Frühlingsalbum handelt. Aber es ist halt ein Album über einen Tag.

Wie auf vielen Alben des französischen Elektronik-Musikers, so ist es auch auf diesem Album: Die einzelnen Stücke – 8 sind es hier – haben keine Namen, sondern Nummern. Und „Equinoxe Part 5“ wurde als Single ein weltweiter Erfolg. Es wird bis heute als Hoffnungsschimmer angesehen. Die Melodie wurde zu unzähligen Anlässen verwendet. Und es zeigt bis heute, wie viel Farbe, Glanz und Natur in elektronischer Musik steckt. Die hypnotisierenden Klänge machen es unvergesslich und eigentlich auch unvergänglich.

Feiern wir den Frühlingsanfang 2017. Der beginnt um 11:28 Uhr. Ab jetzt reden wir nicht mehr vom Winter, sondern vom Frühling. Mit all seinen Farben und seinem Glanz. Und vielleicht hilft uns „Equinoxe Part 5“ dabei.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.