Skip to main content
internetz_vong

Was ist das für 1 Internetz, so vong Sprach her?

Seit vielen Wochen kommen Internetnutzer auf die Idee, Fragen zu stellen wie: Was ist das für 1 Internetz, so vong Sprach her? Das sind keine Fehler. Das, was sich da abspielt, begann als Reaktion auf Kommentare und Einträge in den sozialen Netzwerken, bei denen man die sprachliche Herkunft erraten muss, so viele Rechtschreib- und Grammatik-Fehler sind enthalten. Das ist schon schwierig, so vong Verständnis her. (mehr …)

Otto-Versand in Hamburg-Bramfeld - Staro1 aus der deutschsprachigen Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia CommonsOtto-Versand in Hamburg-Bramfeld - Staro1 aus der deutschsprachigen Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Gesichtspalme #45 – Wenn der Otto-Versand Kunden vergrault

This entry is part 45 of 45 in the series Gesichtspalme

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal wieder über den Otto-Versand schimpfen muss. Aber wahrscheinlich wollen sie ihre Stammkunden nicht behalten. Und dabei rede ich von der gesamten Otto Group. Eigentlich müsste man sich als Kunde sagen, dass man dann einfach mal einen Bogen um alles macht, was zur Otto Group gehört. Aber ehrlich: Das ist dann gar nicht so einfach. Und ich ärgere mich einfach mal eine Runde weiter. (mehr …)

Bären-Sex - (C) cornelinux CC0 via Pixabay.deBären-Sex - (C) cornelinux CC0 via Pixabay.de

Sex- und Femin-, aber in jedem Fall -ismus

Die Einen sehen puren Sexismus, die anderen wittern Feminismus. Wo soll das noch hinführen? Wann darf Sex wieder das sein, was es ist? Nie wieder? Es ist derartig blödsinnig, wie sich alle Welt daran aufgeilt, was Sexismus und was Feminismus ist. Denn am Ende sagt sich derjenige, der betroffen ist, sowieso: „Alter Falter, und du bist an allem schuld“. Es geht nicht um blödsinnige Witze oder um sexuelle Gewalt. Es geht darum, dass einem irgendwelche Leute erzählen wollen, wie man sich in der Kiste zu verhalten hat. (mehr …)

Meine eGo AIO Pro CMeine eGo AIO Pro C

Die Qual der Liquid-Wahl

This entry is part 4 of 4 in the series Mein Weg zum Dampfen

Ich tue mich schwer, was Entscheidungen betrifft. Und so ist das eben auch beim Liquid für meine Dampfe. Ich will mal erzählen, was ich da erlebt habe. Wer wie ich so aufs Dampfen umsteigen will, erlebt vielleicht das Gleiche wie ich. Aber zu allererst muss ich wiederholt angeben, dass ich es keinen Tag bereut habe, aufs Dampfen umgestiegen zu sein. Also schauen wir mal. (mehr …)

Fernseher - (C) Tomasz_Mikolajczyk CC0 via Pixabay.deFernseher - (C) Tomasz_Mikolajczyk CC0 via Pixabay.de

Aus für DVB-T in 2017 – Nun kommt DVB-T2

Panik macht sich breit, denn DVB-T wird abgeschaltet. Auch in Leipzig. Es kommt der Nachfolge-Standard DVB-T2, in Leipzig ist das dann auch so. Es gibt da einige Wortmeldungen dazu, die die Nutzer sehr verunsichern. Im Prinzip müsste ich mir keine Gedanken dazu machen, da es mich nicht betrifft. Aber es ist eine spannende Geschichte, die sich da entwickelt hat. (mehr …)

fly

Fly sein, das Jugendwort des Jahres 2016

We’re flying high, we’re flying right up to the sky – Leute, seid ihr auch so fly? Heute wurde das Jugendwort des Jahres 2016 gekürt, und ich lache. Wer redet so? Das ist genau so ein Blödsinn wie „Smombie“ oder „Hopfensmoothie“ oder „Tintling“ oder so. Das sind alles Begriffe, die man erst erklären muss, um sie fehlerfrei anwenden zu können. Und so ist das auch mit „Fly sein“ als aktuelle Wahl zum Jugendwort. Nun ja. (mehr …)

postfaktisch

Postfaktisch: Habt ihr ’nen Schaden?

„Postfaktisch“ ist das „internationale Wort des Jahres“. Und sonst so? Geht’s allen gut? Ich bin jetzt gerade ziemlich irritiert. Aber das muss so sein. Postfaktisch ist eine dämliche Worthülse, die in den letzten Wochen und Monaten um sich gegriffen hat und mit der allen die Welt erklärt wurde. Aber mal ehrlich: Habt ihr ’nen Schaden, so ein Wort zum internationalen Wort des Jahres zu küren? Ach, ich weiß schon: YOLO. (mehr …)

Empfangsgebäude des Bahnhofs Halle (Saale) Hauptbahnhof - von Joeb07 (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia CommonsEmpfangsgebäude des Bahnhofs Halle (Saale) Hauptbahnhof - von Joeb07 (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Kein HALLEIPZIG in Halle (Saale) für eine Woche

HALLEIPZIG ist das Bipol Mitteldeutschlands in Sachen Wirtschaft, Verkehr, Gesellschaft. Allerdings muss sich die ganze Region eine Alternative suchen. Denn HALLEIPZIG wird es eine Woche lang nicht geben. Zumindest im Bahnverkehr. Um den Hauptbahnhof in Halle (Saale) zukunftsfähig zu machen, wurde einiges getan. Das soll nun abgeschlossen werden, weshalb der Bahnhof für eine Woche lang von der Außenwelt abgeschnitten sein wird. (mehr …)

Das Internet der Dinge - (C) jeferrb CC0 via Pixabay.deDas Internet der Dinge - (C) jeferrb CC0 via Pixabay.de

Internet of Things – Wofür ist das eigentlich gut?

Da schreibe ich immerzu irgendwas davon, wie gefährlich und unsicher das ist, was wir Internet of Things nennen. Wofür soll der Kram denn gut sein? Es muss ja zu irgendwas taugen, wenn so viel davon geredet wird und sich derart viele Firmen damit beschäftigen. Selbstfahrende Autos, Glühlampen oder Heizungen mit Internetanschluss oder intelligente Kühlschränke sind doch nicht alles. Da muss doch irgendwas sein, was man als so richtig nützlich nennen kann. Und ehrlich, das gibt es. (mehr …)

Eine Glühlampe - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deEine Glühlampe - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Internet of Things – Smarte Lichtshow mit bösartigem Computerwurm

Ich werde ja nicht müde zu betonen, dass die Sache mit dem Internet of Things eine gute Sache ist. Aber es ist halt nach wie vor nicht sicher genug. Es kommen auch diverse skurrile Geschichten dabei heraus, über die man mal kurz reden muss. Denn es wurde jetzt bekannt, dass die intelligenten Glühlampen namens Philips Hue anfällig sind und mit einem Wurm bespielt werden können. Die Lichtshow dabei ist, dass die Glühlampen anfangen, wie bekloppt zu flackern. Was witzig klingt, ist es aber eigentlich nicht. (mehr …)