Skip to main content

Und RB Leipzig so: Behaltet euren Breel Embolo

Breel Embolo: Europäische Topclubs jagen ein Schweizer Talent. Mittendrin war Aufsteiger RB Leipzig. Aber der Club hat keine Lust mehr auf die Diva vom FC Basel. Der will mit 19 Jahren hofiert werden und soll seinem jetzigen Arbeitgeber 20 Millionen + X an Ablöse bringen. Dazu will er viel Geld verdienen. Am Ende hat dieses Kabinettsstück der Verein aus der DFB-Gründungsstadt nicht mehr mitgemacht. Sie werden wohl zum FC Basel etwas in der Art gesagt haben wie: Behaltet ihn!

Ich habe schon die Meinung vertreten, dass RB Leipzig keinen Stürmer wie Breel Embolo braucht. Nun haben sie schon Timo Werner, was wollen sie dann mit dem aus Kamerun stammenden Schweizer? Ich habe mich auch mit Bekannten unterhalten, und alle sind sie der Meinung, dass er das Geld keineswegs wert ist, was da der FC Basel verlangt. Unterm Strich wurde er durch die Bank weg als schlechter als Poulsen und Selke eingestuft. Er hat halt noch nicht gezeigt, dass er wirklich so eine Sonderklasse ist.

Und dann hat er sich auch ziemlich divenhaft gehabt. Eigentlich lag dem Talent – und mehr ist er im Moment noch nicht – ein konkretes Angebot vor. Aber Embolo hat sich zu keiner Aussage hinreißen lassen. Und nun haben Rangnick und Wintzlaff einfach mal gezeigt, dass sie keine Doofen sind. Da überhaupt keine Reaktion aus der Schweiz kam, haben sie eben ihr Angebot zurückgezogen. Nun ist es also wieder völlig offen, wie es mit Embolo weitergeht. Dann soll er halt zu Manchester United gehen, mit denen er ebenfalls in Verbindung gebracht wird.

Ich weiß wirklich nicht, was RB Leipzig mit Breel Embolo hätte anfangen wollen. Wie gesagt, er hätte hinter Poulsen und Selke zurück gelegen. Und sehr wahrscheinlich auch hinter Werner. Mal abgesehen davon, dass da auch noch Boyd und Quaschner sind, wobei letzterer auf dem Absprung ist. Dass RB Leipzig überhaupt Interesse gezeigt hat, hat mich schon etwas verwundert. Aber vielleicht wollten sie nur mal um ein angebliches Top-Talent mitbieten. Aber sie haben es nun mal nicht nötig, sich als ausgewiesene Vollprofis an der Nase herumführen zu lassen. Und das darf auch eine Diva wie Embolo gern wissen, oder?

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 3 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Ein Gedanke zu „Und RB Leipzig so: Behaltet euren Breel Embolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.