Skip to main content
Koran - (C) Tariq786 CC0 via Pixabay.deKoran - (C) Tariq786 CC0 via Pixabay.de

Die Ware Religion durch „Die Wahre Religion“

Religion als Ware. So wirkt das, was „Die Wahre Religion“ von sich gab. Nun wurde sie verboten. Die Salafisten sollen IS-Kämpfer rekrutiert haben. Es kam zu einer Großrazzia in zehn Bundesländern, die zu einem Verbot der Vereinigung führte. Knapp 200 Wohnungen sollen durchsucht worden sein. Damit dürfte die höchst umstrittene Koran-Verteilaktion namens „Lies!“ beendet sein. Was gibt es dazu zu sagen? (mehr …)

Islamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia CommonsIslamischer Staat: Flagge - By Yo (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Fällt Mossul, wird das nicht das Ende des Islamischen Staates sein

Derzeit läuft wohl eine größere – nun ja – Operation, um die irakische Stadt Mossul vom Islamischen Staat zu befreien. Und dann soll alles gut werden. So heißt es zumindest, wenn man so das Tösen der Medien hört. Was aber wäre denn, wenn das Alles ein Trugschluss wäre? Was wäre denn, wenn der Islamische Staat seine so genannte Hauptstadt zwar aufgeben würde, aber trotzdem nicht erledigt wäre? Dann hätte es noch mehr Tote gegeben, ohne dass wirklich etwas zählbares erreicht wäre. Ich glaube, dass hier mancher Kriegstreiber auf das falsche Pferd setzt. (mehr …)

Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, (C) Christian Lindner, mit freundlicher GenehmigungChristian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, (C) Christian Lindner, mit freundlicher Genehmigung

Christian Lindner: Gewalt beginnt bei der Verrohung der Sprache

Extremismus und Gewalt sind auch in der deutschen Mitte angekommen. Der FDP-Chef Christian Lindner (Fotoquelle) hatte nun richtigerweise vor der Verrohung gewarnt. Denn mit deftigen und markigen Sprüchen aus bestimmten Teilen der Gesellschaft kann man Stimmungen produzieren, die der Gesellschaft nicht gut tun können. Mit jeder weiteren Verrohung werden mehr Leute an die politischen Ränder getrieben. Und das kann nicht die Zukunft sein. Reden wir einmal darüber. (mehr …)

Völkerwanderung oder Umvolkung? - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deVölkerwanderung oder Umvolkung? - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Entschuldigung, Frau Kudla, aber was ist eine Umvolkung?

Bettina Kudla hat ihren Wahlkreis in Leipzig-Gohlis, wo ich wohne. Und sie schwafelte von Umvolkung bei Twitter. Völlig ohne Erklärung oder ähnlichem. Da ich glaube, dass die CDU in Sachsen ein gewaltiges Problem hat, das unter anderem durch Äußerungen von Frau Kudla bekannt geworden ist, muss ich einfach mal ein paar Sachen fragen. Denn ich habe ein gewisses Problem mit den Einlassungen der Wahl-Leipzigerin. Ich muss ziemlich an mir halten, denn ich sehe das irgendwie anders als sie. (mehr …)

Angela Merkel im April 2016 im Schloss Herrenhausen in Hannover anlässlich eines Besuchs von Barrack Obama - von WDKrause (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia CommonsAngela Merkel im April 2016 im Schloss Herrenhausen in Hannover anlässlich eines Besuchs von Barrack Obama - von WDKrause (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Angela Merkel: Flucht nach vorn und trotzdem unter Beschuss

Alle Welt diskutiert über die Pressekonferenz der CDU nach der Berliner Abgeordnetenhaus-Wahl, als Angela Merkel die Flucht nach vorn antrat. Und nun? Wer jetzt dachte, dass endlich mal wieder Ruhe einkehrt, sah sich in der gleichen Sekunde schwer getäuscht. Denn die Mäkelei und Stänkerei dauern an und gehen ungebremst weiter. Aber mal ehrlich: Wem nützt das etwas? Egal von welcher Seite: die Bundeskanzlerin bekommt immer wieder eine mit. Ich nehme an, dass sie keine Lust mehr hat. Wer ständig unter Beschuss ist, gibt irgendwann auf, egal wie stark man ist. (mehr …)

Gesichtspalme #43 – Das nicht stattgefundene Opferfest

This entry is part 43 of 45 in the series Gesichtspalme

Achtung! Im Artikel ist drastisches Bildmaterial enthalten… Der Islam feierte das Opferfest als höchstes islamisches Fest. Und es gibt Gerede darum. Wenn man schon über den Islam – die Bezeichnung stimmt ja schon nicht – irgendwas behauptet, sollte es wenigstens richtig sein. Aber da habe ich so meine Zweifel. Und soweit ich das gesehen habe, scheinen die alles andere als unbegründet zu sein. Das muss ich mal kurz einwerfen.

(mehr …)

Kriegsflüchtling - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.deKriegsflüchtling - (C) Alexas_Fotos CC0 via Pixabay.de

Xenophobie? Fremdenfeindlichkeit? Woher kommt das Alles?

Es gibt nicht wenige Leute, die nach einer Erklärung suchen, wie es zur Fremdenfeindlichkeit kommt. Und warum die im Osten stärker ist als im Westen. Das Alles wird dann mit wohlklingenden Fremdwörtern überschrieben und als analytischer Aufsatz den Lesern oder überhaupt dem Publikum um die Ohren gehauen. Ich bin auf etwas gestoßen, was ich einfach mal besprechen muss. Meine Frage dabei ist: Ist Fremdenfeindlichkeit mit dem Begriff Xenophobie zu erklären, und wieso ist der Osten angeblich so xenophob? (mehr …)

Reihenhäuser - (C) wanomac79 CC0 via Pixabay.deReihenhäuser - (C) wanomac79 CC0 via Pixabay.de

Reihenhäuser für Flüchtlinge – Deutschland ist das Paradies

Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein. – Das soll Jesus laut Bibel mal gesagt haben. Flüchtlinge könnten sich genauso fühlen. Angeblich würde es wohl für Flüchtlinge – die Rede ist von „illegalen“ Flüchtlingen – ermöglicht werden, dass „28 exklusive Reihenhäuser“ gebaut werden. Man beruft sich auf den Kölner Stadtanzeiger, und hier muss ich mal der Sache nachgehen. (mehr …)

Gedenkstätte im syrischen Aleppo (40-Märtyrer-Kirche) - By hovic - old aleppo album [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia CommonsGedenkstätte im syrischen Aleppo (40-Märtyrer-Kirche) - By hovic - old aleppo album [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Und der Völkermord an den Armeniern bleibt ein Völkermord

Während des Ersten Weltkriegs hat die Türkei irgendwas zwischen 300000 und 1,5 Millionen Armenier brutal getötet. Und das soll kein Völkermord sein? Die Armenier bezeichnen die Verfolgungen und das Abschlachten als „Aghet“, zu deutsch: Katastrophe. Im Wesentlichen fand das Ganze 1915 und 1916 statt. Es kam zu schrecklichen Massakern und Todesmärschen, wie sie auch die Nazi-Diktatur während des Zweiten Weltkriegs durchführte. Was unter der Reichskriegsflagge stattfand, war Völkermord. Warum nicht das, was unter dem Halbmond durchgeführt wurde? Lesen Sie das mal bei Gelegenheit. (mehr …)

Frauen mit Burka - Institute for Money, Technology and Financial Inclusion - (Buying the dry goods market) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia CommonsFrauen mit Burka - Institute for Money, Technology and Financial Inclusion - (Buying the dry goods market) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

Die Burka: Eine Diskussion über ein fast nicht existentes Thema

Momentan könnte man denken, dass in Deutschland alle muslimischen Frauen Burkas tragen und als Bedrohung gelten. Das Alles ist schon ziemlich absurd. Jetzt hört und liest man allerorten davon, dass in Deutschland viele Leute der Meinung sind, dass man sich vor der „Burkaschwemme“ fürchten muss und diese für Mitteleuropäer freilich befremdlich wirkende Kleidung verboten gehört. Und irgendwo stand auch mal etwas, dass die Burka dem Vermummungsverbot nach $ 17a Absatz 2 des Versammlungsgesetzes widersprechen würde. Und hier muss ich etwas loswerden. (mehr …)