Skip to main content

#zwangsbemützt – Wenn RB Leipzig zur Religion wird

Aufregung um eine Fanmütze in der Babybox von der Stadt Leipzig, die an frisch gebackene Eltern verschickt wird. Vielmehr ging es um das Trara danach. Jedenfalls gab es einen Zeitungsartikel, in dem die Rede von den Mützen war, die diesen Boxen beigelegt werden. Die Zeitung spricht von Werbung. Das kann man sicherlich so sehen. Jedenfalls entsponn sich danach via Twitter eine seltsame Aktion, wie ich sie von der Zeitung noch nicht erlebt habe. Wer Lust hat, sollte mal nach dem Hashtag #zwangsbemützt schauen. (mehr …)

RB Leipzig - SymbolbildRB Leipzig - Symbolbild

RB Leipzig: Es war nicht alles schlecht

Nein, ich komme nicht mit Jammerei zum Spiel der Leipziger gegen den SV Werder Bremen. Ich möchte gern etwas konkretes zur Sache in den Blog kippen. Denn ich habe mich zu einem Boykott entschlossen. Jetzt klingt das so ein wenig hart. Deshalb will ich das Ganze mal als Reduzierung meiner Schreiberei rund um RB Leipzig beschreiben. Ich werde mich nicht mehr zu jedem Spiel äußern. Unterm Strich hat das Ganze drei Gründe. Und die will ich im Folgenden mal beschreiben. (mehr …)

Davie Selke: U21 EM-Qualifikation Österreich vs Deutschland am 11.10.2016 in St. Pölten - Ailura, CC BY-SA 3.0 AT [CC BY-SA 3.0 at (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/deed.en)], via Wikimedia CommonsDavie Selke: U21 EM-Qualifikation Österreich vs Deutschland am 11.10.2016 in St. Pölten - Ailura, CC BY-SA 3.0 AT [CC BY-SA 3.0 at (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/deed.en)], via Wikimedia Commons

Davie Selke am Scheideweg?

Er läuft einfach nicht auf. Der gebürtige Schwabe, der 2015 aus Bremen geholt wurde, wird nicht mal mehr eingewechselt. Man fragt sich da: Warum denn? Es ist wenigen Leuten verborgen geblieben, dass er sich momentan in einer verdammt schwierigen Situation befindet, aus der er sich wahrscheinlich nur selbst befreien kann. Die Frage, die sich da zwangsläufig stellt, ist demnach: Befindet sich Davie Selke am Scheideweg? (mehr …)

Red Bull - (C) bohed CC0 via Pixabay.deRed Bull - (C) bohed CC0 via Pixabay.de

RB Leipzig empfing den VfL Wolfsburg in der Bundesliga

Alte Bekannte traten gegeneinander an. Bisher war nur Pokal angesagt, jetzt trafen RB Leipzig und der VfL Wolfsburg in der Bundesliga in Leipzig gegeneinander an. Ein schlechtes Spiel der Hausherren traf auf Dramatik. Irgendwie ist das nicht ganz so großartig, was das Team von Ralph Hasenhüttl derzeit so abliefert. Woran das liegt, kann man nicht so genau sagen. Man kann da ein wenig spekulieren, aber dazu später mehr. (mehr …)

RB Leipzig - SymbolbildRB Leipzig - Symbolbild

Der FC Augsburg empfing RB Leipzig

RB Leipzig zu Gast in der Fuggerstadt. Mit Grüßen von der Pleiße und der Weißen Elster. Ein rasantes Spiel lief da zwischen den Puppen und den Dosen. Es war schon eine eigenartige Partie, die durchaus auch unerwartet ausgehen konnte. Das Spiel sahen 28300 im Stadion, davon 1200 aus Leipzig. Damit war die  zwischen Feldern liegende WWK-Arena, die 30660 Zuschauer fasst, nicht ausverkauft. Dennoch war es ein gut besuchtes Freitagabend-Spiel. (mehr …)

Zuckerbomben - free photo from morguefile.comZuckerbomben - free photo from morguefile.com

RB Leipzig gegen den 1. FC Köln

Kamelle für’s Volk, Khedira für die Seele. Das Spiel RB Leipzig gegen den 1. FC Köln bot so ziemlich alles, was man sich so denken konnte. Warum nicht? Neben der sportlichen Leistung stand auch mal wieder eine Diskussion im Vordergrund. Und ein Spieler, der eigentlich abgeschrieben ist, wurde in den Himmel gehoben. Alles in allem war das eine ziemlich runde Sache, die da am Samstag in der Red Bull Arena stattfand. (mehr …)

HC Leipzig – Wird Frauenhandball in Leipzig gerettet?

Viele greifen dem ins Straucheln geratenen Handballclub Leipzig, dem HC Leipzig, unter die Arme. Auch RB Leipzig ist dabei. Das muss man mal erzählen. Der HC Leipzig befindet sich seit einiger Zeit in finanzieller Schieflage. Und es könnte sein, dass der Frauenhandball bald zu Ende gespielt ist. Noch ist es nicht so weit. Und deshalb wird da einiges versucht. Man kann den Fußballclub kritisieren, wie man will. Aber wenn RB Leipzig dem benachbarten Club hilft, sagt das viel aus, denke ich. (mehr …)

Eine Dose Red Bull für Die Roten Bullen - (C) noelsch CC0 via Pixabay.deEine Dose Red Bull für Die Roten Bullen - (C) noelsch CC0 via Pixabay.de

Borussia Mönchengladbach empfing RB Leipzig

RB Leipzig war gestern – wie so oft in dieser Bundesliga-Saison – in Nordrhein-Westfalen zu Gast. Borussia Mönchengladbach rief zum Rückspiel auf. Die zuletzt sehr starke Hecking-Truppe gegen die zuletzt schwächelnde Hasenhüttl-Truppe. Oder wie man in der 1975 zusammengelegten Stadt mit den zwei Hauptbahnhöfen sagt: 117 Jahre Tradition gegen knapp 8 Jahre Dosentruppe. Jedenfalls trat das Team aus Leipzig gestern am Niederrhein an und nahm drei Punkte mit. (mehr …)

RB Leipzig - SymbolbildRB Leipzig - Symbolbild

RB Leipzig empfing den Hamburger Sportverein

RB Leipzig hat gestern endlich bewiesen, dass alles mal ein Ende hat. Die heimstarke Mannschaft hat gestern eine herbe Niederlage einstecken müssen. Zuhause waren sie bisher in der Bundesliga ungeschlagen. Das ist seit gestern anders. Und das hatte seine Gründe, über die ich mal meine Meinung aufschreiben möchte. Denn die gab es in meinen Augen. 0:3 – damit ist der HSV das neue Sandhausen. Gegen beide Teams hatten die Leipziger die jeweils höchste Heimniederlage einstecken müssen. Was gibt es dazu zu sagen? (mehr …)

Fußball im Laub - (C) StockSnap CC0 via Pixabay.deFußball im Laub - (C) StockSnap CC0 via Pixabay.de

Borussia Dortmund und RB Leipzig vertragen sich wohl wieder?

Nach den heftigen Ausschreitungen vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig sind beide Clubs aufeinander zu gegangen. Gut so. Denn so etwas, was da in Dortmund vor der „Roten Erde“ stattfand, kann niemand ernst gemeint haben. So etwas darf nie, nie, nie ein dauerhafter Zustand werden. Wir leben in einem zivilisierten Land. Da darf so etwas nicht passieren. Offenbar sehen das die Clubchefs Oliver Mintzlaff und Hans-Joachim Watzke ähnlich, denn es gab eine Aussprache. (mehr …)