Skip to main content

Fundstück der Woche 14/2012

Gerade macht ein lustiges Foto des Wahlkampfes in Nordrhein-Westfalen die Runde. Es ist in kürzester Zeit derart oft kopiergeraubmordet worden, dass wohl der wirkliche Ursprung nicht mehr feststellbar sein wird.

Die FDP, so ist jetzt herausgekommen, hat für die Neuwahlen im bevölkerungsreichsten Bundesland dieser lustigen Republik nicht extra ein neues Wahlprogramm zusammengebastelt. Warum auch? Christian Lindner, der Kasper für die angeblich von ihm beobachteten ungewaschenen Hartz-IV-Kinder, wird nichts umsetzen müssen, da er den Landtag nur als Besucher sehen wird. Und so kommt es zu einem Foto, das die ganze Misere, in der sich die FDP befindet, auf den Punkt bringt:

Christian Lindner - Hurra, der Kasper kommt! - Foto: Ulli Weber, Wattenscheid
Christian Lindner - Hurra, der Kasper kommt! - Foto: Ulli Weber, Wattenscheid

Ich hoffe, das Bild bleibt uns lange Zeit erhalten. Ein umwerfender Anblick.

Series Navigation<< Fundstück der Woche 01/2012Fundstück der Woche 22 / 2012 >>

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.