Skip to main content
Weitläufige Wiesen im Rosental (II)

In der Gesundung – oder: #UhleKaputt ist vorbei

Nun kann ich langsam sagen, dass mein Arm wiederhergestellt ist. Naja, noch nicht vollständig. Aber es geht weiter voran. Es ist jetzt ja auch schon August. Ich habe noch eine Menge vor mir. Aber Stück für Stück kommt der Arm wieder in Ordnung. So eine distale Radiusfraktur ist nun einmal nicht ohne. Ich will mal wieder ein paar Takte darüber erzählen, wie es derzeit um meinen Arm steht. Vielleicht interessiert das ja jemanden. weiterlesen

Server - (C) blickpixel CC0 via Pixabay.de

[Werbung] Warum ich jetzt seit 4 Jahren bei Alfahosting bin

Meinen Blog gibt es nun seit April 2009, aber seit Anfang August 2013 bin ich nun mit ihm beim Hallenser Webhosting-Anbieter. Und das hat seinen guten Grund. Denn ich sag mal so: Ich wäre kaum so lang Kunde bei ihnen, wenn die da keine gute Leistung bieten würden. Deshalb habe ich ja seit langem ein Logo von Alfahosting in der Seitenleiste. Ich will nur noch mal daran erinnern. weiterlesen

Blumen zum Anfang - (C) GLady via pixabay.de

In eigener Sache: Wenn der Arm wieder in Ordnung kommt

Im Mai bin ich übel gestürzt und hab mir dabei den Arm gebrochen. Ich dachte nie, dass das wieder wird. Aber es geht super voran. Darüber schreibe ich mal. Es kann ja nichts schaden, wenn ich mal so festhalte, wie so der aktuelle Stand in Sachen Genesung ist, finden Sie nicht? Am Ende ist ja ein Blog ein Tagebuch. Und in ein solches schreibt man ja Dinge, die einen persönlich betreffen und beschäftigen. weiterlesen

Blick in Richtung Leipzig-Südost

In eigener Sache – Von Therapien und Langeweile

Wenn man gezwungen ist, auf einen Teil seiner Kräfte und Fähigkeiten zu verzichten, kann eine Blogpause und demnach ein Urlaub sehr langweilig werden. Dennoch habe ich versucht, das Beste aus der Situation zu machen. Was soll auch jegliches Jammern? Ich kann es ja eh nicht ändern. Man denkt gar nicht, wie sehr eine distale Radiusfraktur aufhalten kann. Also muss man sich sagen: Augen zu und durch, irgendwann wird es wieder besser. weiterlesen

In eigener Sache – Pause in der Zeit der Gesundung

Ich werde mal eine Pause machen, eine echte. Ich trete ja seit einiger Zeit verletzungsbedingt kürzer, aber nun gibt es erstmal wieder eine Sendepause. Das werde ich auch mal kurz darlegen, denn es ist wichtig. Im Prinzip könnte ich auch die folgenden Wochen so alle paar Tage einen Artikel verfassen, bis ich wieder gesund bin. Aber es ändert sich etwas in dem Prozess meiner Wiederherstellung, und deshalb mache ich Pause. Das erzähle ich einfach mal in den folgenden Zeilen. weiterlesen

Das Ende der Straße - Henning Uhle

In eigener Sache – Die Pause dauert an

Seit einem reichlichen Monat bin ich nun außer Gefecht gesetzt. Durch einen blöden Sturz habe ich mir so eine doofe distale Radiusfraktur eingefahren. Das ist ein Bruch der Speiche – also des äußeren Armknochens, genannt Radius – an einer körperfernen – distal – Stelle, also nahe dem Handgelenk. Je nachdem, wie schlimm der Bruch ist, reicht ein einfacher Gips aus. Bei mir ist es ein recht komplizierter Dreifachbruch, weshalb das operiert wurde. Und ich will mich einfach mal wieder melden und neues erzählen. weiterlesen

In eigener Sache – Status #Uhlekaputt

Die nächsten Wochen wird es hier gewaltig ruhig werden. Ich kann derzeit wegen eines Unfalls nicht arbeiten und eben auch nicht wirklich mehr bloggen. Das war einfach nur ein dummer Vorfall auf dem Firmengelände meines Arbeitgebers. Jetzt liegt mein linker Arm in Gips und wird in den nächsten Tagen operiert. Da ich schwer eingeschränkt bin, lasse ich meinen Blog einfach mal ruhen. Ich weiß einfach, dass es bis auf weiteres nicht geht. weiterlesen

Abendstimmung am Beetzsee

In eigener Sache – Blogpause im Frühling vorbei

Da isser wieder. Ich habe meine jüngste Blogpause beendet. Was war es wieder schön! Ich habe völlige Entschleunigung gemacht. Und das war notwendig. Wir sind ein wenig weg gewesen. Mit „wir“ meine ich meine Freundin und mich. Wir haben uns Kurzurlaub gegönnt, wie auch schon in Lübz, im Harz und im Erzgebirge. Machen Sie das auch mal, das kann ich Ihnen nur empfehlen. Und ich kann Ihnen guten Gewissens sagen: Durch die eine Woche bin ich so gar nicht auf dem Laufenden. Und das ist auch gut so. weiterlesen

Sommer am Auensee zu Leipzig - Henning Uhle

In eigener Sache – Ich mache mal eine kleine Pause

Irgendwie ist es mal wieder an der Zeit, eine Pause einzulegen. Und das werde ich nun tun. Stecker raus, Ohren auf Durchzug, lasst mich doch in Ruhe. Ich will einfach mal ein paar Tage ausspannen. Ich kündige das ja immer an, also zumindest meistens. Und deshalb gibt es auch jetzt eine Ankündigung. Für eine Woche mache ich nun also quasi mal gar nichts. Die Welt dreht sich auch ohne mich weiter. So wichtig war ich nie und werde ich nie sein. weiterlesen