Skip to main content

Warum ich den Einsatz von LastPass für sinnvoll erachte

Passwort-Manager müssen in der heutigen Zeit einfach sein. Ohne diese geht es nicht mehr, will man sich halbwegs sicher über seine Passwörter sein. Und selbst dann besteht ein kleines Restrisiko. Das ist aber wesentlich geringer als die Nutzung von Passwort-Speicher-Funktionen in Browsern oder die Nutzung von ein und demselben Passwort für alle möglichen Dienste. Ich bin gerade dabei, mich mit LastPass vertraut zu machen. Und so etwas in der Art sollten Sie auch versuchen. (mehr …)

Apps für Follower in den sozialen Netzwerken - (C) KiNG_PEEWEE CC0 via Pixabay.deApps für Follower in den sozialen Netzwerken - (C) KiNG_PEEWEE CC0 via Pixabay.de

Follower kaufen? Kommen immernoch Leute auf die Idee?

Vielleicht bin ich ja altmodisch. Jedenfalls habe ich nicht mitbekommen, wann das anfing, dass man sich Follower gekauft hat. Aber hört das nicht auf? War das Ding nicht irgendwann mal zu Ende, dass man irgendwo Geld rein gesteckt hatte, und plötzlich hatte man einen ganzen Sack voll Leuten mehr, die dem Tun auf dem Kanal gefolgt sind? Ich dachte, das wäre irgendwie out, weil so viele dabei drauf gezahlt haben und die sozialen Netzwerke ja auch nicht blöd sind. Aber offenbar muss man das Thema nach wie vor ansprechen. Vor allem, wenn das Wort „Influencer“ dabei fällt. (mehr …)

WhatsApp - (C) MIH83 CC0 via Pixabay.deWhatsApp - (C) MIH83 CC0 via Pixabay.de

WhatsApp: Einführung von Status-Meldungen zum 8. Geburtstag

Ich nutze noch nicht ewig WhatsApp, also jedenfalls nicht seit Markteinführung. Und ich kritisiere den Messenger da, wo es passt. Das wird weitergehen. Und ich werde weiterhin keine Gelegenheit auslassen, auf WhatsApp drauf zu hauen, wenn es denn passt. Aber wenn es etwas gibt, was gut und richtig ist, dann muss ich das ja auch ansprechen. Das gehört sich so. Der Fairness wegen und weil man nicht immer nur draufhauen kann. So ist das eben auch mit den Status-Meldungen, die eingeführt werden. (mehr …)

Facebook - (C) LoboStudioHamburg CC0 via Pixabay.deFacebook - (C) LoboStudioHamburg CC0 via Pixabay.de

Liefert der Facebook Messenger bald Werbung aus?

So, wir können jetzt endgültig die Apps von Facebook von unseren Smartphones schmeißen. Nun soll auch der Messenger womöglich bald Werbung ausliefern. Das ist dann ein weiterer Weg, um diesen Kram auszuspielen. Neben der normalen Facebook App und Instagram und wer weiß, wo sonst noch, wird nun also getestet, ob das Unternehmen nicht auch noch über den Messenger Werbung ausspielen kann. Das macht mal ohne mich. Wie Sie wissen, nutze ich eh etwas anderes. (mehr …)

Outlook Mail App – Selbst entscheidender Fokus Posteingang?

Ich bin eigentlich ganz angetan von outlook.com. Oder wie es eben jetzt heißt: Outlook-Mail. Dafür hat Microsoft eine App für Smartphones am Wickel. Die Outlook Mail App gibt es eigentlich schon länger. Aber ich habe sie bis auf einige Tests eigentlich nicht verwendet. Ich weiß nicht wieso, irgendwie kam mir das Handling nicht richtig entgegen. Aber ich wollte sie mal wieder drauf zimmern. Allerdings werde ich das wohl lassen. Der Grund ist der kommende „Fokus-Posteingang“ der Outlook Mail App. (mehr …)

Faking News: Facebook will stärker gegen Falschmeldungen vorgehen

Es ist lästig, wenn schon wieder irgendwelche angeblichen Nachrichten über raubmordende Migranten-Banden umhergeschickt werden. Das ist alles Lüge. Oder wie man eben heutzutage sagt: Das sind Fake News. Hier will Facebook offenbar etwas dagegen tun und hat sich die Organisation Correctiv.org ins Haus geholt. Denn es besteht die begründete Sorge von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, dass in Deutschland die bevorstehenden Bundestagswahlen durch Falschmeldungen entschieden werden. (mehr …)

Facebrio – Die Facebook-App, die das Smartphone nicht abtötet

Ich verwehre mich dagegen, auf meinem Android-Smartphone die Facebook-App und den Messenger zu verwenden. Ich habe da eine Alternative kennen gelernt. Die App heißt Facebrio und ist irgendwie eine Facebook Light-Version. Damit kann ich Facebook auf dem Smartphone nutzen, ohne diese Schnüffel-App von Facebook zu nutzen, das Akku-saugende Monster. Und ich kann auch Nachrichten beantworten, ohne den Messenger zu installieren. Wenn das mal nichts ist, weiß ich es auch nicht. (mehr …)

WhatsApp - (C) arivera CC0 via Pixabay.deWhatsApp - (C) arivera CC0 via Pixabay.de

Die schlimme Hintertür bei WhatsApp

WhatsApp soll eine schlimme Hintertür haben und somit Chatverläufe lesen und weiterschicken können. Es geht um den Austausch des Schlüsselmaterials. Der Guardian hat da eine wilde Behauptung aufgestellt, der man einfach mal nachgehen muss. Sicherheitsforscher Tobias Boelter hat sich den Messenger mal näher angeschaut und ist auf ein paar verblüffende Dinge gestoßen, die dem geneigten Nutzer durchaus aufstoßen können. (mehr …)

Facebook - (C) LoboStudioHamburg CC0 via Pixabay.deFacebook - (C) LoboStudioHamburg CC0 via Pixabay.de

Facebook frisst den Akku auf

Facebook macht den Akku leer. Das ist kein Witz. Auf Smartphones mit der Facebook App (und ggf. deren Messenger) wird die Batterie leer gelutscht. Das Phänomen hatte mir gestern Abend ein Bekannter mitgeteilt. Der hatte sich gewundert, warum sein Akku so rasch leer ist. Und die beiden Apps sind dann der Grund dafür. Facebook hat sich schon dafür entschuldigt und Abhilfe angekündigt. Und das soll gar recht schnell gehen. Man höre und staune. (mehr …)

Lidl-Gutscheine per WhatsApp

Haben Sie schon davon gehört, dass man über WhatsApp Gutscheine vom Discounter Lidl bekommen kann? Das sollen richtig viele Nachrichten dazu sein. Und da ist es doch völlig normal, dass ich mal dazu etwas schreiben muss, oder? Denn jeder soll etwas davon haben. Man sollte zumindest mal etwas davon gehört haben, dass es das gibt. Und wie man sich verhalten soll. Denn genau das ist wichtig. (mehr …)