Skip to main content
Eine veraltete Rakete der U.S. Air Force - (C) click CC0 via morguefile.com Eine veraltete Rakete der U.S. Air Force - (C) click CC0 via morguefile.com

Vor dem großen Krieg – Fickt um euer Leben

Fickt um euer Leben, wer weiß, wann es mit der Welt vorbei ist! Man könnte ja fast denken, dass das Ende unmittelbar bevor steht. Macht was! Hier steht nämlich der große Krieg bevor. Das las man nun überall, wo man es denn lesen wollte. Deshalb muss es ja stimmen, oder? Es gibt ja überhaupt keinen Zweifel daran. Denn wir lesen es ja überall. Der 3. Weltkrieg steht unmittelbar bevor. Oder hat er gar schon angefangen?

Ja, die Überschrift ist sehr drastisch gewählt. Aber wenn andere mit drastischen Überschriften kommen, dann kann ich das ja wohl auch. Problematisch ist wohl an der ganzen Berichterstattung, die man so zu lesen bekommt, dass man gar nicht mehr so richtig weiß, was richtig und falsch ist, was real und was Satire ist, was Propaganda und was Nachricht ist. Wahrscheinlich am ehesten richtig ist, dass es wohl tatsächlich eine große Krise zwischen den USA und Russland gibt. Ich habe ja selbst von Truppenbewegungen hier im Blog erzählt.

Nun beanspruche ich nicht für mich, die einzig richtige Wahrheit zu kennen. So weiß man nicht wirklich, ob die Börse in China tatsächlich wegen Finanzjonglierern zusammengebrochen ist, oder ob es denn auch so gewesen sein könnte, dass da US-Finanzgiganten ihre Finger im Spiel haben und hatten. Und eigentlich will man da gar nicht mehr hinsehen. Und schon kommen sie, die warnenden Blog-Artikel, die auffordern, doch hinzuschauen. Und das tut man dann. Und ist zutiefst beunruhigt.

Der ehemalige sowjetische Staatspräsident Michail Sergejewitsch Gorbatschow hat vor einer Weile davor gewarnt, dass zwischen Russland und den USA eine sehr überhitzte Situation vorliegen würde. Und wir würden das kommende Jahr nicht überleben, wenn in dieser Situation jemand die Nerven verlieren würde. Ja, das ist nun inzwischen auch schon ein dreiviertel Jahr her. Warum erzählt man denn jetzt erst davon? Also in den Blogs. Ich weiß es nicht. Ich kenne die Beweggründe nicht.

Seltsam ist es schon. Ich meine, auf „Gorbi“ hat die Welt mal gehört. Aber seine eigene Bilanz zeigt die tiefe Enttäuschung auf, wie sich Europa und Russland seit der Perestroika entwickelt haben. Warum also trägt man die zu Jahresbeginn geäußerte Warnung jetzt spazieren? Können Sie mir das erklären? Also ich meine: Nachdem Sie getan haben, wozu ich Ihnen eingangs geraten habe.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 Gedanken zu „Vor dem großen Krieg – Fickt um euer Leben

  1. Wuerd jetzt gerne mal eine Infografik posten, wo die Beziehungen der „Mahnwachenbewegung“ aufgezeigt sind, hab sie nur grad nicht greifbar.

    Ist schon komisch das so mancher ‚Mahner‘ tief im Edelmetallhandel involviert ist.

    Die Russen riskieren keinen heissen Krieg, Putin ist noch der Vernünfstigste zwischen einem Haufen Irren – vielleicht eröffnet er eine Front in Syrien um sich dem Westen anzunähern ohne das Gesicht vor den Nationalen in den eigenen Reihen zu verlieren. Er weiss wer grad einen gemeinsamen Feind hat kritisiert nicht Verbündete.

    In Syrien wären sie als Assads Freund zwar gegen den IS, aber auch gegen die Rest-FSA, vllt aber mit den Kurden – weil gegen Natopartner Tuerkei?

    http://m.youtube.com/watch?v=4FZt-BbrWzA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.