Skip to main content
Lokomotive - (C) lizzyliz CC0 via Pixabay.de Lokomotive - (C) lizzyliz CC0 via Pixabay.de

Fast movin‘ train – Was kümmert mich eine Anzahl?

Wenn ein Mann von einem Schnellzug erfasst wird, ist das im übertragenen Sinn. Meistens ist da eine Frau im Spiel. Manche sind da besonders. Und das, obwohl sie sich gar nicht als besonders ansehen. Weil sie sich denken, dass sie aufgrund ihrer Vergangenheit nichts besonderes sein können. Aber irgendwie kann das doch nicht stimmen, wie eigentlich jeder bestätigen würde.

Tja, wenn eine Frau eine lange Reihe von Kerlen hatte, steht sie meistens in einer bestimmten Ecke. Und wenn diese Männer eigentlich nichts anderes vorhatten, als mit ihr zu spielen, bringt ihr das dann einen schlechten Ruf ein. Was aber, wenn das einen Mann gar nicht interessiert? Was kümmert einen, wie viel vor einer neuen Verbindung mit wie vielen Vorgängern passiert ist?

Tonight I saw the red red rose
In a yellow moon
Shining on a silhouette
Lying in the shadows of my bedroom
I knew it when we made love
And I couldn’t quit calling her name
And I’ve been hit by another fast moving train

Restless Heart veröffentlichten Ende der Achtziger Jahre das Lied „Fast movin‘ train“. Es geht genau um dieses Thema: Sie fährt auf One Night Stands ab und will sich nicht binden. Und er wurde von seinen Gefühlen getroffen, die ihn wie ein Schnellzug überfuhren. Er sah die „rote Rose“ und den „gelben Mond“. Also die Liebe und die Lust. Und der Mond schien auf eine Silhouette, die im Schatten liegt. Er ist der Frau dann praktisch erlegen.

Und das ist mein Reden: Was kümmert jemand neues im Leben eines Menschen, wie viele Liebhaber(innen) jemand vorher hatte? Ich habe so mitbekommen, dass sich da Leute dafür schämen, wenn sie es „krachen“ lassen haben. Und andere sind angewidert, wenn sie davon hören. Aber das muss doch jeder selbst wissen. Niemand kann dafür verurteilt werden. Und wer weiß, vielleicht steckt ja ein wunderbarer Mensch hinter dem Ganzen, wenn sich der Staub gelegt hat? Oder?

Ich bin sonst nicht so der Country-Fan. Aber das Lied finde ich großartig. „Fast movin‘ train“ von Restless Heart stammt vom gleichnamigen Album, das im Frühjahr 1990 – also ziemlich genau vor 25 Jahren – auf den Markt kam. Schon vor um die 20 Jahren habe ich dieses Lied mehr so nebenbei mitbekommen, und mich hat es seitdem fasziniert. Und was sagen Sie zu dem Lied?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 5 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Ein Gedanke zu „Fast movin‘ train – Was kümmert mich eine Anzahl?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.