Skip to main content
Haben Sie eine Frage? Wenden Sie sich gern an mich.

Advertising Enquiry: Kooperationsangebot von Digital Whiskers

Ich schreibe immer wieder darüber dass man gern mal mit meiner Webseite kooperieren kann. Nicht nur Artikel abkippen, sondern echt einmal kooperieren. Nun erhielt ich ein Kooperationsangebot, dem ich eigentlich nicht widerstehen kann. Aber mein Wort „eigentlich“ zeigt doch eigentlich, dass es da irgendwie einen Pferdefuß geben muss. Und in der Tat: Diesen gibt es. Und darüber muss ich einfach mal schreiben. (mehr …)

Google - (C) Simon via pixabay.deGoogle - (C) Simon via pixabay.de

Accelerated Mobile Pages – Am Tropf von Google

Deine Seite muss schneller werden, du musst AMP machen, damit Google das gut findet und dich möglichst hoch „ranken“ lässt. Nee, muss ich sicher nicht. Ich muss mich gar nicht so sehr nach Google richten, was dem Suchmaschinen-Riesen so gefällt. Und deshalb muss ich auch um Himmels Willen keine Accelerated Mobile Pages einführen. So, wie ich auch keine Facebook Instant Articles und all das einführen muss. AMP – wie Accelerated Mobile Pages abgekürzt werden – halte ich für eine ausgemachte Frechheit von Google. Und ich erzähle auch mal warum. (mehr …)

Blog - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deBlog - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Warum brauchen Blogger angeblich mehrere Kanäle?

Was war das noch schön in diesem Damals, als wir alle nur unsere popeligen Blogs hatten. Heute muss jeder ein Medien-Imperium um seinen Blog stricken. Dabei ist ein Twitter-Profil, ein Google+-Profil oder eine Facebook-Fanpage noch das geringste Problem. Viel schlimmer ist es, wenn man als Blogger von anderen Bloggern gesagt bekommt, dass man jetzt unbedingt einen Snapchat-Kanal betreiben muss, bei Instagram dabei sein muss und dies, das und jenes. Wisst ihr, ich muss erstmal gar nichts. (mehr …)

Gitarre - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.deGitarre - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.de

25 Jahre „Let’s get rocked“ von Def Leppard

Def Leppard: Die Rockmusiker, die auf 1992 noch nicht mitbekommen hatten, dass der Hair Metal am Ende war. Die kamen mit dem Album „Adrenalize“ daher. Das war so ziemlich das Erfolgreichste, was die Briten zustande brachten. Zum Vorgänger „Hysteria“ musste Schlagzeuger Rick Allen neu spielen lernen, nachdem er durch einen Autounfall seinen linken Arm verloren hatte. Und während der Aufnahmen zu „Adrenalize“ starb Lead Gitarrist Stephen Clark an einer Überdosis. Und dann kommen sie trotzdem mit „Aufputschen“ daher und wollen jeden erschüttern? Schauen wir mal. (mehr …)

Ehemaliger Bahnhof Zwenkau der Bahnlinie Gaschwitz-Meuselwitz - By Jwaller (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia CommonsEhemaliger Bahnhof Zwenkau der Bahnlinie Gaschwitz-Meuselwitz - By Jwaller (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

S-Bahn Mitteldeutschland: Erschließung des Leipziger Südraums möglich?

Ich will gar keine Fakten liefern, wie der Ausbau der S-Bahn Mitteldeutschland weitergeht, falls denn einer käme. Aber was wäre, wenn der wirklich passieren würde? Man könnte kolossal viel damit anfangen. Die Kleinstädte und Gemeinden rund um die Seen südlich von Leipzig und Städte wie Altenburg oder Zeitz könnten mit integriert werden. Also spinnen wir uns mal etwas zusammen. Passen Sie mal auf. Denn es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass in dem Bereich irgendwas passieren wird. (mehr …)

Werbung an einer Holzfassade - (C) Falkenpost CC0 via Pixabay.deWerbung an einer Holzfassade - (C) Falkenpost CC0 via Pixabay.de

Akzeptable Werbung: AdBlock Plus-Betreiber übergibt die Kontrolle

Was ist akzeptable Werbung und was nicht? Darüber entscheidet ein Gremium mit einem Acceptable Ads Programm. Künftig soll das angeblich unabhängig sein. So hat es jedenfalls der Betreiber des weit verbreiteten Werbeblockers AdBlock Plus, die Kölner Eyeo GmbH, neulich angekündigt. Wie es heißt, will man nicht mehr selbst festlegen, was die Akzeptanzkriterien des Programms sind. Das seit 2011 bestehende Gremium darf künftig allein entscheiden. Das klingt doch gut, oder? Wieso beschleicht mich da aber dennoch ein mulmiges Gefühl? (mehr …)

Karaffe mit Wasser und Früchten - (C) DominikSchraudolf CC0 via Pixabay.deKaraffe mit Wasser und Früchten - (C) DominikSchraudolf CC0 via Pixabay.de

Infused Water – Ein Trend oder wirklich sinnvoll?

Ich wette mit Ihnen, dass jeder schon einmal irgendwie mit Infused Water in Berührung gekommen ist. Ich wusste nicht einmal, dass das ein Trend ist. Dem Wasser, das um Früchte angereichert wird, werden sagenhafte Fähigkeiten nachgesagt. Schlankmacher, Entgifter und noch so einiges sollen diese Getränke sein. Egal, was man darüber sagt, ich halte Infused Water für keine allzu blöde Idee und werde das auch begründen. Und es ist erstmal egal, wie man das Ganze nennt. Vielleicht ja „Wasser mit Früchten“ oder so? (mehr …)

Statue von König Kamehameha I. in Honolulu, Hawaii - By Balazs Barnucz (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia CommonsStatue von König Kamehameha I. in Honolulu, Hawaii - By Balazs Barnucz (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Die USA und die Muslime – die Macht von König Kamehameha I.

US-Präsident Donald Trump will einfach aus verschiedenen maßgeblich muslimisch geprägten Ländern niemanden einreisen lassen. Das scheiterte wiederholt. Seine wirren Pläne kann er sich erst mal wieder abschminken. Schuld daran ist ein Bundesrichter vom Bundesstaat Hawaii. Der befand, dass das so einfach nicht geht. Damit hat sich Donald Trump zum zweiten Mal eine blutige Nase mit seinem Vorhaben geholt, Muslime aus den USA zu verbannen. (mehr …)

Die Tweede Kamer, das Parlament der Niederlande - By -JvL- (Flickr: Open Monumenten Dag 2010) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia CommonsDie Tweede Kamer, das Parlament der Niederlande - By -JvL- (Flickr: Open Monumenten Dag 2010) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Die Niederlande hat gewählt… Und nun?

Ach, wie sich alle freuen, dass nicht Geert Wilders die meisten Stimmen erhielt, sondern Mark Rutte. Irgendwie schwingt da ein bisschen Unbehagen mit. Nicht, dass ich mich nicht freue, dass der Rechtspopulismus nicht gesiegt hat. Aber ganz so, wie es die Nachrichten uns wissen lassen, war es ja dann doch nicht. Man kann nur hoffen, dass die Wahl in der Niederlande nicht die Wahl zwischen Pest und Cholera war. Die Medien jedenfalls sagen, dass nun alles wieder gut wird. (mehr …)

Neuer Zweitdampfer zusammengestellt

Der Uhle muss auch alles, was das Dampfen betrifft, in einen Artikel gießen. Jetzt habe ich mir nochmal einen neuen Akkuträger geholt und dann bestückt. Und ich höre es noch: Steig aufs Dampfen um, dann sparst du Geld. Tja, Pustekuchen. Aber ich glaube, das war es erstmal mit den Anschaffungen. Jedenfalls muss ich mal darüber erzählen, wie es zu dieser Zusammenstellung wie im Bild oben kam. Das ist nämlich schon erzählenswert. (mehr …)