Skip to main content
Schallplatten - (C) artemtation CC0 via Pixabay.de Schallplatten - (C) artemtation CC0 via Pixabay.de

Wiedehopf im Mai – 50 Jahre „Puppet on a String“ von Sandy Shaw

Vor gut 50 Jahren gewann Sandie Shaw für Großbritannien den Eurovision Song Contest mit dem Lied „Puppet on a String“. Kennen Sie das noch irgendwie? Das Lied ist irgendwie zur Legende geworden. Geschrieben wurde es von Bill Martin und Phil Coulter. Und Sandy Shaw wollte es erst gar nicht singen. Unabhängig vom Sieg beim Eurovision Song Contest 1967 wurde dieses Lied zu einem riesigen Hit quer durch ganz Europa. Und das ist irgendwie auch geblieben.

Ich frag mich, ob du eines Tages sagen wirst, dass du mich magst. Ob du mir dann sagst, dass du mich wie verrückt liebst? Dann werde ich mit Freuden für dich da sein wie eine Puppe an einer Schnur. Liebe ist gerade wie ein Karussell mit dem ganzen Vergnügen des Rummels. An einem Tag fühle ich mich unten am Boden, dann bin ich wieder hoch in der Luft. Verleitest du mich zu etwas? Wirst du morgen weg sein? Ich kann auf dem Karussell gewinnen, dann verliere ich auf der Schaukel. Rein und raus, da gibt es keinen Zweifel, wer die Stricke zieht. Ich bin an dir festgebunden. Aber wohin führt mich das? Ich frag mich, ob du eines Tages sagen wirst, dass du mich magst…

Als Autoren hinter Leuten wie den Bay City Rollers, Van Morrison, Serge Gainsbourg, Mireille Mathieu, Cliff Richard oder, oder, oder hatten Martin und Coulter immer schon ein goldenes Händchen für Hits. Coulter stand auch als Verantwortlicher dafür gerade, dass die irische und die nordirische Rugby-Nationalmannschaft mit „Ireland’s Call“ eine gemeinsame Hymne haben. Und diese beiden hatten „Puppets on a String“ geschrieben. Dennoch war Sandy Shaw alles andere als begeistert von dem Lied. Vier alternative Vorschläge gefielen ihr deutlich besser.

1967 war dann irgendwie vollkommen undenkbar ohne das Lied. In halb Europa war das Lied mindestens ein viertel Jahr in den Top 10 des jeweiligen Landes. In Deutschland waren es 22 Wochen. Das Lied gilt als erfolgreichster ESC-Titel in den deutschen Single Charts. Es wurde in vielen Sprachen nochmal veröffentlicht. Auf Französisch hieß es „Un tout petit pantin“, auf Italienisch „La danza delle note“ und auf Deutsch war es dann eben der „Wiedehopf im Mai“. Und jetzt, Ende April darf der auch in den Mai hinein hüpfen.

 

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 2 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.