Skip to main content
Ein Blog ist ein Tagebuch - (C) lil_foot_ CC0 via Pixabay.deEin Blog ist ein Tagebuch - (C) lil_foot_ CC0 via Pixabay.de

Wenn ein Blogger alles verliert

Mach einen Blog, um festzuhalten und zu kommentieren, was dich so beschäftigt. Ein Blog wird dann zu einem Tagebuch. Was ist, wenn das Alles weg ist? Wie ist das, wenn jahrelange Arbeit einfach mal zum Teufel ist? Mit „hättest du mal…“ braucht man dann niemandem zu kommen. Ein Blog ist ein Werk. Wenn das weg ist, kann man das durch nichts schön reden. Und mit klugen Ratschlägen braucht man dann auch niemandem zu kommen. Das ist die Geschichte, die mir über den Weg gelaufen ist. (mehr …)

Das Ärgernis namens Google Bildersuche

Die Bildersuche bei Google ist für jeden Webseiten-Betreiber ein einziges Ärgernis. Es gibt die Diskussion, ob das Alles rechtlich einwandfrei ist. In jedem Fall ist diese neu aufgestellte Bildersuche ärgerlich, weil Google selbst keine Belastung, aber Nutzen hat. Webseiten hingegen haben die Belastung, aber unter Umständen keinen Nutzen. Und ganz nebenher fragt man sich: Darf das Google überhaupt? (mehr …)

Ein Blog ist ein Tagebuch - (C) lil_foot_ CC0 via Pixabay.deEin Blog ist ein Tagebuch - (C) lil_foot_ CC0 via Pixabay.de

Was ist das jetzt wieder mit dem #ReclaimTheWeb?

Ich tue mich schwer mit Begriffen, die so wirken, als würden sie mit lautem Getöse irgendwas bezwecken wollen. Was ist das mit dem #ReclaimTheWeb? Das ist doch nun nicht wirklich etwas neues, wie mir scheint. Oder ist das doch mal etwas richtiges? Unterm Strich geht es um nichts anderes als das „Zurückerobern des Internets“. Können wir das? Wollen wir das? Ich denke da vielleicht, dass das unter „grober Unfug“ abzuheften ist. Vielleicht aber auch nicht. Schauen wir mal. (mehr …)

Nachrichten auf dem iPad - (C) fancycrave1 CC0 via Pixabay.deNachrichten auf dem iPad - (C) fancycrave1 CC0 via Pixabay.de

Der Mitteldeutsche Rundfunk und der Hadmut Danisch

Komische Geschichte. Da wird ein Blogger abgemahnt, was ja an sich nichts neues ist. Aber es berichtet niemand außer Blogs darüber. Ja, wie denn nun? Ich weiß nicht so richtig, wie ich das einordnen muss. Da die Blogs, die darüber berichten, mir in der Vergangenheit immer wieder mit teils sehr merkwürdigen Inhalten über den Weg liefen. Mich hätte es gefreut, wenn irgendwer von den großen Medien selbst darüber berichtet hätte. So aber? Ist das nun alles wieder Verschwurbelung? Oder hängt man das bei der ARD nur nicht an die große Glocke? (mehr …)

Logo von Vodafone - By Não creditado. (Seeklogo) [Public domain], via Wikimedia CommonsLogo von Vodafone - By Não creditado. (Seeklogo) [Public domain], via Wikimedia Commons

Keine Datenautomatik mehr bei Vodafone

Das Thema Datenautomatik ist ein leidiges. Vodafone jedenfalls kann sie nicht mehr so ohne weiteres einsetzen. Das ist gerichtlich beschieden worden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte entsprechend geklagt und nun vor dem Landgericht Düsseldorf Recht bekommen. Vodafone hätte es wissen können, denn ein ähnliches Urteil wurde auch gegen die Datenautomatik von O2 gesprochen. Nun gut, was lernen wir am Ende daraus? (mehr …)

WhatsApp - (C) MIH83 CC0 via Pixabay.deWhatsApp - (C) MIH83 CC0 via Pixabay.de

EU-Kommission: Facebook hat bei WhatsApp-Übernahme betrogen

Betrug! Facebook hat betrogen! Und wir haben es alle geahnt. Oder so. Die EU-Kommission hat das jetzt jedenfalls auch irgendwie so bekannt gegeben. Facebook hat sie wohl alle an der Nase herumgeführt, nur um WhatsApp übernehmen zu können. Ja, isses denn! Der Vorwurf lautet: Facebook hat mit der Behauptung getäuscht, dass ein automatischer Abgleich der Benutzerdaten zwischen Facebook und WhatsApp nicht möglich sei. Und dann haben sie es doch gemacht und ein paar hinter die Ohren bekommen. (mehr …)

Justizhammer - ein freies bild von morguefile.comJustizhammer - ein freies bild von morguefile.com

Haftung für Links: Wohin darf man noch verlinken?

Was ist weltfremd? Wenn man auf irgendeine andere Webseite verlinken möchte und prüfen soll, ob dort alles mit rechten Dingen zugeht. Ist das verrückt? Und wir regen uns hier auf, wenn kleine deutsche Blogger davon absehen, auf andere kleine deutsche Blogger zu verlinken. Wir nennen das Linkgeiz. Aber nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes ist das wahrscheinlich einfach nur Selbstschutz. Wohin das führt, zeigt nun ein Urteil des Landgerichts Hamburg. Und wir können richtig gut beobachten, wie es mit dem Internet mit lautem Krachen zu Ende geht. (mehr …)

Fußball im Laub - (C) StockSnap CC0 via Pixabay.deFußball im Laub - (C) StockSnap CC0 via Pixabay.de

Football Leaks – Sport ist Nebensache

Im deutschen Fernsehen nehmen sie einen 20 Jahre alten Bengel wegen einer Schwalbe auseinander, während die Stars Millionen an Steuern hinterziehen. Für Stars wie Cristiano Ronaldo, Mesut Özil oder Lionel Messi ist meiner Meinung nach der Fußball längst zur Nebensache geworden. Die schleusen unzählige Millionen an der Steuer vorbei durch irgendwelche Steuerparadiese. Und wir unterhalten uns in Deutschland, wie sehr Timo Werner von RB Leipzig nun eine „Drecksau“ ist. Das ist eine sehr selsame Welt, ehrlich. (mehr …)

Ach, Facebook, das Impressum fehlt

Was hammwa gelacht! Facebook hat einfach mal so das Impressum auf Facebook-Seiten entfernt. Jetzt ist aber mal wieder gut, jetzt macht das wieder ganz. Denn das Impressum ist Pflicht in Deutschland. Wenn man als deutscher Seitenbetreiber kein Impressum hat, kann man rechtlichen Ärger bekommen. Komm schon, Facebook, das ist dir doch bekannt. Du kannst doch nicht einfach das Impressum entfernen. Oder doch? (mehr …)

Erster deutscher Fußball-Meister: 1. FC Lokomotive Leipzig?

Da staunt der Bub nicht schlecht: Die gute, alte Lok ist erster deutscher Fußball-Meister. Sie soll es werden, wenn es nach einem Rechtsanwalt geht. Der vertritt den VfB Leipzig als Insolvenzverwalter und hat großes vor. Wie bitte? Der VfB Leipzig? Dieses gescheiterte Nachwende-Projekt? Ich will sie nicht veralbern, so etwas habe ich wirklich gelesen. Und wie das immer so ist: Selbst bei den merkwürdigsten Meldungen ist ein wenig Wahrheit dahinter. Also schauen wir mal hin. (mehr …)