Skip to main content

HDTV der Zukunft mit der Bitte um Stellungnahme

Das ist ja nun wirklich der Gipfel der Frechheit. Erinnern Sie sich noch an meinen Beitrag über Max Henkelmann, der HDTV verschenkt? Die dubiose Firma macht natürlich weiter, ahnungslose Leute anzuschreiben. Nur läuft das jetzt etwas subtiler ab, wie Sie im folgenden sehen werden.

Ich erhielt vor einiger Zeit in meinem Spam-Postfach folgende Email, die mir erst jetzt auffiel, nachdem ich dieses Postfach wieder aufräumen wollte:

Hallo,

wir melden uns erneut bei Ihnen, leider haben wir noch keine Antwort bekommen.

Zur Erinnerung: Sie können im Rahmen einer Marktforschungsstudie kostenlos und abzockfrei das neue Premium Fernsehen HDTV testen. Ohne jegliche Verpflichtung.

Ein gewisses Misstrauen im Internet schadet nicht, hierbei aber handelt es sich tatsächlich um eine reine Werbeaktion – bei der keine Kosten entstehen.

Infos:

http://www.tv-der-zukunft.com/

Bitte nehmen Sie an unserer Aktion teil!

Vielen Dank.

Beste Grüße,
Mike Lorenz
Kundensupport

Ach ja, die Email war wie folgt betitelt: Mit der Bitte um Stellungnahme.

Warum soll ich zu etwas Stellung beziehen, was von vornherein Unfug ist und wozu ich bereits in genanntem Artikel Stellung bezogen habe? Ich denke, in Zeiten von WOT und Webutation sollten solche Seiten, wie sie aufgeführt sind, blockiert werden.

Ich kann bedenkenlos dazu raten, solche Emails zu ignorieren bzw. als Spam zu betrachten. Es steckt mit großer Sicherheit nichts als Schwindel dahinter. Den gleichen Vorgang hat Tutsi beschrieben.

Es wird also keine Lieferung erfolgen. Stattdessen hat der fragwürdige Empfänger Ihrer Informationen jede Menge Daten von Ihnen. Was damit angestellt werden kann, sollte jedem halbwegs klar sein, der mit halbem Ohr Nachrichten hört.

Was mich aber weiterhin beunruhigt, ist die Tatsache, dass solche Emails weder über mein Blog-Postfach noch über eine weitere Email-Adresse einlaufen. Das passiert immer nur mit den Spamverteilern von GMX und Co. Also muss ich resümmierend leider feststellen, dass ich davon abraten muss, bei einem der Spamverteiler ein Postfach zu betreiben.

Ach ja, eine Linkprüfung ergab folgende Erkenntnisse: Die Domain aus der Email ist abgeschaltet. Und laut WOT hjat sie einen schlechten Ruf.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.