Skip to main content
Die Outlook.com-Willkommensseite im Internet Explorer - ScreenshotDie Outlook.com-Willkommensseite im Internet Explorer - Screenshot

Windows Live Mail 2012 und Outlook.com

Ich bekomme immer wieder in Schüben hohe Zugriffszahlen bezüglich Windows Live Mail. Nun hat Microsoft endlich wegen dieser Software die Hosen runter gelassen. Das wurde auch Zeit, schließlich kommt es immer mal wieder zu einem seltsamen Verhalten von Windows Live Mail. Nun haben wir aber wenigstens die Erklärung dafür. Das wird zwar nicht jeden zufrieden stellen, aber es wäre zumindest ein Anfang. (mehr …)

Virus - Quelle: http://thebluediamondgallery.com/v/virus.html - CC BY-SA 3.0 NYVirus - Quelle: http://thebluediamondgallery.com/v/virus.html - CC BY-SA 3.0 NY

Office 2016: Erkennung von Schadcode in Makros eingeführt

Microsoft versucht immer wieder, dem Nutzer die bestmögliche Sicherheit in den Anwendungen zu gewähren. Das gilt auch beim neuen Office 2016. Nun kann man wieder daher krakeelen, dass Microsoft seine Anwendungen ja unsinnig stark zunagelt und sich deshalb niemand über Angriffe wundern braucht. Aber so einfach ist es nicht. Die Angriffe mit Crypto-Viren – also Verschlüsselungs-Trojanern – nahmen in den letzten Monaten überhand, sodass Microsoft als Dienstleister seiner Kunden in der Pflicht war, hier für mehr Sicherheit zu sorgen. Und das scheint gelungen zu sein. (mehr …)

outlook

Schwerer Fehler in Outlook 2016

Die neueste Version des beliebten Email-Programms weist einen schweren Fehler auf. Outlook 2016 macht derzeit so komisches Zeug mit Emails. Wenn POP3 benutzt wird, werden nach dem Download aus dem Posteingang auf dem Server gelöscht. Außerdem werden Emails mehrfach in Outlook heruntergeladen, was dafür sorgt, dass im Postausgang jede Menge doppelte Einträge vorhanden sind. Dies ist ein ziemlich kritisches Verhalten, für das es im Moment noch keine endgültige Lösung gibt. (mehr …)

outlook

Eine alte Kopie Ihrer Outlook-Datendatei

Manche Dinge sind einfach zum Mäusemelken. Wie der Fehler beim Outlook-Start, dass eine alte Kopie der Outlook-Datendatei verwendet wird. Da denkt man, dass man so keine Fehler hat, und plötzlich taucht da im Outlook seltsames Zeug auf. Ich schreibe das hier mal auf, weil ich nicht so rasch eine deutschsprachige Lösung gefunden habe. Vielleicht hilft sie ja dem einen oder anderen Nutzer weiter. (mehr …)

Verschlüsselung - (C) Nemo CC0 via Pixabay.deVerschlüsselung - (C) Nemo CC0 via Pixabay.de

Locky: Bösartiger Verschlüsselungs-Trojaner unterwegs

Locky heißt das neue Zauberwort in Sachen Verschlüsselung, Blockade und Erpressung, kurz: Ransomware. Der scheint sehr gefährlich zu sein. Es geht das Gerücht, als ob allein in Deutschland stündlich um die 5000 Computer mit dieser Schadsoftware gekapert und die Benutzer erpresst werden. Und wieder einmal zeigt sich, dass man vor nichts sicher sein kann. Ist die Panik nun übertrieben oder nicht? (mehr …)

Email - Grafik by Prawny via PixabayEmail - Grafik by Prawny via Pixabay

Was will denn Samil Chemicals von mir?

Ab wann ist Spam denn eigentlich Spam? Und was will das asiatische Chemie-Unternehmen Samil Chemicals von mir? Fragen, die mich beschäftigen. Eigentlich keine große Sache. Aber ich finde es dennoch eigenartig, was ich da an Emails erhalte. Die wirken nach nichts, können aber vielleicht später irgendwas bedeuten. Was die bedeuten können? Darüber kann man nur spekulieren. Und deshalb möchte ich mal kurz etwas dazu schreiben. (mehr …)

Kalender - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.deKalender - (C) Unsplash CC0 via Pixabay.de

Microsoft macht bei Outlook 2010 die Kalender kaputt

Irgendwie hat es Microsoft derzeit nicht drauf. Immer wieder kommen Fehler im Outlook 2010 bezüglich Kalendern daher. Es ist ein Trauerspiel. Da wird immer wieder Flickschusterei betrieben, aber eine wirkliche Hilfe hat der Konzern hier nicht geboten. Also wundern Sie sich nicht, wenn Sie Outlook 2010 nutzen und sich der Kalender ganz komisch benimmt. Das muss nicht an Ihnen liegen, sondern kann auch von einem Windows Update kommen. (mehr …)

Libre Office 5.0.3 Startbilschirm unter Windows 10 - By The Document Foundation (own screenshot) [LGPL (http://www.gnu.org/copyleft/lgpl.html)], via Wikimedia CommonsLibre Office 5.0.3 Startbilschirm unter Windows 10 - By The Document Foundation (own screenshot) [LGPL (http://www.gnu.org/copyleft/lgpl.html)], via Wikimedia Commons

Libre Office kommt in völlig neu

Office-Produkte gibt es viele. Platzhirsch Microsoft Office hat da immer mal wieder zu kämpfen. So auch mit dem kostenlosen Libre Office. Ich habe das selbst hier und da installiert und kann nicht feststellen, dass man durch die Verwendung irgendwas gegenüber Microsoft Office einbüßen würde. OK, es sieht anders aus, und der Support ist auch anders. Aber vom Prinzip her funktioniert Libre Office genau so wie der große, teure Konkurrent. Vorsicht sollte dennoch herrschen, wie ich feststellen musste. (mehr …)

Die Cloud - Bald exklusiv in Deutschland? - (C) giografiche via pixabay.deDie Cloud - Bald exklusiv in Deutschland? - (C) giografiche via pixabay.de

Microsoft dampft OneDrive ein

OneDrive, die Cloud-Lösung von Microsoft zum Auslagern von Daten, wird zusammengeschrumpft. Sofort ist der Aufschrei da. Gucken wir uns um. Jeder will riesiges Datenvolumen bei einem Cloud-Anbieter, aber dann möglichst wenig oder gleich gar nichts dafür bezahlen. Und deshalb steht der Software-Riese aus Redmond gehörig unter Druck. Aber ist das Alles nicht eventuell sogar nachvollziehbar? (mehr …)

Die Fenster von Microsoft - (C) Geralt Altmann via PixabayDie Fenster von Microsoft - (C) Geralt Altmann via Pixabay

Windows: Unnützen Datenmüll wirklich entfernen

Vergessen wir alle mal diese netten Programme, die da immer wieder bei Computermagazinen angeboten werden und wirksam sauber machen sollen. Das ist alles meistens nicht mal den Download wert, der da versprochen wird. Und wenn ich sehe, dass verschiedene Programme, die da heruntergeladen werden, noch dazu irgendwelche fragwürdige Zusatz-Software mitbringen, weiß ich, dass ich das lieber selbst mache. Und da möchte ich mal eben zeigen, wie man das bei einem handelsüblichen Windows-Computer mit Windows Vista, Windows 7, 8, 8.1 und Windows 10 so macht. Das ist alles nicht schwer. (mehr …)