Skip to main content
Internetsicherheit - (C) typographyimages CC0 via Pixabay.deInternetsicherheit - (C) typographyimages CC0 via Pixabay.de

Passwörter im Microsoft Edge

„Der Edge ist Mist“ – das habe ich so oft schon gehört und kann es nicht nachvollziehen. Der Browser bei Windows 10 ist um einiges besser als sein Ruf. Oftmals handelt es sich bei der Kritik am Edge um die Art, wie die Schrift auf der jeweiligen Webseite verarbeitet wird. Das Rendering soll wohl – wenn man dem einen oder anderen Nutzer so zuhört – gewöhnungsbedürftig sein. Aber wir wollen uns mal mit etwas anderem beschäftigen. Was ist denn, wenn ich mir einfallen lasse, die Passwörter nicht mehr im Edge speichern zu wollen? Wie bekomme ich die denn aus dem Browser raus? Beim Internet Explorer war das ein Problem. (mehr …)

Faking News: Facebook will stärker gegen Falschmeldungen vorgehen

Es ist lästig, wenn schon wieder irgendwelche angeblichen Nachrichten über raubmordende Migranten-Banden umhergeschickt werden. Das ist alles Lüge. Oder wie man eben heutzutage sagt: Das sind Fake News. Hier will Facebook offenbar etwas dagegen tun und hat sich die Organisation Correctiv.org ins Haus geholt. Denn es besteht die begründete Sorge von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, dass in Deutschland die bevorstehenden Bundestagswahlen durch Falschmeldungen entschieden werden. (mehr …)

WordPress: WP-SpamShield – Ausweichmöglichkeit für Antispam Bee

Das ist jetzt keine Übung: Antispam Bee muss am besten sofort deinstalliert werden. Das scheint wirklich langsam zu einem Sicherheitsrisiko zu werden. Ich habe festgestellt, dass bei mir das Aufkommen an Spam-Kommentaren, die nicht als solche erkannt wurden aber eindeutig solche sind, stetig gewachsen ist. Und deshalb habe ich mich dazu entschieden, Antispam Bee per sofort aus meinem Blog zu verbannen und durch WP-SpamShield zu ersetzen. Denn allmählich wird Antispam Bee zu einem echten Sicherheitsproblem. (mehr …)

Technologie im Unternehmensnetzwerk - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deTechnologie im Unternehmensnetzwerk - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Wohin führt die Digital Transformation?

Mittlerweile ist es auch bei der letzten Firma angekommen, dass sie auf Internet und Digital Transformation setzen muss. Aber wohin führt sie uns mal? Ich vertrete ja die Meinung, dass damit die Gesellschaft an Qualität zunehmen kann. Wenn die Digitalisierung sinnvoll voran getrieben wird. Unausweichlich dabei sind IT-Dienstleister, Cloud-Lösungen und daran geknüpfte digitale Geschäftsmodelle. Und all das erfordert ein hohes Maß an Vertrauen auf beiden Seiten. Und hier sehe ich Nachholbedarf. (mehr …)

Facebook-Logo mit Maus - (C) Simon CC0 via Pixabay.deFacebook-Logo mit Maus - (C) Simon CC0 via Pixabay.de

Datendiebstahl leicht gemacht mit Facebook – oder so

Phishing – das Abfischen von Daten – ist mal wieder populär. Auch mittels Facebook. Derzeit gibt es da eine ganz neue Welle, die ziemlich tückisch ist. Es wurden unzählige Facebook-Konten auf eine ziemlich blöde Weise geknackt. Nämlich über den Facebook Messenger, in dem eine Nachricht mit „Bis du in dem Video…?“ durch die Gegend geschickt wird. Öffnet man den Link, soll man sich anmelden. Und das ist das Abfischen der Daten. Also Vorsicht. (mehr …)

Screenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia CommonsScreenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Automatisches Ausfüllen von Webformularen ist höchst unsicher

Wie bequem ist es, automatisch Formulare auf Internetseiten ausfüllen zu lassen. Der Google Chrome macht das. Der Safari auf dem Mac wohl ebenfalls. Einmal reingeklickt, füllt sich – wie von Geisterhand – das Formular mit allen möglichen Angaben. Je nachdem, was im Formular abgefragt wird, es wird gleich mal rein gesetzt. Vom Browser. Praktisch, oder? Aber eben auch sehr unsicher, denn diese Daten können missbraucht werden. Was meine ich damit? (mehr …)

Windows 10 Version 1607 mit großem Update KB3213986

Windows 10 schleppt sich seit dem Anniversary Update 1607 mit diversen Problemen herum. Diese werden nun angegangen, was in einem großen Update gipfelt. Es wird ja auch Zeit, dass man sich darum kümmert. Auch mir bleiben da diverse Probleme nicht verborgen. Und so muss ich mal kurz darauf eingehen, was da Microsoft derzeit ausliefert. Das Update mit der Nummer KB3213986 gilt für Windows 10 und Windows 10 Mobile. Und das gibt es dazu zu sagen. (mehr …)

YAHOO! - von Munhuu94 (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia CommonsYAHOO! - von Munhuu94 (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Yahoo nennt sich jetzt Altaba und ist Marissa Mayer los

Yahoo wird sich umbenennen. Und das ohne Chefin Marissa Mayer. Der Internet-Dino will sich neu erfinden. Altaba wollen sie sich also künftig nennen. Das ist wohl das Spannendste, was rund um den gestrauchelten Riesen zu vermelden ist, nachdem eigentlich nur noch negative Meldungen zu lesen und zu hören waren. Und nun wird wohl endlich alles wieder gut? So gemeinsam mit Verizon und so? Wer weiß. (mehr …)

Das Internet der Dinge - (C) jeferrb CC0 via Pixabay.deDas Internet der Dinge - (C) jeferrb CC0 via Pixabay.de

Wird das Internet of Things nun sicher?

Ich schreibe oft darüber, dass es große Probleme mit Komponenten des Internet of Things gibt. Die Sicherheit der Geräte und anderer ist kompromittiert. Da werden einfach mal Gerätschaften zusammengeschaltet und dann missbraucht. Ich habe das Alles hier aufgeschrieben, man kann es nachlesen. Aber nun könnte es so kommen, dass der ganze Spuk ein Ende hat. Schaffen es nun die verschiedenen Akteure tatsächlich, dass das Internet of Things sicher wird? Zeit würde es ja werden. (mehr …)

Kampf dem Spam in WordPress? Nicht mehr mit Antispam Bee

So leid es mir tut, aber mein Artikel, den ich dieser Tage zu Antispam Bee geschrieben habe, ist obsolet. Denn es ist veraltet und wird daher unsicher. Es soll mittlerweile gar so sein, dass Kommentar-Spam dieses Plugin umgeht, weil die Routinen und die Erkennung nicht mehr weiter entwickelt wurde. Und ich Dämlack empfehle das Plugin auch noch. Nein, ich muss mir hier selbst etwas neues einfallen lassen. Nur was? (mehr …)