Skip to main content
Gitarre - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.de Gitarre - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.de

30 Jahre „With or without you“ von U2

„With or without you“ ist eines der bekanntesten Lieder der irischen Band U2, stammt aus dem Album „The Joshua Tree“ und wurde als Single veröffentlicht. Man kann in das Lied sehr viel herein deuten. Die Interpretationen gingen so weit, dass man dachte, es handele sich um ein Lied über religiöse Sehnsucht und / oder Drogen. Aber nein, es ist ein Lied über schmerzhafte Liebe. Und es geht um das Gefühl des Ausgeliefertseins. Das Spektrum geht über Gewalttätigkeit und Eigentümerschaft bis hin zum Besitztum.

Er sieht den versteinerten Blick und sieht den Stachel, der sich in ihre Seite dreht. Er wartet auf sie. Taschenspielertricks und eine Fügung des Schicksals, auf einem Nagelbett lässt sie ihn warten. Und er wartet ohne sie. Durch den Sturm erreichten sie die Küste. Sie gab alles, aber er wollte mehr. Und er wartet auf sie. Und sie gibt sich selbst hin. Seine Hände sind gefesselt, sein Körper zerschrammt. Sie hinterließ ihn ohne irgendwas zu gewinnen oder zu verlieren. Und er gibt sich selbst hin. Mit oder ohne sie: Er kann weder mit, noch ohne sie leben.

„With or without you“ ist kein einfaches Liebeslied. Wie auf dem gesamten Album „The Joshua Tree“ wird auch in diesem Lied eine unglaublich komplexe Materie behandelt. Bono Vox – also Paul David Hewson – beschreibt hier unglückliche Liebe. Die stellt er vor allem in schmerzhaften Symbolen dar. Seine Begründung dazu war, dass Liebe das nächste Gefühl zum Hass ist, Macht das nächste zu Unterwerfung und Sadismus zu Masochismus. Liebe ist in den Augen des charismatischen Sängers ein zweischneidiges Schwert. Über Romantik konnten andere schreiben, er wollte die dunkle Materie der Liebe untersuchen.

Gleichzeitig behandelt „With or without you“ das Gefühl, ausgeliefert zu sein. Die Band dachte angeblich immer über Bono, dass er sich auf der Bühne ganz hingibt und sich ausgesetzt fühlt. Das ging so weit, dass er die Karten aus der Hand geben wollte. Das Alles ging dann sogar letztlich auf Kosten der Band und auf Kosten seines eigenen Privatlebens. Und all das wurde innerhalb von ein paar Zeilen und in vier Minuten Spielzeit behandelt. Deshalb schrieb ich ja davon, dass es sich um eine unglaublich komplexe Materie handelt.

Die für damalige Verhältnisse ungewöhnliche Produktion und der komplexe Inhalt sorgten dafür, dass sich Hörer dieses Lied hart erarbeiten mussten. Der so genannte „Infinite Guitar Sound“ mit der ewig lang nachklingenden Gitarre von The Edge war damals neu, der noch dazu mit Verzögerungseffekten ausgestattet wurde. Heutzutage ist diese Technik völlig normal, vor 30 Jahren sah das anders aus. Und es ist sehr schwierig gewesen, dass sich dieses Lied immer weiter steigert, bis der qualvolle Höhepunkt abrupt abebbt.

In so vielen Dingen ist „With or without you“ ein besonderes Lied. Und ich glaube, das macht seinen Reiz bis heute aus. Es gilt als eins der absolut zentralen Stücke im Schaffen von U2, wie auch „The Joshua Tree“ als zentrales Album der Band gilt. Es ist einer der größten Erfolge der Band in den USA. In Deutschland kam es wir in der Schweiz, Großbritannien oder Irland bis in die Top 10. Bei dieser Komplexität sicherlich keine Selbstverständlichkeit. Das Lied nutzt sich niemals ab, wenn man es wie ein Juwel nur hin und wieder aus dem Schrank holt. So wie jetzt.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.