Skip to main content
Shit happens - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.deShit happens - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.de

2016 – oder: Shit Happens

Die Welt, die wir wahrnehmen, wird von Deppen bestimmt. Das wird einem immer klarer, wenn man einmal ein paar Tage Ruhe bewahrt. Wie an Weihnachten. Ich habe ja vor Weihnachten angekündigt, dass ich über die Feiertage nichts mache. Aber ich hatte offen gelassen, ob ich „zwischen den Jahren“ schreiben werde. Nun ja, ich verfasse eben mal diesen Artikel. Und der ist nicht umsonst mit „Shit happens“ überschrieben. Denn das Jahr 2016 war ein merkwürdiges Jahr. Darauf muss ich einmal Bezug nehmen. Und dann ist es aber auch genug. (mehr …)

Im Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deIm Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Wenn ein mutmaßlicher Täter vor der Befragung erschossen wird

Und schon haben wir das Ergebnis. Schrieb ich vorhin noch von der Unfähigkeit in Sachen Anis Amri, so wissen wir jetzt, dass er nun erschossen wurde. So ein Zufall, oder? In Mailand soll er bei einer Schießerei ums Leben gekommen sein. Genial, so muss sich niemand mehr Gedanken darüber machen, wie diese Pannenserie geschehen konnte und wohin Amri geschafft werden kann. Denn er ist einfach nicht mehr da. Wie finden Sie das? Eigenartig? Glauben Sie mir, ich auch. (mehr …)

Islamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia CommonsIslamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Weihnachten feiern und im Nebel stochern

Wir stochern einfach mal gewaltig im Nebel, was den – nun können wir es so nennen – Terroranschlag von Berlin betrifft. Es ist schon sehr eigenartig. Denn so allmählich wird klar, dass die deutschen – oder besser: die europäischen – Behörden eine – sarkastisch formuliert – super Arbeit geleistet haben, um straffällig gewordene und gefährliche Asylbewerber in Abschiebehaft zu betreuen. Man greift sich an den Kopf bei all der Schlamperei. Oder etwa nicht? (mehr …)

Alljährlicher Trubel auf dem Weihnachtsmarkt Alt-Leipzig am Naschmarkt - mit freundlicher Genehmigung von Andreas Schmidt / Leipziger Touristik- und Marketing GmbHAlljährlicher Trubel auf dem Weihnachtsmarkt Alt-Leipzig am Naschmarkt - mit freundlicher Genehmigung von Andreas Schmidt / Leipziger Touristik- und Marketing GmbH

Weihnachtsmarkt als Angriffsziel

Nein, ich will mich nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen. Was da in Berlin passiert ist, ist schrecklich, aber lasst die Behörden ihre Arbeit machen. Wenn ich sehe, wie sich hier jeder zweite mit Mutmaßungen schmückt, wird mir regelrecht schlecht. Terroranschlag ja oder nein? Das kann doch nun wirklich niemand beurteilen. Wir machen aber lustig einen auf Liveticker, Liveblog und was auch immer. Es ist nicht genügend bekannt. Es kann nicht alles beurteilt werden. Aber wir machen es trotzdem. (mehr …)

Islamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia CommonsIslamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Bundesamt für Verfassungsschutz: Infiltriert vom Islamischen Staat?

Der deutsche Inlandsgeheimdienst, das Bundesamt für Verfassungsschutz, beherbergte einen Islamisten, den sie gefunden haben. Und was passiert jetzt? Fängt man nun an, die Belegschaft zu überprüfen? Oder sagt man sich nun, dass auf gar keinen Fall und niemals nicht weitere Islamisten in den Reihen des Nachrichtendienstes zu finden sein können? Was denken Sie? Ich wäre ja skeptisch. Aber das muss ja nichts heißen. (mehr …)

Koran - (C) Tariq786 CC0 via Pixabay.deKoran - (C) Tariq786 CC0 via Pixabay.de

Die Ware Religion durch „Die Wahre Religion“

Religion als Ware. So wirkt das, was „Die Wahre Religion“ von sich gab. Nun wurde sie verboten. Die Salafisten sollen IS-Kämpfer rekrutiert haben. Es kam zu einer Großrazzia in zehn Bundesländern, die zu einem Verbot der Vereinigung führte. Knapp 200 Wohnungen sollen durchsucht worden sein. Damit dürfte die höchst umstrittene Koran-Verteilaktion namens „Lies!“ beendet sein. Was gibt es dazu zu sagen? (mehr …)

Islamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia CommonsIslamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Abu Walaa: Prediger des Islamischen Staates festgenommen

Abu Walaa – irgendwie scheint das ein Künstlername oder so etwas zu sein. Er predigt auf Facebook und über Telegram. Er verbreitet virtuell die Sunna. Er verbreitet also die Sitten, Bräuche und Normen des Islam. Man sagt, dass das ein rückwärts gewandter Islam sei. Der Islamische Staat soll sich auch auf so etwas wie Sunna zu berufen. Abu Walaa soll ein Prediger sein, der nebenher Kämpfer für den Islamischen Staat rekrutiert haben soll. Und der ist jetzt mitsamt vier weiterer Verdächtiger festgenommen worden. (mehr …)

Die Erde - (C) lauramusikanski - free picture via morguefile.comDie Erde - (C) lauramusikanski - free picture via morguefile.com

Wirtschaft und Krieg – Reizüberflutung

Ich mach es kurz: Irgendwie leide ich an Reizüberflutung, wenn ich mir so das ganze unfassbare Affentheater anschaue, was so auf der Welt los ist. Es gibt Kriege. Es gibt wirtschaftliche Zaubereien, von denen man noch nicht weiß, was man von ihnen halten soll. Es gibt technische Hürden. Und irgendwie denkt man sich, dass das doch alles nicht so gemeint gewesen sein kann, als sich mal die Menschen entwickelt hatten. Das kann doch einfach nicht sein. Das ist doch ein Fehler in der Matrix. (mehr …)

Im Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deIm Fadenkreuz - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Terror – Ihr Urteil – Gesetz oder Moral?

Wenn ein voll besetztes Flugzeug entführt wird und direkt auf ein voll besetztes Stadion zusteuert, kann nichts mehr richtig sein. Alles ist falsch. In Deutschland gibt es Eurofighter, die notfalls eingreifen können. Aber ein Abschuss ist gesetzlich nicht wirklich drin. Wie würde man urteilen, wenn ein Pilot in einer solchen Situation schießt? Das war das Thema von „Terror – Ihr Urteil“. (mehr …)

Islamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia CommonsIslamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Fällt Mossul, wird das nicht das Ende des Islamischen Staates sein

Derzeit läuft wohl eine größere – nun ja – Operation, um die irakische Stadt Mossul vom Islamischen Staat zu befreien. Und dann soll alles gut werden. So heißt es zumindest, wenn man so das Tösen der Medien hört. Was aber wäre denn, wenn das Alles ein Trugschluss wäre? Was wäre denn, wenn der Islamische Staat seine so genannte Hauptstadt zwar aufgeben würde, aber trotzdem nicht erledigt wäre? Dann hätte es noch mehr Tote gegeben, ohne dass wirklich etwas zählbares erreicht wäre. Ich glaube, dass hier mancher Kriegstreiber auf das falsche Pferd setzt. (mehr …)