Skip to main content
Björn Höcke, AfD, im Thüringer Landtag - von Olaf Kosinsky (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia CommonsBjörn Höcke, AfD, im Thüringer Landtag - von Olaf Kosinsky (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Nun gebt doch dem Björn Höcke nicht so eine Bühne

Ja, ich mag den Menschen auch nicht. Aber wieso gibt jeder dem Björn Höcke so eine Bühne, sodass er seinen populistischen Unsinn von sich geben kann? Es ist doch wie bei allem anderen: Wenn ich als Webseiten-Betreiber einen Werbeblocker lauthals kritisiere, darf ich mich nicht wundern, wenn jeder testet, wovon ich da rede, und den dann aktiv nutzt. So ist das bei dem Herrn Höcke. Faselt jeder über den und seine AfD, darf sich dann niemand darüber wundern, weshalb solche Thesen wie die von ihm so großartig in der Bevölkerung die Runde machen. (mehr …)

Logo von Vodafone - By Não creditado. (Seeklogo) [Public domain], via Wikimedia CommonsLogo von Vodafone - By Não creditado. (Seeklogo) [Public domain], via Wikimedia Commons

Keine Datenautomatik mehr bei Vodafone

Das Thema Datenautomatik ist ein leidiges. Vodafone jedenfalls kann sie nicht mehr so ohne weiteres einsetzen. Das ist gerichtlich beschieden worden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte entsprechend geklagt und nun vor dem Landgericht Düsseldorf Recht bekommen. Vodafone hätte es wissen können, denn ein ähnliches Urteil wurde auch gegen die Datenautomatik von O2 gesprochen. Nun gut, was lernen wir am Ende daraus? (mehr …)

Flagge der Schweiz - von Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Denelson83 als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). [Public domain], via Wikimedia CommonsFlagge der Schweiz - von Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Denelson83 als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Schweiz und die Einbürgerung

Normalerweise beschäftige ich mich nicht mit der Schweiz. Das wird auch so bleiben. Aber eines fand ich dann doch ziemlich witzig und erzähle darüber. Die Schweiz macht irgendwie mit der Einbürgerung von Zuwanderung herum. Während wir in Deutschland aber einen auf stocksteif machen. Machen aber die Schweizer anders. Und das ist irgendwie schon wieder sympathisch. (mehr …)

Angst - (C) ghwtog CC0 via pixabay.deAngst - (C) ghwtog CC0 via pixabay.de

Deutschland: Das Geschäft mit der Angst

Nirgendwo kann man sich noch sicher fühlen, alles ist so schlimm! Kennen Sie solche Wortmeldungen? Aber Hand aufs Herz: Kann das wirklich wahr sein? Oder ist das nur ein guter Sinn für’s Geschäft? Was soll das mit den Gated Communities, mit den stark gestiegenen Waffenverkäufen, mit den Bürgerwehren, mit den populistischen Parteien? Ist Deutschland eine unsichere Nation geworden, wie behauptet wird? Ich mache hier keine Bestandsaufnahme, sondern schreibe meine Gedanken auf. (mehr …)

Threema für Windows Phone - Screenshot bei WindowsPhone.comThreema für Windows Phone - Screenshot bei WindowsPhone.com

Threema: Die Schweiz nicht um jeden Preis

Threema ist die WhatsApp-Variante, die wirklichen Datenschutz verspricht und dafür Geld kostet. Die Betreiber werben bisher mit der sicheren Schweiz. Aber das muss ja nicht so bleiben. Denn die Schweiz macht einen auf Vorratsdatenspeicherung. Also genau das, was im Falle der Anschläge im Vorfeld genau zu nichts geführt aber Unmengen von Daten gefressen hat. Und die Schweiz setzt indirekt mit dem „BÜPF“ Threema die Pistole auf die Brust. Wahrscheinlich lassen sich das die Betreiber aber nicht bieten und würden notfalls die Eidgenossenschaft verlassen. (mehr …)

Schnee im Winter - (C) jarmoluk CC0 via Pixabay.deSchnee im Winter - (C) jarmoluk CC0 via Pixabay.de

Eisschrank Deutschland

Wenn man den Medien so zuhört, denkt man sich, dass wir jetzt alle einfrieren werden. Es muss ganz schlimm draußen sein. So überraschend kalt und so. Wenn ich mir so anhöre, was sie so zum besten geben, kann ich einfach nur lachen: Eisschrank Deutschland! Ich bin unweigerlich an die Katastrophenfilme aus Hollywood erinnert, in denen innerhalb von Minuten die ganze Welt zufriert. Das passiert sicherlich auch hier in unserem Wohnzimmer zwischen Alpen und Nord- und Ostsee, stimmt’s? (mehr …)

Gülle wird verteilt - (C) Myriams-Fotos CC0 via Pixabay.deGülle wird verteilt - (C) Myriams-Fotos CC0 via Pixabay.de

Im Wasser und in der Luft: Überall zu viel Ammoniak und Nitrat

Die Verschwörungstheoretiker werden aufschreien und „Ich habe es doch gewusst“ brüllen. „In der Luft“ und Ammoniak. Die wollen uns doch alle vergiften. Aber am Ende ist es so, dass wir es doch irgendwie selbst so gewollt haben. Wir haben es so gewollt, dass ununterbrochen ein Fleischangebot in Hülle und Fülle verfügbar ist. Darauf hat die Industrie gewartet. Und das Schlachtvieh hat jede Menge Gülle produziert, mit der man nun nicht weiß, wohin man sie kippen soll. Wie ist das nun mit der tollen Nahrungskette? (mehr …)

Das Belvedere in Wien - (C) domeckopol CC0 via Pixabay.deDas Belvedere in Wien - (C) domeckopol CC0 via Pixabay.de

35 Jahre „Vienna“ von Ultravox

Die New Wave Hymne schlechthin wird 35. „Vienna“ ist immer etwas ganz besonderes gewesen. Und das wird auch so bleiben. Um die Jahreswende erschien es. Und es wurde zur erfolgreichsten Single der Band Ultravox um Sänger Midge Ure. „Vienna“ war immer die volle Palette aus „ganz leise“ bis „ganz laut“, von klein und zerbrechlich bis riesig und pompös. Und jedem ist im Ohr „This means nothing to me. Oh, Vienna!“ (mehr …)

Shit happens - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.deShit happens - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.de

2016 – oder: Shit Happens

Die Welt, die wir wahrnehmen, wird von Deppen bestimmt. Das wird einem immer klarer, wenn man einmal ein paar Tage Ruhe bewahrt. Wie an Weihnachten. Ich habe ja vor Weihnachten angekündigt, dass ich über die Feiertage nichts mache. Aber ich hatte offen gelassen, ob ich „zwischen den Jahren“ schreiben werde. Nun ja, ich verfasse eben mal diesen Artikel. Und der ist nicht umsonst mit „Shit happens“ überschrieben. Denn das Jahr 2016 war ein merkwürdiges Jahr. Darauf muss ich einmal Bezug nehmen. Und dann ist es aber auch genug. (mehr …)

Im Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deIm Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Wenn ein mutmaßlicher Täter vor der Befragung erschossen wird

Und schon haben wir das Ergebnis. Schrieb ich vorhin noch von der Unfähigkeit in Sachen Anis Amri, so wissen wir jetzt, dass er nun erschossen wurde. So ein Zufall, oder? In Mailand soll er bei einer Schießerei ums Leben gekommen sein. Genial, so muss sich niemand mehr Gedanken darüber machen, wie diese Pannenserie geschehen konnte und wohin Amri geschafft werden kann. Denn er ist einfach nicht mehr da. Wie finden Sie das? Eigenartig? Glauben Sie mir, ich auch. (mehr …)