Skip to main content
Meine Nerven! - (C) Geralt Altmann via Pixabay.de Meine Nerven! - (C) Geralt Altmann via Pixabay.de

Lieber Nachbar!

Ich bin froh, dass ich einen Nachbarn habe, über den ich jetzt einfach hier und da mal was schreiben muss. Ich ziehe dir jetzt die Hose aus. Denn irgendwie gehst du mir auf den Senkel. Das lasse ich mir nicht mehr gefallen. Und das werde ich dir jetzt auch einfach mal erklären.

Ich hatte einen beschissenen Tag. Ehrlich, sowas willst du nicht täglich haben. Wahrscheinlich hockst du irgendwo hier in diesem Haus und lachst dich kaputt über Leute wie mich. Denn du hast nicht so einen Tag gehabt wie ich. Vielmehr sind es zwei Tage am Stück gewesen.

Seit gestern versuche ich, das zentrale Email-System eines Kunden wieder zum Leben zu erwecken. Ich muss mich da konzentrieren. Du wirst das nicht verstehen, aber dazu braucht man Konzentration. Und will nicht seit Wochen abends genervt werden. Und ich habe heute noch dazu eine große Eskalation gehabt, die mir alles abverlangt hat.

Und nun kommst du ins Spiel. Ich habe ja viel Verständnis. Wenn ich aber meinen Fernseher nicht mehr verstehe, weil du ihn von irgendwo aus dem Haus mit deinen Bässen übertönst, habe ich kein Verständnis. Selbst Stimmen tönen in feinstem Bass zu mir. Willst du mich verarschen? Diese Ruhestörung lasse ich mir nicht gefallen, dass das mal klar ist.

Ich lasse mich nicht von deinen Bässen unterhalten, weil das ja auch keine Unterhaltung ist, wenn man nur undefinierbare Bässe hört. Ich lasse mich vor allem nicht bis spät in die Nacht von deinem Dreck unterhalten. Dinge wie eine Hausordnung kennst du wahrscheinlich nicht. Aber die werde ich dir wohl mit einem Vorschlaghammer ins Hirn prügeln.

Ich weiß nicht, was da immer an Lärm läuft und warum der Mist so laut sein muss. Ich werde daher reagieren, das sei dir gesagt. Und wenn ich dich erwische (also herausfinde, wer im Haus du bist), dann: Siehe oben, die Sache mit der Hausordnung.

Verstanden? Danke.

Bildquelle: Meine Nerven! – (C) Geralt Altmann via Pixabay.de

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

7 thoughts to “Lieber Nachbar!”

  1. Achja sowas nenn ich #Terrornachbarn und ich hab da auch ein paar – die haben sich über Weihnacht/Neujahr fast umgebracht. Meine Reaktion war, mal direkt zu schimpfen und ich habe fast wort für wort live-Getwittert :P das hat auch funktioniert :P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.