Skip to main content

Fundstück der Woche 15/2011

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder ein Fundstück der Woche. Und wie könnte es anders sein, es stammt wieder aus der Titanic.

In Anbetracht der gewaltigen Schäden, die nicht etwa die Katastrophe in Japan sondern die Atompläne der Bundesregierung verursacht haben, wurde bei Eon Trauer angesetzt:

Zum Vergrößern klicke man hier bitte auf das Bild.

Und wie immer bei meinen Fundstücken: Nicht alles so ernst nehmen.

Series Navigation<< Fundstück der Woche 17/2010Fundstück der Woche 35/2011 >>

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.