Skip to main content
Internetsicherheit - (C) typographyimages CC0 via Pixabay.deInternetsicherheit - (C) typographyimages CC0 via Pixabay.de

CVE-2017-0038 – Google legt Sicherheitslücke bei Windows offen

Google hat eine Sicherheitslücke in der Grafik-Schnittstelle in Windows aufgedeckt und sich daraufhin mit Microsoft angelegt. Es bleiben Updates aus. Der Patchday wurde abgesagt. Kann das Eine mit dem Anderen zu tun haben? Wie ist das? Wenn an einen Hersteller ein Problem gemeldet wird, muss dieser doch für das Produkt, das im Service ist, eine Abhilfe schaffen, oder? Klar, Microsoft wird sich schon etwas einfallen lassen. Deshalb hat das Unternehmen aus Redmond auch aktuelle Updates erstmal nicht auf die Menschheit losgelassen. (mehr …)

Mit Werbung vollgepflastert - (C) PublicDomainPictures CC0 via Pixabay.deMit Werbung vollgepflastert - (C) PublicDomainPictures CC0 via Pixabay.de

Werbung auf der Webseite – AdBlock Plus zeigt den Stinkefinger

Ich bin stinksauer, wenn ich diesen AdBlock Plus Laden sehe. Die denken, die sind die Könige der Welt. Irgendwelche spinnerten Richtlinien haben sie. Dieser Quatsch, den sie da als Richtlinien haben, kann doch niemand ernst nehmen. Dennoch ist es so, dass diese digitalen Wegelagerer dafür sorgen, dass Millionen von Webseiten einfach mal zu einem Minusgeschäft werden und dann voraussichtlich abgeschaltet werden. Ist es das, was dieser Scheißladen will? (mehr …)

Screenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia CommonsScreenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Google Chrome 56 – Wichtige Verbesserungen eingeführt

Man kann den Google Chrome mögen oder hassen. Aber er wurde nun mit der neuesten Version gehörig umgekrempelt und mit wichtigen Verbesserungen versorgt. Das war auch notwendig, weil es immer wieder Wortmeldungen gab, die besagten, dass der Chrome immer unbedienbarer wurde. Lieb gewonnene Funktionen sind deshalb trotzdem nicht zurück. Aber einige Dinge sind durchaus verbessert worden. (mehr …)

Google+ zeigt den Einfluss auf andere

Google+ wird seit langem für tot gehalten. Und jetzt hyperventiliert man, weil man sich jetzt den Einfluss auf andere anzeigen lassen kann. Und jetzt? Ich meine, was fange ich denn mit denn mit diesen Informationen an? Dass „die Homies bei mir in der Hood“ voll hinter mir stehen? Ernsthaft, wen interessiert das denn? Vielleicht komme ich noch drauf. Schauen wir einfach mal. (mehr …)

Dieses Internetz - Icons sozialer Netzwerke - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deDieses Internetz - Icons sozialer Netzwerke - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Social Media ist kaputt

Ja, ich bin fest davon überzeugt: Social Media ist kaputt. Man kann es nicht anders sehen, denn die sozialen Netzwerke sind fast unbrauchbar geworden. Dabei meine ich explizit die Facebooks, Twitters, Instagrams dieser Welt. Alles wird kaputt optimiert, extreme Ansichten kommen voran, es geht nur noch ums Geld verdienen und Daten sammeln. Nein, das ist nicht DAS INTERNET. Das ist eine kleine, verwahrloste Teilmenge der größten Errungenschaft der Menschheit. (mehr …)

Die Welt in der Matrix - (C) Comfreak CC0 via Pixabay.deDie Welt in der Matrix - (C) Comfreak CC0 via Pixabay.de

Bot und Bubble: Das Leben mit den Algorithmen

Wir leben in einer Filterblase, wenn wir etwas mit Internet machen. Diese Bubble wird durch Bots und Algorithmen gesteuert. Sie diktieren uns die Welt. Es gibt nicht wenige, die das Ganze als Künstliche Intelligenz ansehen, wenn man sagt, dass der Algorithmus von Facebook oder Google ständig lernt und sich weiter entwickelt. Aber am Ende bleibt einfach nur die Blase. Sie trübt den Blick. Sie macht blind für viele Dinge, die man im Internet entdecken könnte. Wenn sie nicht existieren würde. (mehr …)

Ein Kiosk in Tokio - By Shadowgate from Novara, ITALY (Kiosk) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia CommonsEin Kiosk in Tokio - By Shadowgate from Novara, ITALY (Kiosk) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Neues vom Google Kiosk

Es gibt mal wieder eine Neuerung im virtuellen Zeitungsladen von Google. Der Google Kiosk kommt mit einem größeren Update daher, worüber ich mal rede. Denn der Kiosk ist an sich eine ziemlich gute Sache. Mit der App können Nachrichten-Webseiten und registrierte Blogs sowie Magazine gelesen werden. Auf dem Smartphone mit reduziertem Datenverbrauch. Und da kommt jetzt etwas neues auf die App zu. (mehr …)

Newsletter - (CP PIX1861 CC0 via pixabay.deNewsletter - (CP PIX1861 CC0 via pixabay.de

Ja oder nein zum Feedburner?

Über den Feedburner von Google wird mein Newsletter betankt. Daher ist mir die Frage durchaus wichtig. Lohnt sich der Feedburner denn überhaupt noch? Der wurde ja oft genug totgesagt. Und irgendwie weiß man nicht so richtig, wohin sich das Alles entwickelt. Aber es gibt halt ein paar grundsätzliche Aspekte, warum ich den Feedburner so einsetze, wie ich ihn einsetze. Und darüber möchte ich mal kurz reden. (mehr …)